Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

How to describe a picture – einfache Bildbeschreibung

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.2 / 491 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
How to describe a picture – einfache Bildbeschreibung
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr

How to describe a picture – einfache Bildbeschreibung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video How to describe a picture – einfache Bildbeschreibung kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die richtige Übersetzung.

    Tipps

    Lies dir zuerst alle deutschen und alle englischen Ausdrücke aufmerksam durch.

    Verbinde erst die beiden Phrasen, bei denen du dir ganz sicher bist.

    Der englische Begriff für „Hintergrund“ ist background.

    Lösung

    Lies dir zuerst alle Phrasen auf Deutsch und auf Englisch gründlich durch. Erst danach ordnest du die Phrasen einander zu, bei denen du dir ganz sicher bist. Du kannst auch mit der letzten beginnen.

    Die Ausdrücke solltest du gut auswendig lernen. Achte dabei vor allem auf die Präposition am Anfang: Es heißt in the foreground, aber at the top.

  • Gib an, welche Aussagen stimmen.

    Tipps

    Lies dir alle Sätze gut durch, bevor du etwas auswählst.

    Wähle zuerst die Aussagen aus, bei denen du dir ganz sicher bist.

    Lösung

    Eine Bildbeschreibung beginnst du am besten mit dem, was allgemein auf dem Bild zu sehen ist. Dafür kannst du folgende Phrasen verwenden:

    • In this picture you can see...
    • This picture shows...
    Da die Handlung auf dem Bild gerade in dem Moment passiert (und nie aufhört), benutzt du das present progressive – die Verlaufsform der Gegenwart:
    • In this picture you can see moles that are enjoying the sun.
    Nun kannst du das Bild genauer beschreiben:
    • die Bildmitte: In the middle of the picture there are two moles playing.
    • die linke Seite: On the left (side) of the picture there is a lake.
    • die rechte Seite: On the right (side) of the picture there is a forest.
    • die obere linke Ecke: In the top left corner there is a white cloud.
    • ein Gegenstand vor einem anderen: In front of the forest, there is a picnic table.
    • ein Gegenstand hinter einem anderen: Behind the forest, there is a mountain.
    • etwas direkt neben einer anderen Sache: Next to the table is a picnic basket.
    • etwas in der Nähe einer anderen Sache: Near the table is also a mole.
    Nachdem du deine Bildbeschreibung abgeschlossen hast, kannst du mit diesen Phrasen aus deinen Beobachtungen eine Schlussfolgerung ziehen:
    • The picture represents... – Das Bild stellt... dar.
    • The picture shows... – Das Bild zeigt...
    Achte bei allen Phrasen besonders auf die Verwendung von in und on! Die Ausdrücke solltest du auswendig lernen.

  • Analysiere das Bild.

    Tipps

    Sieh dir das Bild genau an und überlege zuerst auf Deutsch, was sich an welcher Stelle befindet.

    Lies dir alle Fragen gut durch. Schaue auf dem Bild nach, wie du die jeweilige Frage beantworten kannst.

    Verbinde zuerst die Fragen und Antworten, bei denen du dir ganz sicher bist.

    Lösung

    Sieh dir zuerst das Bild ganz genau an. Was siehst du? Wo befinden sich die Dinge?

    Erst dann liest du dir alle Fragen aufmerksam durch. Achte genau auf die Phrase zur Bildbeschreibung. Überlege, welche Stelle des Bildes gemeint ist.

    Nun liest du dir die Antworten durch und schaust, ob deine Überlegung dabei ist. Eventuell musst du die Wörter zuerst übersetzen.

    Verbinde zuerst die Fragen und Antworten, bei denen du dir ganz sicher bist. Wenn am Ende nur noch wenige Antworten übrig bleiben, ist die Auswahl bestimmt einfacher.

  • Wende dein Wissen zur Bildbeschreibung an.

    Tipps

    Sieh dir zuerst das Bild ganz genau an. Was kannst du erkennen?

    Lies dir alle Phrasen in der Ablage gut durch, bevor du etwas einsetzt.

    Setze zuerst die Ausdrücke ein, bei denen du dir ganz sicher bist.

    Lösung

    Sieh dir das Bild gut an. Was kannst du darauf erkennen? Wo befindet sich was?

    Lies dir nun die Phrasen in der Ablage durch. Überlege, welche Stelle im Bild sie bezeichnen.

    Schließlich musst du alle Sätze aufmerksam lesen. Bestimmt fällt dir bei einigen dann schon auf, welche Stelle im Bild beschrieben wird. Lies bitte trotzdem den ganzen Text zu Ende.

    Dann solltest du zuerst die Phrasen einsetzen, bei denen du dir ganz sicher bist.

    Lass dich nicht verunsichern, wenn es mehrere Lösungen für eine Lücke gibt. Vielleicht musst du doch noch einige Ausdrücke tauschen, damit alle Lücken ausgefüllt werden.

  • Zeige die Positionen der Phrasen zum Bild.

    Tipps

    Orientiere dich an den Richtungsangaben. Beginne mit den Phrasen, bei denen du dir sicher bist.

    Am Ende der Übung musst du vielleicht einige Phrasen austauschen, damit alle positioniert werden können.

    Lösung

    Schau dir zuerst das Bild ganz genau an. Was siehst du? Wo befindet sich was?

    Anschließend hörst du dir den Text an und liest dir alle Phrasen gut durch. Kennst du von allen Ausdrücken die Übersetzung? Dann kann es losgehen.

    Positioniere zuerst die eindeutigen Ausdrücke und ihre Gegenteile:

    • in the foreground – im Vordergrund (ganz groß: ein lesender Maulwurf)
    • in the background – im Hintergrund (eher klein: ein riesiger Maulwurfshügel)
    • on the left (side) – auf der linken Seite (ein See)
    • on the right (side) – auf der rechten Seite (Wald)
    • in the middle – in der Mitte (spielende Maulwürfe)
    • at the top – oben im Bild (der blaue Himmel)
    Dann schaust du dir die Details genauer an.
    • behind the forest – hinter dem Wald (ein Berg)
    • in the top left corner – in der oberen linken Ecke (eine Wolke)
    • near the table – in der Nähe des Tisches (ein Maulwurf mit Sonnenschirm)

  • Bilde mit den Phrasen zur Bildbeschreibung ganze Sätze.

    Tipps

    Erinnere dich an die englischen Phrasen zur Bildbeschreibung.

    Schau dir das Bild ganz genau an und überlege, wo sich was befindet.

    Achte besonders auf die Rechtschreibung deiner Phrasen.

    Lösung

    Sieh dir das Bild ganz genau an. Was siehst du? Wo befindet es sich auf dem Bild?

    Erinnere dich nun an die Phrasen zur Bildbeschreibung.

    Mit der Phrase In this picture you can see... kannst du deine Bildbeschreibung einleiten.

    Dann beschreibst du den Vordergrund (in the foreground) und den Hintergrund (in the background).

    Jetzt schaust du zum Beispiel, was sich unten im Bild (At the bottom of the picture) befindet. Auch hier schaust du nach links (in the lower left corner) und nach rechts.

    Auf der rechten Bildseite (On the right of the picture) ist die Sitzbank zu sehen. Links (On the left of the picture) erblickst du einen Dachs (badger).

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.919

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.907

Lernvideos

36.936

Übungen

34.195

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden