Angebot nur für kurze Zeit gültig!

Verpasse nicht die Möglichkeit sofatutor heute kostenlos zu testen!

Nur für kurze Zeit gültig!

sofatutor kostenlos testen!

14.081+

14.081+ Bewertungen

Wichtige Sommerregeln

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.1 / 31 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Wichtige Sommerregeln
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Grundlagen zum Thema Wichtige Sommerregeln

Hältst du dich bei schönem Wetter im Sommer auch gerne im Freien auf? Dieses Video zeigt dir mögliche Gefahren im Sommer und wie du dich vor ihnen schützen kannst. Du lernst wichtige Sommerregeln zum Schutz vor Sonnenbrand und Sonnenstich. Du erfährst, wei du dich beim Baden am besten verhältst. Dir wird sehr genau erklärt, wie Wolken entstehen, was in ihnen passiert und wie es letztendlich zu einem Gewitter kommt. Du lernst das richtige Verhalten bei Gewitter kennen.

Transkript Wichtige Sommerregeln

Achtung! Wichtige Sommerregeln! Für das Spielen in der Sommersonne und im Wasser gibt es wichtige Regeln, die alle beachten sollten. Die heißen Strahlen der Sommersonne sind nicht nur schön, sondern können auch ganz schön gefährlich sein. Schon nach kurzer Zeit ist es möglich, einen Sonnenbrand zu bekommen. Das aber ist eine richtige Verbrennung. Eure Haut wird rot und heiß, sie tut sehr weh, und wenn ihr Pech habt, gibt es sogar Brandblasen. Dagegen hilft nur, dass ihr euch immer gründlich mit Sonnencreme eincremen lasst und besser im Schatten und nicht direkt in der Sonne spielt. Noch schlimmer kann ein Sonnenstich sein. Den könnt ihr bekommen, wenn ihr keinen Sonnenhut aufsetzt und die Sonne direkt auf euren Kopf scheint. Wenn euer Kopf dann zu heiß wird, bekommt ihr Kopfschmerzen und Fieber. Und meist wird euch auch noch übel dabei. Damit das nicht passiert, denkt immer an eine Kappe oder einen Sonnenhut. Und achtet darauf, möglichst nicht direkt in der Sonne zu spielen. Auch für das Spielen im Wasser gibt es wichtige Regeln. Mach nach dem Essen eine Pause, bevor du ins Wasser gehst! Kühle dich dann zuerst ab und springe nicht sofort ins Wasser! Wenn du anfängst zu frieren, komme sofort aus dem Wasser und trockne dich gut ab! Wenn ein Gewitter aufzieht, komm sofort aus dem Wasser! Denke daran, dich nach dem Baden sofort wieder mit Sonnencreme einzureiben. Die Kraft der Sonne erwärmt nicht nur die Erde, sondern auch das Wasser in den Meeren, Flüssen und Seen. Vielleicht habt ihr beim Baden oder beim Wasserkochen in der Küche schon einmal gesehen, dass sich warmes Wasser in Dampf verwandelt und nach oben steigt. Genauso ist es auch mit dem Wasser, das von der Sonne erwärmt wird, auch wenn wir dieses Wasserdampfgas meistens nicht sehen, weil es ja wie viele Gase nicht sichtbar ist. Der Wasserdampf steigt als feuchte Luft hinauf bis in den Himmel, wo er sich wieder langsam abkühlt. Dabei bilden sich aus dem Wasserdampf viele winzige Wassertröpfchen, die wir dann als Wolke wahrnehmen. Je dicker und dunkler eine Wolke ist, desto mehr Wasser ist darin. An heißen Tagen im Sommer steigt die Luft besonders schnell hinauf in den Himmel. Dann bilden sich kräftige und oft sehr dunkle Regenwolken, in denen es dann auch zu einem Gewitter kommen kann. In der Gewitterwolke geht es zu wie in einem Fahrstuhl, immer auf und ab. Es bilden sich große Regentropfen und in Zonen, wo es kalt genug ist, auch Eiskristalle. Während die Wassertröpfchen und Eiskristalle aufsteigen und absinken, reiben sie aneinander. Durch die Reibung lädt sich die Wolke elektrisch auf. Irgendwann ist sie dann so sehr aufgeladen, dass sie sich wieder entladen muss. Das geht so schnell wie bei einer Explosion. Es blitzt. Solange es nur am Himmel blitzt, ist ein Gewitter für uns auf der Erde nicht gefährlich. Ein Blitz kann aber auch in eine Bergspitze, einen hohen Turm, einen Baum und auch ins Wasser einschlagen. Darum solltest du möglichst schnell ins Haus gehen, wenn ein Gewitter heraufzieht. Stelle dich bei einem Gewitter nie unter einen Baum, denn der Blitz kann in den hohen Baum einschlagen! Wenn du draußen sein musst, lege dich flach auf den Boden! Ein Blitzschlag kann dich schwer verletzen und sogar tödlich sein. Ein Blitz ist so unglaublich heiß, dass er Wasser sofort verdampfen und Sand schmelzen kann. Er wärmt die Luft um sich herum so schnell auf, dass es einen lauten Knall gibt. Es donnert.

2 Kommentare

2 Kommentare
  1. Ich weiß das alles schon aber doppelt gemoppelt hält länger

    Von Fam Lindow, vor mehr als 6 Jahren
  2. DAS HAT IHR GUT GEMACHT☺

    Von Y Oyungerel, vor etwa 7 Jahren

Wichtige Sommerregeln Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wichtige Sommerregeln kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche Regeln sind beim Baden besonders wichtig? Nenne sie.

    Tipps

    Am besten kühlst du dich mit etwas Wasser vorher ab, bevor du ins Wasser springst.

    Sonnencreme wäscht sich im Wasser ab.

    Lösung

    Wenn die Sonne scheint und es im Sommer richtig warm ist, kannst du baden gehen. Dabei musst du aber einiges beachten.

    • Das Wasser ist trotzdem recht kalt. Springe deswegen nicht sofort ins Wasser, sondern kühle dich etwas ab.
    • Wenn dir kalt wird, gehe gleich raus. Sonst wirst du vielleicht noch krank.
    • Vergiss dann nicht, dich wieder mit Sonnencreme einzucremen. Sonst könntest du einen Sonnenbrand bekommen.

  • Wie entstehen Gewitter? Beschreibe.

    Tipps

    Zu Beginn muss sich erst einmal eine Wolke bilden.

    Mit der Zeit nehmen die Wolken immer mehr Wasser auf und werden richtig dunkel.

    Lösung

    Gewitter enstehen meist im Sommer, wenn es sehr heiß ist. Dann steigt die warme Luft sehr schnell auf und nimmt viel Wasserdampf mit. Ein Gewitter bringt meist starken Regen, viel Wind und Blitz und Donner mit sich. Wenn du draußen bist und es anfängt zu gewittern, musst du so schnell wie möglich reingehen. Ein Gewitter kann nämlich sehr gefährlich sein.

  • Was macht Paul beim Baden falsch? Wende die Sommerregeln an.

    Tipps

    Die Sonne kann deine Haut verbrennen. Wie kannst du dich schützen?

    Mit vollem Bauch sollte man nicht gleich wieder ins Wasser gehen.

    Lösung

    Im Sommer will man viel draußen sein und die Sonne genießen. Sie hat aber jetzt viel Kraft. Darum muss man sich schützen. Trage darum immer einen Hut oder eine Mütze und creme dich mit Sonnencreme ein. Dann bekommst du keinen Sonnenbrand.

    Im Sommer gibt es oft Gewitter. Die Blitze können sehr gefährlich sein. Darum gehe sofort ins Haus, wenn du ein Gewitter aufziehen siehst.

  • Was bewirkt die Sonne im Sommer bei uns am Boden? Erkläre.

    Tipps

    Wenn du länger ohne Sonnencreme in der Sonne bist, wird deine Haut rot. Du hast einen Sonnenbrand.

    Ohne die Sonne würde keine Pflanze wachsen.

    Lösung

    Die Sonne hat großen Einfluss auf die Erde. Sie lässt die Pflanzen wachsen, macht den Regen und wärmt uns. Aber Vorsicht, die Sonne hat viel Kraft. Wenn du ungeschützt in der Sonne bist, kannst du einen Sonnenbrand oder sogar einen Sonnenstich bekommen.

  • Wie entsteht eine Wolke? Beschrifte die Abbildung.

    Tipps

    Die Sonne erwärmt das Wasser.

    Aus dem See steigt Wasserdampf nach oben auf.

    Lösung

    Die Sonne bringt uns Wärme und Licht. Sie erwärmt auch das Wasser. Dieses steigt als Wasserdampf mit der warmen Luft nach oben. Dort kühlt die Luft ab und es bilden sich Wolken. Je dunkler und dicker eine Wolke ist, desto mehr Wasser enthält sie. Irgendwann fängt es dann an, aus der Wolke zu regnen.

  • Warum donnert es, wenn es blitzt? Beschreibe den Grund.

    Tipps

    In einer Gewitterwolke ist die Spannung höher als in Hochspannungsleitungen (Stromleitungen).

    Blitze haben unglaublich viel Energie und sind so heiß, dass sie sogar Sand schmelzen können.

    Lösung

    Ein Blitz ist eine wunderschöne Erscheinung. Er ist aber auch gefährlich. Darum solltest du bei einem Gewitter immer ins Haus gehen. Die riesige Energie des Blitzes siehst du in seinem grellen Leuchten und dem lauten Knall. Dieser Knall kommt, wie du jetzt weißt, von der schnell erhitzten Luft um den Blitz herum.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.666

sofaheld-Level

6.196

vorgefertigte
Vokabeln

10.806

Lernvideos

43.923

Übungen

38.639

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden