30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Präpositionen der Zeit 08:13 min

3 Kommentare
  1. Danke,es hat mir sehr geholffen:-)

    Von Connymodro, vor mehr als einem Jahr
  2. Liebe Annika, das stimmt, vielen Dank für den Hinweis. Wir werden das verbessern. Viele Grüße, Sabine aus der Französisch-Redaktion.

    Von Sabine M., vor mehr als 5 Jahren
  3. 0:58 ... bei (...) a ma grand-mère fehlt ein accent, oder ?

    Von Annika M., vor mehr als 5 Jahren

Präpositionen der Zeit Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Präpositionen der Zeit kannst du es wiederholen und üben.

  • Definiere, was eine Präposition für eine Wortart ist.

    Tipps

    In dem Wort Präposition steckt das Nomen Position, was so viel heißt wie Stellung oder Lage.

    Lösung

    Der deutsche Ausdruck für Präposition lautet Verhältniswort. Präpositionen sind meist kurze Wörter, die Wortgruppen in einem Satz in ein Verhältnis zueinander setzen, z. B. in ein zeitliches oder ein räumliches.

  • Bestimme alle zeitlichen Präpositionen im Text.

    Tipps

    Konzentriere dich nur auf die Präpositionen, die eine Zeit angeben.

    Manchmal können Präpositionen mehrere Verhältnisse, also z. B. einen Ort und eine Zeit angeben. Das kommt dann auf den Kontext an.

    Lösung

    Die wichtigsten Präpositionen der Zeit, die du bereits kennst, lauten:

    • à [um]
    • de ... à [von ... bis]
    • après [danach]
    • avant [davor]
    • dans [in/nach Ablauf von]
    • jusque bzw. jusqu'à [bis]
    • depuis [seit]

  • Zeige auf, wie die Präpositionen auf Deutsch heißen.

    Tipps

    Beginne mit den Präpositionen, bei denen du dir sicher bist, wie sie auf Deutsch heißen.

    Lösung

    Die Präpositionen der Zeit und ihre Bedeutung zu kennen, ist sehr wichtig, da sie häufig vorkommen. Es sind nur sehr kurze Wörter, die du dir auch mithilfe der Beispielsätze aus dem Video einprägen kannst. Hier ihre Bedeutungen im Überblick:

    • à = um
    • de ... à = von ... bis
    • avant = vor
    • après = nach
    • dans = in
    • depuis = seit
    • jusque = bis

  • Erschließe die Präpositionalausdrücke im Französischen.

    Tipps

    Wenn eine Zahl vorkommt, dann schreibe sie aus.

    Beginne den französischen Satz immer mit einem Großbuchstaben.

    Achte auf die Sonderzeichen.

    Lösung

    Ein Präpositionalausdruck ist eine Wortgruppe, die für sich alleine stehen kann und mit einer Präposition eingeleitet wird. Bei den Präpositionen der Zeit ist ein Präpositionalausdruck also die Zeitangabe in einem Satz.

    Um dir die Präpositionen der Zeit besser zu einzuprägen, ist es sinnvoll, wenn du sie dir in Verbindung mit einem Präpositionalausdruck merkst. So kannst du sie weniger leicht vergessen.

  • Entscheide, welche Präposition in die Lücke gehört.

    Tipps

    Wenn du dir nicht ganz sicher bist, welche Präposition in welche Lücke gehört, dann beginne mit den Lücken, wo du es sicher weißt.

    In die letzte Lücke gehören zwei Präpositionen.

    Lösung

    Die Präpositionen der Zeit geben an, in welchem zeitlichen Verhältnis Wortgruppen in einem Satz stehen. Du verwendest sie, um anzugeben, wann etwas geschieht, geschehen ist oder geschehen wird.

    Wenn du Schwierigkeiten hast, die richtigen Präpositionen für die Lücken zu bestimmen, dann solltest du dir mithilfe der Beispiele aus dem Video die Bedeutungen noch einmal einprägen.

  • Ermittle die richtige Reihenfolge der Wörter.

    Tipps

    Der Satz beginnt immer mit einem Wort mit Großbuchstaben.

    Im Französischen gilt für den Satzbau die Reihenfolge: Subjekt – Verb – Ergänzung.

    Lösung

    Die Grundregel für den französischen Satzbau lautet SVO. Diese Abkürzung heißt sujetverbeobjet und bedeutet Subjekt – Verb – Ergänzung.

    Eine zeitliche Angabe steht in der Regel am Ende des Satzes als Ergänzung. Kommt in dem Satz bereits ein Objekt als Ergänzung vor, dann kann die zeitliche Angabe auch am Satzanfang stehen. Sie wird dann mit einem Komma abgetrennt.

    Ein Beispiel wäre der erste Satz aus der Übung:

    • Je vais au lit avant vingt-deux heures.
    Hier steht bereits die Ergänzung au lit beim Verb, also könntest du auch schreiben:
    • Avant vingt-deux heures, je vais au lit.
    Beides wäre möglich.