30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die Grundrechenarten 06:20 min

Textversion des Videos

Transkript Die Grundrechenarten

Hallo, schön dich zu sehen. Lilli und Niko wollen heute die Fachbegriffe zu den Grundrechenarten wiederholen. Sie kommen damit immer durcheinander. Was waren noch mal Minuend und Subtrahend? Und was ist ein Faktor? Dir fällt es auch schwer, diese Begriffe auseinanderzuhalten? Dann bist du hier genau richtig. Die Addition ist ein Fachbegriff, der für eine der Rechenarten steht. Das Zusammenzählen oder Plusrechnen. Jede Rechenart hat ein Rechenzeichen. Bei der Addition sieht das Rechenzeichen so aus. 30 + 25 = 55. Du kannst sehen, dass die Aufgabe nicht nur aus einem Rechenzeichen, sondern auch aus Zahlen besteht. Die 30 und die 25 nennt man Summanden. Die 30 ist der erste, die 25 der zweite Summand. Ganz einfach. Das, was herauskommt, wenn man diese beiden Summanden miteinander addiert, nennt man Summe. Erster Summand plus zweiter Summand gleich Summe. Die beiden Summanden kann man miteinander tauschen. Die Aufgabe könnte also auch so lauten: 25 + 30 = 55. Beides Mal erhalte ich als Summe 55. Es spielt also keine Rolle, welcher Summand der erste und welcher der zweite ist. 55 - 30 = 25. Dieses Rechenzeichen sieht ganz anders aus, oder? Richtig, denn das ist eine Subtraktionsaufgabe. Wir sagen auch Abziehen oder Minusrechnen dazu. Das Rechenzeichen sieht so aus. Man nennt es auch Minuszeichen. Auch bei der Subtraktion haben die Zahlen bestimmte Bezeichnungen. Die Zahl 55 nennt man Minuend. Die Zahl 30 Subtrahend. Und das, was nach dem Subtrahieren als Lösung rauskommt, nennt man Differenz. Also, Minuend minus Subtrahend gleich Differenz. Wichtig ist, dass bei der Subtraktion der Minuend und Subtrahend nicht tauschbar sind. Als nächstes sprechen wir über die Multiplikation, auch Malnehmen genannt. Das Rechenzeichen ist ein Punkt. Oder ein x. Schau dir diese Aufgabe an. 5 • 3 = 15. Die 5 und die 3 sind die Faktoren. Das, was beim Multiplizieren herauskommt, nennt man Produkt. Erster Faktor mal zweiter Faktor gleich Produkt. Bei der Multiplikation können wir die beiden Faktoren vertauschen, denn 3 mal 5 ist auch 15. Es spielt keine Rolle, welcher Faktor der erste und welcher der zweite Faktor ist. Zuletzt beschäftigen wir uns mit der Division. Wir sagen dazu auch Teilen. Das Rechenzeichen dazu sind zwei Punkte. Wie ein Doppelpunkt. Dieses Zeichen nennt man Divisions- oder Geteiltzeichen. 15 : 3 = 5. Die 15 ist bei dieser Rechnung der Dividend. Er soll geteilt werden. Der Divisor ist die Zahl, durch die der Dividend geteilt, oder besser, dividiert werden soll. Hier ist es die 3. Das Ergebnis nennt man Quotient. Also: Dividend geteilt durch Divisor gleich Quotient. Wichtig ist: Dividend und Divisor dürfen nicht vertauscht werden. Wir fassen noch einmal zusammen. Zum Plusrechnen sagen wir Addition. Wir addieren so: 25 + 30 = 55. Also, erster Summand plus zweiter Summand gleich Summe. Die Summanden können vertauscht werden. Das Minusrechnen heißt Subtraktion. So subtrahieren wir: 55 - 30 = 25. Das heißt Minuend minus Subtrahend gleich Differenz. Minuend und Subtrahend dürfen nicht vertauscht werden. Das Malnehmen ist die Multiplikation. Wir multiplizieren so: 5 • 3 = 15. Das heißt erstes Faktor mal zweiter Faktor gleich Produkt. Die Faktoren dürfen vertauscht werden. Das Teilen nennen wir Division und dividieren so: 15 : 3 = 5. Also: Dividend durch Divisor gleich Quotient. Dividend und Divisor dürfen nicht vertauscht werden. Nico und Lilly haben sich aus unserer tollen Übersicht ein Lernplakat gebastelt und gucken sich jetzt noch mal alle Fachbegriffe zu den Grundrechenarten an. Bastel dir doch auch so ein Lernplakat. Ich hoffe, dir hat es heute genauso viel Spaß gemacht wie mir. Ich freue mich, dich bald wiederzusehen. Tschüss.

20 Kommentare
  1. Hallo Moritz,
    trat dieser Fehler bei dir ebenso auf? Wir würden uns über eine kurze Antwort von dir freuen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 2 Monaten
  2. is wahr

    Von Moritz H., vor 2 Monaten
  3. Hallo H H Baumgaertner,
    es tut mir Leid, dass dieser Fehler bei dir auftritt. Leider kann ich den Fehler jedoch nicht nachvollziehen, da die Aufgabe bei uns hier funktioniert. Solltest das noch bei anderen Aufgaben vorkommen, wende dich bitte an unseren support: support@sofatutor.com.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 2 Monaten
  4. Nein das muss wohl ein Fehler sein ich hab nur 3×3=9 hingeschrieben.

    Von H H Baumgaertner, vor 2 Monaten
  5. Hallo H H Baumgaertner,
    das ist ganz richtig und hier bei uns in der Redaktion funktioniert es auch so, das habe ich gerade überprüft. Hast du vielleicht vergessen, das Ergebnis =9 auch hinzuschreiben?
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 2 Monaten
  1. Bei der 5.ten Aufgabe habe ich 3×3=9 hingeschrieben und es hat mir 3×das falsch angezeigt.

    Von H H Baumgaertner, vor 2 Monaten
  2. War sehr hilfreich

    Von P Nattermueller, vor 12 Monaten
  3. Ich bekomme bessere Noten und verstehe sehr viel.Früher habe ich nichts erreicht.

    Von Lilia Sol Datov, vor 12 Monaten
  4. war hilfreich

    Von Michael Dbg, vor mehr als einem Jahr
  5. Ich verstehe es nun alles besser !

    Von Madiha J., vor mehr als einem Jahr
  6. War leicht😀

    Von Zein M., vor mehr als einem Jahr
  7. meine note ist besser geworden

    Von Cedric C., vor mehr als einem Jahr
  8. SUPER Vidio

    Von Carmen Colella, vor fast 2 Jahren
  9. So lerne ich ganz schnell

    Von Waleri Enns, vor etwa 2 Jahren
  10. Ist gut bin jetzt besser

    Von Carl G., vor mehr als 2 Jahren
  11. Addition Summand+Summand=Summe Subtraktion Minuend-Subtrahend=Differenz Multiplikation Faktor.Faktor=Produkt . Division Dividend:Divisor=Quotient

    Von Quang Thanh Nhan P., vor etwa 3 Jahren
  12. Sehr hilfreich!!

    Von Flowermichi79, vor fast 4 Jahren
  13. toooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

    Von Duy H., vor fast 4 Jahren
  14. Sehr gutes Video gut erklärt

    Von Idaluzies, vor fast 5 Jahren
  15. Sehr gutes Video sehr gut erklärt

    Von R Zenab, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare

Die Grundrechenarten Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Die Grundrechenarten kannst du es wiederholen und üben.

  • Welches Rechenzeichen gehört zur Grundrechenart? Gib an.

    Tipps

    Beginne mit den Paaren, bei denen du dir sicher bist.

    Hier siehst du eine Grundrechenart:

    • Addition: 5 + 50 = 55
    Lösung

    Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division sind die Grundrechenarten der Mathematik.

    • Das Zeichen der Addition ist +, gesprochen plus.
    • Das Zeichen der Subtraktion ist , gesprochen minus.
    • Das Zeichen der Multiplikation ist $\cdot$, gesprochen mal.
    • Das Zeichen der Division ist :, gesprochen dividiert durch.

  • Welche Begriffe gehören zu den Rechenzeichen? Bestimme.

    Tipps

    Das ist das Zeichen der Multiplikation.

    Division

    Addition

    Subtraktion

    Lösung

    Die Grundrechenarten lauten: Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division.

    • Addition (+): 1. Summand + 2. Summand = Summe
    • Subtraktion (-): Minuend - Subtrahend = Differenz
    • Multiplikation ($\cdot$): 1. Faktor $\cdot$ 2. Faktor = Produkt
    • Division (:): Dividend : Divisor = Quotient
  • Wie heißen die Fachbegriffe der Grundrechenarten? Ergänze.

    Tipps

    Dieses Rechenzeichen ist ein Pluszeichen. Es wird für die Addition verwendet. Am Ende dieser Rechnung steht immer die Summe.

    Wenn du mit diesem Rechenzeichnen rechnest, erhältst du am Ende der Rechnung die Differenz.

    Das ist ein Malpunkt. Bei der Multiplikation brauchst du dieses Rechenzeichen. Wenn du damit rechnest, erhältst du am Ende der Rechnung das Produkt.

    Lösung

    Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division sind die Grundrechenarten der Mathematik. Für die Elemente in jeder Rechnung gibt es Fachbegriffe, die du dir merken musst.

    • Addition (+): 1. Summand + 2. Summand = Summe
    • Subtraktion (-): Minuend - Subtrahend = Differenz
    • Multiplikation ($\cdot$): 1. Faktor $\cdot$ 2. Faktor = Produkt
    • Division (:): Dividend : Divisor = Quotient
  • Wie heißen die Rechenaufgaben zum Hörtext? Bestimme.

    Tipps

    Erinnere dich:

    • Minuend - Subtrahend = Differenz

    Der Dividend steht ganz vorn in der Aufgabe.

    Lösung

    Ich habe eine Additionsaufgabe. Der 1. Summand lautet 47. Der 2. Summand lautet 29. Kennst du die passende Aufgabe und die Lösung dazu?
    Du kennst die beiden Summanden der Aufgabe und kannst daher das Ergebnis ausrechnen:

    • 47 + 29 = 76
    Ich habe eine Subtraktionsaufgabe. Der Minuend lautet 47. Der Subtrahend lautet 29. Kennst du die passende Aufgabe und die Lösung dazu?
    Der Minuend steht am Anfang der Aufgabe. Der Subtrahend steht an zweiter Stelle. Wenn du das weißt, kannst du die Aufgabe ganz leicht ausrechnen.
    • 47 - 29 = 18
    Ich habe eine Multiplikationsaufgabe. Das Produkt lautet 9. Beide Faktoren sind gleich groß. Kennst du die passende Aufgabe und die Lösung dazu?
    Hier kennst du nur das Ergebnis, und zwar 9. Nun musst du überlegen, welche Zahl mit sich selbst malgenommen 9 ergibt. Das ist die 3.
    • 3 $\cdot$ 3 = 9
    Ich habe eine Divisionsaufgabe. Der Dividend lautet 4. Der Divisor und Quotient sind gleich groß. Kennst du die passende Aufgabe und die Lösung dazu?
    Bei dieser Aufgabe kennst du die erste Zahl der Rechnung, und zwar 4. Das Ergebnis ist genauso groß, wie die zweite Zahl der Rechnung. Teile die 4 zunächst durch Ausprobieren. Die 4 lässt sich nur durch 1, 2 und 4 teilen.
    • 4 : 2 = 2

  • Welche Reihenfolge der Fachbegriffe und Zeichen ist richtig? Zeige.

    Tipps

    Bei der Addition wird das Ergebnis Summe genannt.

    Lösung

    Die Grundrechenarten sind für deine gesamte Schullaufbahn wichtig. Daher solltest du die Fachbegriffe der Mathematik gut beherrschen. Um diese Aufgabe zu lösen, musst du die Begriffe in die richtige Reihenfolge bringen.

    • 1. Summand + 2. Summand = Summe
    • Minuend - Subtrahend = Differenz
    • 1. Faktor $\cdot$ 2. Faktor = Produkt
    • Dividend : Divisor = Quotient
    Merke dir, dass bei der Addition die Summanden vertauschbar sind. Du kannst also 45 + 21 auch als 21 + 45 schreiben. Das Ergebnis ist immer 66. Dasselbe gilt auch für die Multiplikation, denn da darfst du die Faktoren ebenfalls vertauschen, denn 4 $\cdot$ 3 ist dasselbe wie 3 $\cdot$ 4. Das Ergebnis ist in beiden Fällen 12.

    Wichtig: Bei der Subtraktion darfst du Minuend und Subtrahend niemals vertauschen. Das gilt auch für die Division. Dividend und Divisor sind nicht vertauschbar.

    Wenn du dir diese Regeln merkst, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

  • Welche Rechenaufgaben passen zum Hörtext? Ordne zu.

    Tipps

    Erinnere dich:

    • Dividend : Divisor = Quotient

    Die Fachbegriffe der Multiplikation sind so:

    • 1. Faktor $\cdot$ 2. Faktor = Produkt

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du genau hinhören, um die passende Rechenaufgabe zu finden.

    Ich habe eine Additionsaufgabe. Der 1. Summand ist 55, der 2. Summand ist 35.
    Mithilfe des 1. und 2. Summanden kannst du die Aufgabe leicht lösen.

    • 55 (1. Summand) + 35 (2. Summand) = 90 (Summe)
    Ich habe eine Subtraktionsaufgabe. Der Minuend ist 55, die Differenz 20.
    Der Minuend steht ganz am Anfang der Aufgabe, die Differenz ganz am Ende.
    • 55 (Minuend) - 35 (Subtrahend) = 20 (Differenz)
    Ich habe eine Multiplikationsaufgabe. Ein Faktor ist 7. Das Produkt ist 7.
    Bei dieser Aussage weißt du, dass ein Faktor 7 ist, ob das nun der 1. oder 2. Faktor ist, ist dabei egal. Du musst auf das Produkt achten! Das ist ebenfalls 7.
    • 7 (1. Faktor) $\cdot$ 1 (2. Faktor) = 7 (Produkt)
    Ich habe eine Divisionsaufgabe. Der Dividend ist 8. Der Divisor ist 4.
    Hier ist schon die richtige Reihenfolge angegeben, so kannst du auch noch das Ergebnis ausrechnen.
    • 8 (Dividend) : 4 (Divisor) = 2 (Quotient)