Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Satzordnung – direktes und indirektes Objekt 08:01 min

Satzordnung – direktes und indirektes Objekt Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Satzordnung – direktes und indirektes Objekt kannst du es wiederholen und üben.

  • Beschrifte direkte und indirekte Objekte in den Sätzen.

    Tipps

    Das indirekte Objekt wird durch eine Präposition eingeleitet.

    Lösung

    Direkte Objekte findest du immer direkt nach dem Verb, sie werden durch kein Wort von dem Verb getrennt. Indirekte Objekte dagegen werden von dem Verb durch eine Präposition (à, de, avec...) getrennt. Du findest sie also nach einer Präposition.

  • Bestimme, welche Pronomen die Objekte ersetzen.

    Tipps

    Das Verb hilft dir, die Paare zu erkennen!

    Lösung

    In diesen Sätzen kannst du sehen, wie die Objekte durch Pronomen ersetzt werden. Die Objekte stehen nach dem Verb, die Pronomen aber vor dem Verb. Wenn es mehrere Pronomen sind, musst du auf die dreieckige Tabelle zurückgreifen, um ihre Reihenfolge zu kennen.

  • Erschließe die Reihenfolge der Pronomen im Satzbau.

    Tipps

    Denke an die dreieckige Form der Tabelle.

    Lösung

    Pronomen ersetzen Objekte und stehen zwischen Subjekt und Verb. Merke dir die dreieckige Tabelle, um zu wissen, in welche Reihenfolge sie im Satz erscheinen.

  • Bilde die richtigen Sätze.

    Tipps

    Wo ist das direkte Objekt?

    Erkennst du das indirekte Objekt mit seiner Präposition?

    Weißt du noch, was SVO ist?

    Lösung

    SVO musst du dir auf jeden Fall merken! Es hilft dir bei der Konstruktion von Sätzen auf Französisch. S steht für Subjekt, V für Verb und O für Objekt. Also kommt erst das Subjekt, dann das Verb und am Ende das Objekt.

    Wenn du zwei Objekte hast, wie in diesen Sätzen, musst du das direkte vom indirekten unterscheiden. Das direkte Objekt kommt direkt nach dem Verb. Das indirekte Objekt kommt nach dem direkten Objekt ganz am Ende und ist durch eine Präposition eingeleitet.

  • Nenne die richtigen Regeln zur Satzordnung im französischen Satz.

    Tipps

    Le, lui, leur... sind Pronomen.

    Indirekte Objekte werden von einer Präposition eingeleitet.

    Lösung

    Der französische Satz folgt der SVO-Regel: Subjekt + Verb + Objekt. Wenn es zwei Objekte im Satz gibt, dann kommt erst das direkte und dann das indirekte Objekt (mit Präposition). Alle Pronomen stehen vor dem Verb (zwischen Subjekt und Verb).

  • Bilde korrekte Sätze mit den Pronomen.

    Tipps

    Erinnerst du dich an die dreieckige Tabelle der Pronomen?

    Ortsangaben werden durch y ersetzt.

    Lösung

    In all diesen Sätzen kommt erst das Subjekt, dann die Pronomen und am Ende das Verb. Schau nochmal in die Tabelle, wenn du dir mit der Reihenfolge der Pronomen nicht sicher bist.

    Ein direktes Objekt ersetzt man durch le, la oder les, so wie im ersten Satz. Du musst in diesem Fall auf den Artikel des Objektes achten. Mon cahier ist männlich, also ersetzt du es durch le. Dagegen ist histoire weiblich, also wird es durch la ersetzt. Les arbres steht in der Mehrzahl, also les.

    Indirekte Objekte werden durch lui, leur ersetzt wie im dritten Satz.

    Ortsangaben werden durch y ersetzt, so wie bei à l'école.