30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

is und idem – Beispielsätze

Bewertung

Ø 4.4 / 9 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Asja Wortmann
is und idem – Beispielsätze
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung is und idem – Beispielsätze

Mit diesem Video kannst du dein neu erlerntes Wissen zu den Demonstrativpronomen is, ea, id und idem, eadem, idem üben. Ich zeige dir zunächst eine kurze Wiederholung zu den beiden Pronomen und dann bist du an der Reihe!

5 Kommentare

5 Kommentare
  1. Hallo Phönix987,

    vielen Dank für deine Anregung, die wir im Hinterkopf behalten werden!

    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Igor S., vor 9 Monaten
  2. An sich gutes Video, allerdings ist es ein bisschen kurz geraten. Außerdem wäre es gut, wenn ihr mal ein Video macht zum Thema ,, is, ea, id - Satzglieder bestimmen ". Das üben wir aktuell in der Schule und ich habe dazu kein Video gefunden. Schade.

    Von Phönix987, vor 9 Monaten
  3. es liegt zwar nicht an diesem video , aber es gibt kein video ,in dem es nur über is,ea,id geht

    Von Dennis 13, vor mehr als 2 Jahren
  4. Sehr schön,
    Das Video ist gut und entspannend anzusehen.
    Die Übungen sind klasse. Mein "Geist" (was immer das ist) wurde sehr strapaziert. - Das war wohl auch die Absicht der Tutorin - und das ist ihr ausgezeichnet gelungen. - Jetzt brauche ich eine Tasse Kaffee - besser einen großen Becher davon -> poculum magnum caffei !

    Von Eemilelv, vor mehr als 5 Jahren
  5. lol

    Von Tom S., vor fast 6 Jahren

is und idem – Beispielsätze Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video is und idem – Beispielsätze kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme, welche Formen von is, ea, id und idem, eadem, idem in Kasus, Numerus und Genus übereinstimmen.

    Tipps

    Überlege dir, wie man die Formen von idem, eadem, idem bildet.

    Vorsicht bei eam und eorum! Ein Buchstabe verändert sich, wenn du die Silbe -dem anhängst.

    Lösung

    Die Formen von idem, eadem, idem (derselbe, dieselbe, dasselbe) werden aus den Pronomen is, ea, id (dieser, diese, dieses) und der Nachsilbe -dem gebildet. Bei den meisten Formen hängst du einfach nur die Silbe -dem an die deklinierte Form an.

    Zu beachten ist dabei, dass der Buchstabe „m“ am Ende der deklinierten Formen von is, ea, id bei den entsprechenden Formen von idem, eadem, idem zu „n“ wird.

    Im Folgenden siehst du die Paare mit ihren Übersetzungen:

    • eaeadem: Nominativ/Ablativ Singular Femininum (diese – dieselbe) oder Nominativ/Akkusativ Plural Neutrum (diese – dieselben)
    • eorumeorundem: Genitiv Plural Maskulinum/Neutrum (dieser – derselben)
    • eoeodem: Ablativ Singular Maskulinum/Neutrum (mit diesem – mit demselben)
    • ididem: Nominativ/Akkusativ Singular Neutrum (dieses – dasselbe)
    • eoseosdem: Akkusativ Plural Maskulinum (diese – dieselben)
    • eiuseiusdem: Genitiv Singular Maskulinum/Femininum/Neutrum (z. B. dieses – desselben)
    • eameandem: Akkusativ Singular Femininum (diese – dieselbe)
    • eieidem: Dativ Singular Maskulinum/Neutrum oder Nominativ Plural Maskulinum (z. B. diese – dieselben)
  • Bilde die gesuchte Form von idem, eadem, idem.

    Tipps

    Überlege dir zunächst, wie die entsprechende Form heißen muss, und beachte dann die Anzahl der Lücken, um die richtigen Kärtchen auszuwählen.

    Jede Form endet auf dem.

    Jede Form in dieser Aufgabe beginnt mit dem Buchstaben e.

    Lösung

    In dieser Aufgabe übst du noch einmal die Bildung von idem, eadem, idem. Dazu hängst du an die Formen von is, ea, id (dieser, diese, dieses) die Endung -dem an. Im Folgenden siehst du die Formen und ihre Übersetzungen:

    • Genitiv Plural Femininum: earundem (derselben)
    • Akkusativ Singular Maskulinum: eundem (denselben)
    • Dativ Plural Maskulinum: eisdem (denselben)
    • Genitiv Plural Neutrum: eorundem (derselben)
    • Akkusativ Singular Femininum: eandem (dieselbe)
  • Bestimme die richtige Übersetzung der Formen von is, ea, id und idem, eadem, idem.

    Tipps

    Überlege zuerst, ob die Form von is, ea, id oder von idem, eadem, idem kommt.

    Bestimme Kasus, Numerus und Genus und überlege, wie man nach der geforderten Form fragt.

    Einige Formen sind doppeldeutig. Entscheide dich für eine Übersetzung!

    Lösung

    Um die Aufgabe zu lösen, überlegst du dir zunächst, ob die Form vom Demonstrativpronomen is, ea, id (dieser, diese, dieses) oder von idem, eadem, idem (derselbe, dieselbe, dasselbe) kommt. Hängt die Silbe -dem an der Form, dann ist sie zurückzuführen auf idem, aedem, idem.

    Danach bestimmt du Kasus, Numerus und Genus und kannst mit Hilfe dieser Informationen die Form übersetzen. Dazu hilft es dir vielleicht, Fragen zu stellen, auf die der geforderte Kasus antwortet.

    Sehen wir uns das an einer Form einmal an:

    • eam kommt von is, ea, id und ist Akkusativ Singular femininum. Eine Frage könnte lauten: Wen oder was sehe ich? Diese Frau. Die Übersetzung lautet also: diese.
    Auch für die folgenden Pronomen kann man sich solche Fragen stellen. Im Folgenden siehst du, um welche Formen es sich handelt und wie sie übersetzt werden.

    • idem – Nominativ Singular Maskulinum oder Nominativ/Akkusativ Singular Neutrum von idem, eadem, idemderselbe / dasselbe
    • eorum – Genitiv Plural Maskulinum/Neutrum von is, ea, iddieser
    • eundem – Akkusativ Singular Maskulinum von idem, eadem, idemdenselben
    • eae – Nominativ Plural Femininum von is, ea, iddiese
    • eisdem (Dativ) – Dativ/Ablativ Plural Maskulinum/Femininum/Neutrum von idem, eadem, idemdenselben / durch dieselben
    • eiusdem – Genitiv Singular Maskulinum/Femininum/Neutrum von idem, eadem, idemdesselben / derselben
    • eos – Akkusativ Plural Maskulinum von is, ea, iddiese
  • Ermittle die richtige Form von is, ea, id oder idem, eadem, idem.

    Tipps

    Vergleiche die unvollständigen lateinischen Sätze mit ihrer deutschen Übersetzung. Das Pronomen, das im lateinischen Satz fehlt, ist im deutschen Satz fett hervorgehoben.

    Überlege dir dann, ob du eine Form von is, ea, id oder idem, eadem, idem einsetzen musst. Suche danach die Form im richtigen Kasus, Numerus und Genus heraus.

    In einigen Sätzen musst du dir das Bezugswort aus dem Zusammenhang heraus dazu denken.

    Das Verb narrare steht immer mit dem Akkusativ.

    Fünf Kärtchen bleiben übrig!

    Lösung

    In dieser Aufgabe geht es darum, die Verwendung von is, ea, id und idem, eadem, idem im Satz zu üben. Die Wörter, die im lateinischen Satz fehlen, sind in der Übersetzung fett markiert. Dementsprechend musst du zwei Dinge beachten:

    1. Fehlt das Pronomen is, ea, id oder idem, eadem, idem?
    2. Achte darauf, das Pronomen im richtigen Kasus, Numerus und Genus einzusetzen!
    Sehen wir uns dazu die Sätze noch einmal genauer an.

    • Iulius amicum Aemilium convenit. Eum narrat: „Ego et Titus pilas nostras ab eodem mercatore emimus.“ – Julius besucht seinen Freund Aemilius. Er erzählt diesem: „Titus und ich haben unsere Bälle von demselben Händler gekauft.“ Da das lateinische Verb narrare mit Akkusativ steht und Aemilius das Bezugswort ist, musst du hier die Form is in den Akkusativ Singular Maskulinum setzen: eum. Im zweiten Satz siehst du: von demselben Händler. Hier fehlt also das Pronomen idem im Ablativ: ab eodem mercatore.
    • Aemilius respondet: „In foro multi liberi cum eis pilis ludunt.“ – Aemilius antwortet: „Auf dem Forum spielen viele Kinder mit diesen Bällen.“ eis passt sich in Kasus (Ablativ), Numerus (Plural) und Genus (femininum) an das Bezugswort pilis an.
    • Nonnumquam ii certant. Puer dicit: „Ea mea pila est!“ – Manchmal streiten sich diese. Ein Junge sagt: „Dieser Ball ist meiner!“ Im ersten Satz fehlt ein direktes Bezugswort. Du musst dir aus dem Zusammenhang das Substantiv liberi ergänzen und somit ii einsetzen (Nominativ Plural Maskulinum). Das Bezugswort im zweiten Satz ist das Subjekt pila (Nominativ Singular Femininum), demnach lautet die richtige Form ea.
    • Alius dicit: „Eandem habeo!“ – Ein anderer sagt: „Ich habe denselben!“ Hierbei musst du dir erneut das Bezugswort aus dem bisherigen Text ergänzen. Die Jungen streiten sich immer noch um die Bälle. Demnach ist pila das Bezugswort. Da in der Übersetzung steht: Ich habe denselben – musst du eandem im Akkusativ Singular Femininum einsetzen.
  • Beschrifte die Deklinationstabelle von idem, eadem, idem im Singular.

    Tipps

    Ordne zunächst die Formen zu, bei denen du dir sicher bist.

    Die Formen im Genitiv sind in allen drei Geschlechtern gleich.

    Ebenso sind die Formen im Dativ in allen drei Genera gleich.

    Beim Neutrum sind die Formen im Nominativ und Akkusativ gleich.

    Lösung

    Die Formen von idem, eadem, idem (derselbe, dieselbe, dasselbe) lassen sich von is, ea, id (dieser, diese, dieses) ableiten. Dazu wird an die Formen von is, ea, id einfach die Silbe -dem angehängt. Aber Achtung: Das auslautende „m“ wird dabei zu „n“. So lautet der Akkusativ Singular Maskulinum von is, ea, id: eum und von idem, eadem, idem: eundem.

    Hier siehst du noch einmal alle Formen in einer Übersicht. In dieser steht zuerst Maskulinum, dann Femininum und Neutrum. Der Plural ist für dich zum Vergleich auch noch einmal abgebildet.

    SINGULAR

    Nominativ: idem – eadem – idem
    Genitiv: eiusdem – eiusdem – eiusdem
    Dativ: eidem – eidem – eidem
    Akkusativ: eundem – eandem – idem
    Ablativ: eodem – eadem – eodem

    PLURAL

    Nominativ: iidem – eaedem – eadem
    Genitiv: eorundem – earundem – eorundem
    Dativ: eisdem – eisdem – eisdem
    Akkusativ: eosdem – easdem – eadem
    Ablativ: eisdem – eisdem – eisdem

  • Bilde die passende Form von is, ea, id oder idem, eadem, idem.

    Tipps

    Nimm zunächst das Substantiv genau unter die Lupe. Bestimme Kasus, Numerus und Genus.

    Bilde dann das entsprechende Pronomen in der KNG-kongruenten Form.

    Einige Formen sind doppeldeutig. Entscheide dich jeweils für eine Lösung!

    Lösung

    Demonstrativpronomen stehen immer in demselben Kasus, Numerus und Genus wie ihr Bezugswort. Mit anderen Worten: Sie sind KNG-kongruent zum Bezugswort.

    Deswegen musstest du beim Lösen dieser Aufgabe folgendermaßen vorgehen:

    1. Zuerst bestimmst du Kasus, Numerus und Genus des Substantivs.
    2. Danach bildest du die entsprechende Form des gesuchten Pronomens.
    Hier siehst du noch einmal alle Bestimmungen und die passenden Formen:

    • forum idem – Nominativ/Akkusativ Singular Neutrum (dasselbe Forum)
    • filiae eiusdem / eidem / eaedem (idem, eadem, idem) – Genitiv/Dativ Singular oder Nominativ Plural Femininum (derselben Tochter / dieselben Töchter)
    • dona ea – Nominativ/Akkusativ Plural Neutrum (diese Geschenke)
    • matrum earundem – Genitiv Plural Femininum (derselben Mütter)
    • filii eiusdem / iidem – Genitiv Singular oder Nominativ Plural Maskulinum (desselben Sohnes / dieselben Söhne)
    • patrem eum – Akkusativ Singular Maskulinum (diesen Vater)
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.819

Lernvideos

44.232

Übungen

38.884

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden