30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

habere

Habere ist ein wichtiges Verb, das ein paar Komposita besitzt. Du lernst, welche und was ein Kompositum überhaupt ist. Bedeutungen und Stammformen erfährst du auch.

Das Verb habere

Bei der Beschäftigung mit dem Verb habere hilft es, wenn du die Konjugation und die Stammformen der e-Konjugation sowie der langen-e-Konjugation beherrschst. Außerdem solltest du wissen, was eine Präposition und was ein Verb ist.

habere

Das Verb habere bedeutet „haben, halten“ und mit doppeltem Akkusativ auch „halten für“. Die Stammformen lauten:

  • habeo (ich halte)
  • habui (ich hielt)
  • habitum (gehalten)

Es gibt auch Komposita von habere. Weißt du, was ein Kompositum ist? Wenn nicht, kannst du dir das jetzt in Erinnerung rufen bzw. es dir anschauen.

Was ist ein Kompositum?

Ein Kompositum (Plural: Komposita) ist ein zusammengesetztes Wort, das aus einem Grundwort (Simplex) und einer Vorsilbe (Präfix) besteht.

Schaubild_Kompositum.JPG

So entsteht zum Beispiel aus dem Simplex ire (gehen) und dem Präfix in (hinein) inire (hineingehen).

Komposita haben zwei Vorteile beim Lernen: 1. Die Formen sind im Grunde genommen identisch und müssen nicht völlig neu gelernt werden. Kannst du das Simplex konjugieren, gelingt es dir auch mit dem Kompositum. Du musst die Formen des Grundverbs nur anpassen. 2. Die Bedeutung lässt sich oft herleiten. Du musst nur die Bedeutung des Grundverbs kennen und die der Vorsilbe, dann kannst du das Kompositum auch übersetzen.

Zurück zu habere – schau dir das an ein paar Beispielen an:

Komposita von habere

Die Komposita von habere lassen sich nicht sofort als solche erkennen, weil die Vorsilbe das Grundverb jeweils etwas verändert. So entsteht aus:

  • ad + habere = adhibere (anwenden, hinzuziehen)
  • pro + habere = prohibere (fernhalten, hindern, verbieten)

Diese beiden Vorsilben machen aus dem -a- in habere ein -i-. Dennoch funktionieren die oben genannten Vorteile!

Schau dir die Infinitive und die Formen in der 1. Person Singular jeweils im Präsens, Imperfekt und Perfekt an - erkennst du die Ähnlichkeit?

  • habere, habeo, habebam, habui
  • prohibere, prohibeo, prohibebam, prohibui

Es gibt noch zwei weitere Komposita:

  • de + habere = debere (schulden, verdanken, müssen)
  • prae + habere = praebere (hinhalten, gewähren, anbieten)

In diesen beiden Fällen wird die Silbe -ha- gestrichen. Die Verbindung zum Grundverb habere liegt dadurch nicht mehr auf der Hand. Wenn du es aber weißt, kannst du ganz leicht konjugieren. Auch die Übersetzung könnte dir dann leichter fallen.

  • prae (vor) + habere (halten) = vor (sich hin) halten

  • also: praebere (jemandem etwas hinhalten, gewähren, anbieten)

Alles klar? Hier siehst du noch einmal alle Komposita von habere:

habere_komposita.JPG

Viel Erfolg beim Lernen und vale!

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

habere (1 Video)

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

habere (1 Arbeitsblatt)