30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Varietäten der französischen Sprache

Hier erfährst du spannende Fakten rund um die französische Sprache und ihre Sprecher.

Französisch wird nicht nur in Frankreich gesprochen, sondern auch in vielen weiteren Teilen der Welt. Und die Franzosen selbst sprechen teilweise auch andere, fast exotisch klingende Sprachen. Klingt verwirrend? Keine Sorge, wir erklären es dir!

La Francophonie

Bestimmt hast du den Begriff die Frankophonie (la Francophonie) schon einmal im Unterricht gehört oder bist in deinem Lehrbuch darüber gestolpert. Klingt interessant... aber was bedeutet Frankophonie denn eigentlich genau? Im Lexikon wirst du eine eher allgemeine Definition des Begriffes finden. Zum Beispiel: “Die Gesamtheit der Länder, in denen Französisch gesprochen wird.“ Um die Frankophonie besser zu begreifen, wollen wir das Konzept von verschiedenen Seiten beleuchten.

welt.jpg

Der Begriff wurde 1880 von dem Geografen Onésime Reclus erfunden, als er die Verteilung der verschiedenen Sprachen auf der Welt erforschte. Er bezeichnete damit die Gesamtheit der Völker, die Französisch sprechen. Die neue Wortschöpfung gerät jedoch schnell wieder in Vergessenheit und taucht erst 1962 wieder auf. In diesem Jahr machte Léopold Sédar Senghor den Begriff wieder bekannt. Der senegalesische Schriftsteller ist zu dieser Zeit Präsident des afrikanischen Landes. Er erweitert den Begriff um einen kulturellen Aspekt. Es geht ihm vor allem um die weltweite Gemeinschaft und den Dialog der Völker, deren Gemeinsamkeit die französische Sprache ist. Verstärkt wird das Zugehörigkeitsgefühl zu dieser Gemeinschaft zum Beispiel durch Veranstaltungen wie die Jeux de la Francophonie, einem Wettstreit für frankophone Sportler und Künstler.

Aus linguistischer Sicht bedeutet Frankophonie schlicht und ergreifend: die Summe aller Sprecher der französischen Sprache. Insgesamt sind das mit 220 Millionen Menschen zwar nur 3% der Weltbevölkerung, aber dafür sind sie auf allen sieben Kontinenten zu Hause. Außerdem gibt es La Francophonie auch als politische Institution, besser bekannt unter dem Kürzel OIF (Organisation internationale de la Francophonie). Das Ziel dieses Zusammenschlusses ist die Förderung der Francophonie weltweit.

Französischsprecher weltweit

Schauen wir uns die Länder und Regionen, in denen Französisch gesprochen wird, mal genauer an. In Québec, Belgien, der Schweiz und natürlich in Frankreich selbst ist Französisch sowohl Muttersprache als auch Amtssprache. Auch in den sogenannten DROM-COM, den französischen Überseegebieten, ist das so. In Luxemburg, in zahlreichen afrikanischen Ländern sowie auf Haiti ist Französisch Amtssprache. In Marokko, Tunesien, Algerien sowie im Libanon lernen Kinder und Jugendliche auf Französisch, da es dort Unterrichtssprache ist. Darüber hinaus ist Französisch an vielen Orten eine Minderheitensprache. Das ist zum Beispiel im amerikanischen Louisiana der Fall.

Minderheitensprachen in Frankreich

Jetzt weißt du, dass auf allen sieben Kontinenten Französisch gesprochen wird. Und was spricht man in Frankreich selbst? Nicht nur Französisch, sondern noch einige andere Sprachen werden hier in verschiedenen Regionen von kleineren Gruppen gesprochen. Hier eine Übersicht über die Minderheitensprachen mit den meisten Sprechern:

  • Die Menschen im Elsass unterhalten sich auf Elsässisch. Das klingt ein wenig wie Schwäbisch.
  • In der Bretagne sprechen rund 206 000 Menschen Bretonisch, eine keltische Sprache.
  • Flämisch wird nicht nur von etwa der Hälfte der Belgier gesprochen, sondern auch in der Region La Flandre im Norden Frankreichs.
  • Lothringisches Fränkisch wird in der Region Lorraine gesprochen.
  • Baskisch und Katalanisch spricht man nicht nur in Spanien, sondern auch in Frankreich. Dort gibt es 63 700 Baskisch-Sprecher und 140 000 Katalanisch-Sprecher.
  • Okzitanisch wird von 6-7 Millionen Menschen im Süden Frankreichs gesprochen.
  • Etwa 165 000 Einwohner Korsikas sprechen Korsisch.

korsika.jpg

Natürlich sprechen all diese Menschen neben der Minderheitensprache auch Französisch. Du siehst also, wie nützlich diese Fremdsprache für dich sein kann und mit wie vielen Menschen auf der Welt du dich auf Französisch unterhalten kannst. C’est génial !

Minderheitensprachen

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Varietäten der französischen Sprache (1 Arbeitsblatt)