Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Temperaturangaben umrechnen – Celsius und Fahrenheit

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 49 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Temperaturangaben umrechnen – Celsius und Fahrenheit
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Temperaturangaben umrechnen – Celsius und Fahrenheit Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Temperaturangaben umrechnen – Celsius und Fahrenheit kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme die Temperatur in Celsius.

    Tipps

    Die Temperatur $32^\circ\text F$ entspricht $0^\circ\text C$.

    Die Temperatur in $^\circ\text F$ ist stets höher als die entsprechende Temperatur in $^\circ\text C$.

    Der Temperatur $F$ in $^\circ$ Fahrenheit entspricht die Temperatur $\frac{5}{9}(F-32)$ in Grad Celsius.

    Lösung

    Wir rechnen die Temperatur $98,6^\circ$ Fahrenheit in Celsius um. Ist die Temperatur $F$ in $^\circ$ Fahrenheit gegeben, so ist die entsprechende Temperatur $C$ in $^\circ$ Celsius:

    $C=\frac{5}{9}(F-32)$.

    Für die Umrechnung von $98,6^\circ$ Fahrenheit subtrahieren wir von $98,6$ zunächst $32$ und erhalten $66,6$. Dann dividieren wir durch $9$ und erhalten $7,4$. Schließlich multiplizieren wir mit $5$ und kommen damit auf $C=37$. Nigels Temperatur entspricht also $37^\circ$ Celsius.

  • Nenne die richtigen Umrechnungen der Temperatur in Celsius und Fahrenheit.

    Tipps

    Die Temperatur in $^\circ\text C$ ist weniger als halb so groß wie die in $^\circ\text F$.

    Zur Umrechnung von Fahrenheit in Celsius verwendet Nigel die Formel:

    $ \frac{5}{9} \cdot (F-32) $

    Zur Umrechnung von Celsius in Fahrenheit verwendet Nigel die Formel:

    $ F = \frac{9}{5} \cdot C + 32. $

    Lösung

    Nigel rechnet zwischen den Temperaturskalen Celsius und Fahrenheit um. Dem Wert $F$ in Grad Fahrenheit entspricht der Wert $\frac{5}{9}(F-32)$ in Grad Celsius. Umgekehrt entspricht dem Wert $C$ in Grad Celsius der Wert $\frac{9}{5}C +32$ in Grad Fahrenheit.

    Der Wert in Fahrenheit ist immer größer als der Wert in Celsius.

    Folgende Aussagen sind falsch:

    • „Zur Kontrolle rechnet Nigel die normale Körpertemperatur von $37^\circ\text C$ noch einmal um. Die Umrechnung ergibt $85^\circ\text F$.“ Die $37^\circ\text C$ hatte Nigel aus $98,6^\circ\text F$ berechnet. Macht er die Rechnung rückwärts, so kommt er von $37^\circ\text C$ wieder auf $98,6^\circ\text C$.
    • „Glen will die Temperatur im Wohnzimmer auf angenehme $23^\circ\text C$ umstellen. Umgerechnet sind das $60^\circ\text F$.“ Die Umrechnung von $23^\circ\text C$ ergibt $73,4^\circ\text F$.
    • „Nach dem warmen Bad duscht Glen sich kalt ab. Die Kaltwasser-Temperatur $10^\circ\text C$ entspricht $42^\circ\text F$.“ Die Umrechnung ergibt $(\frac{9}{5} \cdot 10 + 32)^\circ\text F = 50^\circ\text F$.
    Richtig sind folgende Aussagen:

    • „Glens Temperatur von $98,6^\circ\text F$ entspricht $37^\circ\text C$. Glen hat also kein Fieber.“
    • „Für ein warmes Bad stellt Glen die Wassertemperatur auf $37^\circ\text C$ ein. Umgerechnet entspricht das $98,6^\circ\text F$.“ Die Umrechnung von $37^\circ\text C$ ergibt $98,6^\circ\text F$, egal ob es sich um die Körpertemperatur oder die Badewassertemperatur handelt.
  • Analysiere die Aussagen zum Umrechnen der Temperatur.

    Tipps

    Überlege anhand der Formeln, welche Temperatur die höhere ist.

    Bei der groben Umrechnung von Fahrenheit in Celsius kannst Du $\frac{5}{9}$ ungefähr gleich $\frac{1}{2}$ setzen.

    Lösung

    Dem Wert $F$ in Grad Fahrenheit entspricht der Wert $\frac{5}{9}(F-32)$ in Grad Celsius. Umgekehrt entspricht dem Wert $C$ in Grad Celsius der Wert $\frac{9}{5}C +32$ in Grad Fahrenheit. Der Wert in Fahrenheit ist also immer größer als der Wert in Celsius.

    Richtig sind folgende Aussagen:

    • „Der Wohlfühltemperatur $23^\circ\text C$ entsprechen $73,4^\circ\text F$.“ Das können wir durch Einsetzen in die Formel leicht nachrechnen.
    Falsch sind folgende Aussagen:
    • „Die Temperatur in $^\circ\text F$ ist immer mehr als doppelt so hoch wie die Temperatur in $^\circ\text C$.“ Das gilt nur für Temperaturen im Bereich der Zimmertemperatur. Für sehr hohe Temperaturen gilt das nicht mehr: $300^\circ \text C$ sind zum Beispiel $572^\circ \text F$, also weniger als das Doppelte.
    • „Die Temperatur in $^\circ\text C$ ist immer höher als die Temperatur in $^\circ\text F$.“ Tatsächlich ist die Temperatur in $^\circ\text F$ stets höher als die entsprechende Temperatur in $^\circ\text C$.
    • „Bei einer Körpertemperatur von $98,6^\circ\text F$ hat Glen bereits hohes Fieber, d.h. mehr als $39^\circ\text C$.“ Die Umrechnung von $98,6^\circ\text F$ ergibt nämlich $37^\circ\text C$. Das ist kein Fieber, sondern die normale Körpertemperatur.
    • „Die Temperatur in $^\circ\text C$ ist mehr als doppelt so hoch wie die in $^\circ\text F$.“ Die Formeln zur Umrechnung zeigen, dass die Temperatur in $^\circ\text C$ viel kleiner als die entsprechende Temperatur in $^\circ\text F$ ist.
  • Erschließe die zugehörigen Temperaturen in Celsius und Fahrenheit.

    Tipps

    Der Temperatur $F$ in Grad Fahrenheit entspricht die Temperatur $\frac{5}{9}(F-32)$ in Grad Celsius.

    Der Temperatur $C$ in Grad Celsius entspricht umgekehrt die Temperatur $\frac{9}{5}C +32$ in Grad Fahrenheit.

    Setze $0$ in eine der beiden Formeln ein und rechne nach, was herauskommt.

    Lösung

    Ist $F$ die Temperatur in Grad Fahrenheit, so ist $\frac{5}{9}(F-32)$ die entsprechende Temperatur in Grad Celsius. Ist umgekehrt $C$ die Temperatur in Grad Celsius, so ist $\frac{9}{5} C + 32$ die entsprechende Temperatur in Grad Fahrenheit.

    Nun zu den einzelnen Werte-Paaren:

    • $33^\circ\text C$ entspricht $91,4^\circ\text F$.
    • $127,4^\circ\text F$ entspricht $53^\circ\text C$.
    • $0^\circ\text C$ entspricht $32^\circ\text F$.
    • $0^\circ\text F$ entspricht $-32^\circ\text C$.
    • $23^\circ\text F$ entspricht $-5^\circ\text C$.
  • Bestimme die Temperatur in Fahrenheit.

    Tipps

    Die Umrechnung von Celsius in Fahrenheit geschieht umgekehrt wie die Umrechnung von Fahrenheit in Celsius.

    Die Temperatur in $^\circ\text C$ multiplizierst Du zuerst mit $\frac{9}{5}$.

    Zuletzt addierst Du noch $32$, um die Temperatur in $^\circ\text F$ zu erhalten.

    Lösung

    Wir helfen Nigel, die Temperatur $23^\circ\text C$ in Fahrenheit umzurechnen. Ist $C$ eine Temperatur in Grad Celsius, so ist die entsprechende Temperatur $F$ in Grad Fahrenheit:

    $F=\frac{9}{5}C+32$.

    Für die Umrechnung von $23^\circ\text C$ dividieren wir die $23$ zunächst durch $5$ und erhalten $4,6$. Dann multiplizieren wir mit $9$ und erhalten $41,4$. Schließlich addieren wir $32$ und kommen so auf $73,4$. Der Temperatur $23^\circ\text C$ entsprechen also $73,4^\circ\text F$.

  • Prüfe die Aussagen über die Temperatur-Umrechnung.

    Tipps

    Überlege, welche Temperatur stets die höhere ist.

    Setze $0^\circ\text C$ in die Umrechnungsformel ein und rechne nach, welcher Temperatur in $^\circ\text F$ das entspricht.

    Der Temperatur $F$ in Grad Fahrenheit entspricht die Temperatur $\frac{5}{9}(F-32)$ in Grad Celsius.

    Lösung

    Wir setzen nacheinander die verschiedenen Werte in die Umrechnungsformeln ein:

    Der Temperatur $F$ in Grad Fahrenheit entspricht

    $ \frac{5}{9}(F - 32) $

    in Grad Celsius. Der Temperatur $C$ in Grad Celsius entspricht

    $ \frac{9}{5} C + 32$

    in Grad Fahrenheit.

    Nun zu den Aussagen im Einzelnen:

    Richtig sind folgende Aussagen:

    • „Im Wohnzimmer herrschen nur noch $60,8^\circ\text F$. Das entspricht klammen $16^\circ\text C$.“
    • „In sehr kalten Wintern wird es in Amerika bis zu $0^\circ\text F$, das entspricht $-17,78^\circ\text C$.“ Einsetzen von $0^\circ\text F$ in die Umrechnungsformel ergibt genau $-17,78^\circ\text C$.
    Falsch sind dagegen die folgenden Aussagen:

    • „Nigels Badewasser hat die Temperatur $100,4^\circ\text F$. Das ist viel zu heiß zum Baden, mehr als $40^\circ\text C$.“ Dem Wert $100,4^\circ\text F$ entspricht der Wert $38^\circ\text C$, darin kann man getrost baden.
    • „Bei $0^\circ\text C$ fängt Wasser an zu gefrieren bzw. zu tauen. Die Temperatur entspricht $0^\circ\text F$.“ Tatsächlich entspricht $0^\circ\text C$ nämlich $32^\circ\text F$.
    • „Bei $0^\circ\text F$ gefriert Wasser noch nicht, denn die Temperatur ist viel höher als $0^\circ\text C$.“ Die $0^\circ\text F$ ergeben umgerechnet $-17,78^\circ\text C$.