30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Imparfait – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 4.1 / 12 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Imparfait – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung Imparfait – unregelmäßige Verben (Übungsvideo)

Bonjour ! Leider gibt es im Imparfait einige schwierige Verben, die man gut auswendig lernen sollte. Zum Glück gibt es aber auch ein paar Regeln, nach denen einige Gruppen von Verben funktionieren. In diesem Video übst du dein Wissen aus dem Lernvideo und trainierst diese schwierigen Verben. Vor allem auf das Verb être legen wir Wert, weil es so häufig ist und scheinbar regellos funktioniert. Zusammen mit Sarah und ihren Freunden trainierst du dein Wissen in einigen kleinen Aufgaben. Viel Spaß!

6 Kommentare

6 Kommentare
  1. Gutes Video

    Von Joachim Allgeier, vor mehr als einem Jahr
  2. super Video

    Von Troegeruwe1, vor mehr als 3 Jahren
  3. das video ist sehr hilfreich!!!!!sehr gute Qualität

    Von Pascal H., vor mehr als 3 Jahren
  4. Hallo Vivians Mama, das Verb "être" lernst du zuerst im Präsens zu konjugieren: Je suis, tu es, il/elle est, nous sommes, vous êtes, ils/elles sont. In diesem Video geht es aber um eine andere ZEITFORM, das imparfait. Daher ist die Konjugation des Verbs komplett anders. Vorsicht, dass du die Zeiten nicht durcheinander bringst. Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Stella S., vor etwa 4 Jahren
  5. wir haben etre immer anders konjugiert mit :je suis,tu est...usw.aber ansonsten ist das vidieo hilfreich gewesen :)

    Von Vivians Mama, vor etwa 4 Jahren
Mehr Kommentare

Imparfait – unregelmäßige Verben (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Imparfait – unregelmäßige Verben (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Erstelle die Konjugation vom Verb être.

    Tipps

    Die beiden ersten Formen sind identisch.

    Lösung

    Das Verb être wird im imparfait unregelmäßig gebildet. Der Stamm ist ét-, du benutzt aber die regulären Endungen des imparfait: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient. Und schon ist das Verb être gebeugt.

  • Bestimme, ob die Verbform von voyager im Präsens oder im imparfait ist.

    Tipps

    Kennst du noch die Endungen vom imparfait?

    Lösung

    Voyager ist im Präsens unregelmäßig. Es bekommt bei nous ein -e- wegen der Aussprache, also nous voyageons. Im imparfait bleibt also logischerweise dieses -e- im Stamm. Bei nous und vous entfällt aber dieses -e- wieder. Die Endungen sind für dieses Verb ganz normal, im Präsens sowie im imparfait.

  • Erschließe die richtige Form des imparfait.

    Tipps

    Denke daran, wie die Nous-Form des Verbs im Präsens lautet.

    Lösung

    Bei den unregelmäßigen Verben im imparfait stützt du dich auf die nous-Form im Präsens und bildest anhand dieses Stammes (ohne -ons) die imparfait-Form. So weißt du, ob es im Stamm ein e, ss oder ein ç gibt.

  • Arbeite die imparfait-Formen dieser Verben heraus.

    Tipps

    Bringe erst die Verben in die erste Person Plural im Präsens.

    Lösung

    Nachdem du die erste Person Plural im Präsens gebildet hast, kannst du den Stamm für das imparfait finden. Dafür nimmst du die Endung -ons weg. Bei nous mangeons, hast du dann mange- und fügst nur die Endung des imparfait hinzu. Achtung! Bei nous und vous fällt das -e wieder weg, also nous mangions.

  • Nenne den imparfait-Stamm dieser Verben.

    Tipps

    Der imparfait-Stamm ist dem Infinitiv des Verbes sehr ähnlich.

    Lösung

    Die erste Form ist der Infinitiv. Um das imparfait zu bekommen, musst du die erste Person Plural bilden. Von dieser Form musst du die Endung -ons wegnehmen, um den Stamm im imparfait herauszufinden. An diesen Stamm fügst du dann die Endungen vom imparfait hinzu.

  • Bestimme das Verb im imparfait.

    Tipps

    Fehlt vielleicht ein ç?

    Muss nach dem g ein e?

    Hast du die richtige Endung eingetragen? Schau nochmal auf das Subjekt.

    Lösung

    Bei diesen Verben musst du auf die Form des Präsens in der 1. Person Plural zurückgreifen. Du nimmst von dieser Form die Endung -ons weg und fügst dann die Endungen des imparfait hinzu, sprich: -ais, -ais, -ait, -ions, -iez, -aient. Nach der Lösung übe doch ein bisschen deine Aussprache und lies die Sätze laut vor.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.842

Lernvideos

44.348

Übungen

38.969

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden