30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Was sind Präpositionen?

Für, mit, in, an, bei...? Du beschäftigst dich gerade mit den Präpositionen im Französischen und fragst dich, was les prépositions eigentlich genau sind, welche es gibt und wofür man sie braucht? Dann findest du hier Antworten auf deine Fragen.

Präpositionen

Das Wort Präposition kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „vorangestellt“. Präpositionen verbinden Ausdrücke und Satzteile miteinander. Les prépositions sind meist kurze Wörter. Du kannst dir merken, dass sie meistens zusammen mit Nomen oder Pronomen verwendet werden. Präpositionen nennt man auch Verhältniswörter, weil sie mitteilen, in welchem Verhältnis Wörter zueinander stehen.

Jetzt lernst du einige wichtige französische Präpositionen kennen. Schauen wir uns erst einmal diese kurze Geschichte an:

  • Marie est l’amie de Fabien. Ils habitent à Paris. Aujourd’hui, Marie ne va pas à l’école. Elle sort avec son ami. D’abord, ils vont en ville. Ils veulent acheter des cadeaux pour leurs mères. Mince, Marie a oublié son porte-monnaie ! Sans argent elle ne peut rien acheter !

pas_d'argent

  • Marie ist die Freundin von Fabien. Sie wohnen in Paris. Heute geht Marie nicht in die Schule. Sie geht mit ihrem Freund aus. Zuerst gehen sie in die Stadt. Sie wollen Geschenke für ihre Mütter kaufen. Mist, Marie hat ihren Geldbeutel vergessen! Ohne Geld kann sie nichts kaufen.

Voilà, schon kennst du sechs wichtige prépositions!

  • à – in

  • de – von / aus

  • en – in

  • pour – für

  • avec – mit

  • sans – ohne

À und de werden manchmal auch in Verbindung mit festen Verben und Ausdrücken verwendet, z. B. téléphoner à qn oder avoir besoin de qc.

Präpositionen kannst du in verschiedene Kategorien einteilen. Es gibt z.B. die Präpositionen der Zeit, des Ortes und jene, die in Verbindung mit Ländernamen stehen.

Präpositionen der Zeit

Präpositionen der Zeit sind immer mit Zeitangaben verbunden. À kennst du ja bereits, aber hier lernst du nun seine zeitliche Bedeutung kennen.

  • À huit heures, je vais à l‘école. – Um acht Uhr gehe ich in die Schule.

Du siehst, dass die Präposition à, wenn sie zeitlich verwendet wird, um heißt. In feststehenden Ausdrücken wie À demain ! (Bis morgen!) kann sie auch bis heißen.

Avant und après bedeuten vor und nach:

  • Après mon cours de théâtre, je rentre à la maison. - Nach meinem Theaterkurs gehe ich nach Hause.
  • Avant le petit déjeuner, je lave mes mains. - Vor dem Frühstück wasche ich meine Hände.

Dann gibt es noch dans (in / nach Ablauf von), depuis (seit), de ... à (von ... bis) und jusqu'a( bis). Dazu wieder ein paar Beispiele:

  • Dans une semaine, je vais aller en France.In einer Woche fahre ich nach Frankreich.

  • Depuis deux ans, je suis amoureuse de Julien. – Seit zwei Jahren bin ich in Julien verliebt.

  • De lundi à vendredi, je vais à l’école. – Von Montag bis Freitag gehe ich in die Schule.

  • Je vais terminer mon travail jusqu'à 9 heures.Bis neun Uhr werde ich meine Arbeit beenden.

l'école

Präpositionen des Ortes

Um im Französischen Ortsangaben auszudrücken, brauchst du die Präpositionen des Ortes. Wichtige prépositions de lieu sind:

  • sous – unter

  • sur – über

  • devant – vor

  • derrière – hinter

  • par – durch etwas hindurch

  • dans – in

Die locutions prépositives de lieu brauchst du zum Beispiel bei einer Bildbeschreibung. Hier kannst du genau ausdrücken, wo sich ein Element im Bild befindet. Dazu nützen dir zum Beispiel folgende Ausdrücke:

  • à gauche de / à droite de – links / rechts von

  • au milieu de – in der Mitte von

  • à côté de – neben

  • en face de – gegenüber

Präpositionen bei Ländernamen

Du weißt schon, dass vor Ländernamen im Französischen immer ein bestimmter Artikel steht, z. B. la France, le Canada, les États-Unis. Um die richtige Präposition vor Ländernamen zu verwenden, ist es nötig, das Geschlecht des Landes zu wissen.

le_monde

Wenn du nach oder in sagen willst, brauchst du für die weiblichen Länder en, die männlichen au und die Pluralländer aux:

  • Je vais en France. – Ich gehe / fahre nach Frankreich.

  • J’ habite au Canada. – Ich wohne in Kanada.

  • Ils sont aux États-Unis. – Sie sind in den USA.

Wenn du sagen willst, woher du kommst, verwendest du für die weiblichen Länder de la/ d‘, für die männlichen du/d‘ und für die Pluralländer des:

  • Je viens de la France. – Ich komme aus Frankreich.

  • Je viens d'Italie. – Ich komme aus Italien.

  • Je viens du Canada. – Ich komme aus Kanada.

  • Je viens des États-Unis. – Ich komme aus den USA.

Etwas kompliziert? Mit etwas Übung hast du die französischen Präpositionen sicher bald verstanden und verinnerlicht. Bonne chance !