30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Cosinus, Tangens, Cotangens – Definition – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Cosinus, Tangens, Cotangens – Definition

Zu Beginn des Videos bekommst du eine kurze Wiederholung des Sinus. Wenn du wissen willst, welche Vorbereitung man benötigt und wie man auf die Definition des Sinus kommt, schau dir die beiden vorherigen Videos an.
Hier bekommst du die Definition für den Kosinus. Dir wird dafür noch einmal kurz gezeigt, was die Hypotenuse, die Gegenkathete und die Ankathete eines Winkels im rechtwinkligen Dreieck ist.
Anschließend bekommst du eine Definition für den Tangens des Winkels. Auch dieses Seitenverhältnis wird dir anhand eines rechtwinkligen Dreiecks gezeigt.
Weiterhin wird dir der Cotangens gezeigt, der nicht unbedingt in der Schule gebraucht wird.
Abschließend bekommst du eine Merkregel ( die Gaga-Hummel-Hummel-AG ).

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, wie der Sinus eines Winkels im rechtwinkligen Dreieck definiert ist.
Beschreibe den Kosinus, Tangens und Kotangens.
Ermittle die Bezeichnung der jeweiligen Seiten in den Dreiecken.
Erkläre den Kosinus, Tangens und Kotangens in dem abgebildeten Dreieck.
Beschrifte die Seiten in dem Dreieck.
Ermittle jeweils, wie der Kosinus, Tangens und Kotangens des Winkels dargestellt werden können.