30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

Past Perfect 05:45 min

Textversion des Videos

Transkript Past Perfect

Hallo, ich bin Camilla und ich komme aus England. Ich hoffe, dass du heute dein Brain - Gehirn, dabei hast, weil wir nämlich über "Past Perfect" lernen. Past Perfect heißt auf deutsch das "Plusquamperfekt" oder die "Vorvergangenheit". Aber wir werden bei dem englischen Begriff bleiben. Also, du willst bestimmt wissen, was das Past Perfect ist? Das Past Perfect beschreibt ein Ereignis, das vor einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit passiert ist. Zum Beispiel: "Before I woke up this morning, I had dreamt of carrots." - Bevor ich heute aufgewacht bin, hatte ich von Karotten geträumt. Das heißt, mein Traum war das Ereignis und aufwachen war der Zeitpunkt in der Vergangenheit. Also jetzt willst du bestimmt wissen, wie man das Past Perfect bildet. Zuerst kommt das Subjekt - the Subject. "I, You, He, She, It, We oder They." Danach had - oder auf deutsch "hatte". Und danach das Verb - die Verbform ist das "Partizip Perfekt" oder "past participle." Die regelmäßigen Verben oder "regular verbs" bekommen ein "ed" am Ende. Und die unregelmäßigen Verben oder "irregular verbs" nehmen die dritte Form, die du auswendig lernen musst, an. Das Subjekt + had + das Partizip Perfekt heißt, das etwas passiert ist. Um den Satz negativ zu machen, muss man "had" mit "had not" ersetzen. Oder gekürzt "hadnt". Um das Ganze einfacher zu machen, gibt es einige "signal words" - oder Signalwörter, die das Past Perfect signalisieren. Hier sind einige davon: "already" - schon, "never" - nie, "not yet" - noch nicht, "just" - gerade als, "once" - sobald, "before" - bevor und "until that day" - bis zu dem Tag. Also, um dir ein paar weitere Beispiele zu geben, werde ich dir über meinen Freitagabend erzählen. "I had already eaten when I left for the disco." - Ich hatte schon gegessen, als ich zur Disco gegangen bin. "I" ist unser Subjekt + had + unser Partizip Perfekt "eaten". Es gibt auch ein Signalwort - "already". "I had gulped down my baked beans too quickly!" - Ich hatte meine weißen Bohnen in Tomatensoße zu schnell heruntergeschluckt. "I" ist unser Subjekt + had + "gulped down" für unser Partizip Perfekt. "I hadnt taken my time with my food." - Ich hatte mir nicht Zeit beim Essen gelassen. Hier haben wir einen Satz in der Negativform. "I" ist unser Subjekt + "hadn`t" oder "had not" + "taken" für unser Partizip Perfekt. "The music started just as I had decided to leave." - Die Musik hat angefangen, gerade als ich mich entschieden hatte, zu gehen. "I" ist unser Subjekt + had + "decided" für unser Partizip Perfekt. "just" ist unser Signalwort. "After I had got home, I made some tea and went to bed." - Nachdem ich Zuhause angekommen bin, habe ich einen Tee gekocht und bin ins Bett gegangen. "I" ist unser Subjekt + had + "got" für unser Partizip Perfekt. "after" ist natürlich das Signalwort. Hmmmm....carrots. Also ich glaube ich muss jetzt schauen, was diese Karottenträume bedeuten. Und du musst jetzt bestimmt dein "Past Perfect" üben. Vielen Dank fürs Zuschauen. Tschüss.

96 Kommentare
  1. Hat mir sehr geholfen 😃👍

    Von Lorenzo P., vor 4 Monaten
  2. sehr nice

    Von Gülnur Ü., vor 5 Monaten
  3. ich find es gut wie ihr alles erklärt!!
    :)

    Von Gülnur Ü., vor 5 Monaten
  4. es ist euch sehr gut gelungen, es ausführlich zu erklären. Vielen Dank

    Von Rares Andrei S., vor 5 Monaten
  5. Hallo Vannishome,
    Kannst du genauer sagen, was dir an diesem Video nicht gefallen hat? Wurde beispielsweise etwas deiner Ansicht nach nicht ausführlich genug erklärt? Wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 5 Monaten
  1. not so good ;)

    Von Vannishome, vor 5 Monaten
  2. Tolles Video! Hat mir sehr geholfen!!!

    Von Hochzeitsplaner, vor 5 Monaten
  3. Es hat sehr geholfen! Sehr süsser irischer Akzent :)

    Von Charlielovesrudi, vor 5 Monaten
  4. Der Ton aua

    Von A Huebsch, vor 5 Monaten
  5. Vielen Dank für euer positives Feedback! Es freut uns zu hören, dass euch das Video so gut gefällt.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 5 Monaten
  6. DANKESCHÖN DASS VIDEO HAT MIR SOOOO GEHOLFEN :D

    Von Nea S., vor 6 Monaten
  7. vielen vielen dank das hat mir mega geholven SUPER:D

    Von Mochineko99, vor 6 Monaten
  8. vielen dank ich habe vieles gelernt

    Von hawin a., vor 9 Monaten
  9. Danke

    Von Hava A., vor 9 Monaten
  10. Gut erklärt, aber schade, dass das Video auf deutsch ist.

    Von F Strehl, vor 9 Monaten
  11. halo tolles video:]

    Von angelo i., vor 10 Monaten
  12. Vielen Dank für euer Feedback. Wir freuen uns zu hören, dass euch das Video gefällt.
    Beste Grüße
    Eure Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 11 Monaten
  13. Danke fürs erklären :)

    Von Lian 1, vor 11 Monaten
  14. Haste Gut gemacht... toll erklärt , ich hab da noch so ne Frage und zwar wo aus England kommst du also Stadt?

    Von Fynnboy, vor etwa einem Jahr
  15. aber seit wann träumt man von Karotten

    Von Tais 1, vor mehr als einem Jahr
  16. sehr gut erklärt

    Von Tais 1, vor mehr als einem Jahr
  17. ich konnte leider ein paar begriffe bzw. Wörter nicht verstehen und das finde ich schade

    Von Anja H., vor mehr als einem Jahr
  18. Gutes Video

    Von Luanlee1710, vor mehr als einem Jahr
  19. 🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🥕🌽 😂😂😂🤣🤣

    Von Luanlee1710, vor mehr als einem Jahr
  20. Dieses Video hat mir wirklich geholfen ! Es war alles schön erklärt, aber ich finde für das nächste Lernvideo wäre es vielleicht hilfreich ein bisschen mehr Deutsch zu üben.<3

    Von Noemi H., vor mehr als einem Jahr
  21. Ich fand es gut erklärt und habe es auch gut verstanden

    Von Witchmel, vor mehr als einem Jahr
  22. ich fand es gut:)

    Von 11 Collin, vor mehr als einem Jahr
  23. zum disco geh ich auch hin -_-

    Von Marci W., vor mehr als einem Jahr
  24. Now I know what my Teach wanted to taught me. Tankd for That Kind of help<3

    Von Mrs. Marie_Lou L., vor mehr als einem Jahr
  25. Deutsch noch bischen lernen

    Von Mattis S., vor mehr als einem Jahr
  26. sehr gutes Video! Ich finde es gut, dass die Aussprache
    im Englisch richtig ist :)

    Von Laura B., vor mehr als einem Jahr
  27. zu geile sätze ... bevor ich aufwachte träumte ich von Karotten

    Von Benedikt E., vor mehr als einem Jahr
  28. super verstanden

    Von Claudi Winter, vor fast 2 Jahren
  29. way better

    Von Doremi, vor fast 2 Jahren
  30. Camillas other videos were better.

    Von Doremi, vor fast 2 Jahren
  31. Hallo,
    ich habe es gerade ausprobiert und hier läuft das Video problemlos. Überprüfe mal, ob die Version deines Browsers und Flashplayers aktuell ist bzw. kannst du auch probieren, ob das Video in einem anderen Internetbrowser abgespielt wird.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor fast 2 Jahren
  32. Video lädt nicht....... !!! :(

    Von Gian-Luca G., vor fast 2 Jahren
  33. ich verstehe es nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Sgerax, vor etwa 2 Jahren
  34. THANK YOU FOR THIS GREAT VIDEO

    Von Claussen, vor mehr als 2 Jahren
  35. Sehr deutlich und verständlich in der Erklärung!

    Von H U L Mayer, vor mehr als 2 Jahren
  36. :)

    Von Julian H., vor mehr als 2 Jahren
  37. Hallo Salih,
    das "you" steht bereits unter dem "I". Es steht sowohl für die 2. Person Singular als auch für die 2. Person Plural.
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  38. gutes und hilfreiches Video,aber in der 1.33 Minute haben sie bei Subjekt nach,"we"vergessen "you"zuschreiben

    Von salih han b., vor mehr als 2 Jahren
  39. Mir hat es sehr weiter geholfen

    Von Riedrich, vor mehr als 2 Jahren
  40. Hallo Eveline22,
    der Satz von Camilla ist korrekt. The music started playing just as I had decided to leave. Die Music fing an zu spielen gerade in dem Moment als ich mich entschieden hatte zu gehen. Dein Satz: The music started playing as I had just decided to leave. bedeutet etwas anderes: Die Music fing an zu spielen weil ich mich gerade entschieden hatte zu gehen. Hier gibt es also einfach Unterschiede in der Bedeutung. Gemeint war aber tatsächlich der erste Satz.

    Viele Grüße!

    Von Alexandra P., vor mehr als 2 Jahren
  41. cool

    Von Alwin Neher, vor mehr als 2 Jahren
  42. cool

    Von Alwin Neher, vor mehr als 2 Jahren
  43. Müsste es nicht heißen:
    The music started as I had just decided to leave.
    So wie du es schreibst, würde es bedeuten, dass man sich zum Gehen entscheidet, nachdem die Musik angefangen hat.

    Von Eveline22, vor mehr als 2 Jahren
  44. Danke für dieses video,
    es hat mir sehr weitergeholfen ; D

    Von Tamara Lenz, vor etwa 3 Jahren
  45. echt gutes Video Camilla du kannst sehr gut erklären und da du aus England kommst ist (war) es für dich ja im Alltag also ich finde du machst Allgemein sehr gute Videos! Mach weiter so Camilla und noch viel Glück im Leben☺!

    Dein Tom Schrauth (13 Jahre)

    Von Tom S., vor etwa 3 Jahren
  46. nice wiedio

    Von Heike Fischer, vor etwa 3 Jahren
  47. sehr gutes Video!!

    Von Buenemann, vor etwa 3 Jahren
  48. Echt super erklärt ! :)

    Von Roan1roland, vor mehr als 3 Jahren
  49. können sie mal ein video für die Aussprache machen? Wäre ziemlich cool.

    Von Sboenchendorf, vor mehr als 3 Jahren
  50. war gut aber was Superdavid2002 gesagt hat stimmt dennoch super!!!

    Von Tom S., vor mehr als 3 Jahren
  51. niiiice

    Von Tom S., vor mehr als 3 Jahren
  52. warum ist du nur den ersten teil des Satzes erklärt (also das mit past participe) und den zweiten nicht????????

    Von Superdavid2002, vor mehr als 3 Jahren
  53. Tolles Video. Aber bei der zweiten Aufgabe konnte ich das letzte Teil nicht verbinden.

    Von Chandrawali B., vor mehr als 3 Jahren
  54. :-)

    Von Hatman , vor mehr als 3 Jahren
  55. Super gemacht und mach auch weiter mit so schönen Videos! So macht es echt Spaß zu lernen!!!

    Von D Tamir, vor mehr als 3 Jahren
  56. Hallo,
    danke für den Hinweis. Ich habe das korrigiert. Ich hoffe die Übung hat dennoch geholfen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion.

    Von Franziska G., vor mehr als 3 Jahren
  57. Bei Aufgabe 1 ist ein kleiner Rechtschreibfehler im Tipp. Dord steht "past particple" statt "past participle"

    Von Vinc 2, vor mehr als 3 Jahren
  58. Sehr schönes Video, man versteht alles sofort. PS: Danke Eule fürs Bemerken ;)

    Von Noemi P., vor fast 4 Jahren
  59. Hallo,
    danke für die Anmerkung. Hier liegt ein technischer Fehler vor. Dieser wird schnellstmöglich behoben.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Franziska G., vor etwa 4 Jahren
  60. Bei der Bonusaufgabe in der 2. Zeile liegt ein Korretur-Fehler vor.
    Trotz der richtigen Antwort: ...had not found, wird angezeigt, dass man einen Fehler gemacht hätte. Der wird dann aber genau mit dem gleichen Wortlaut korrigiert. Also auch mit .. had not found.
    Bitte richtig stellen
    Gruss
    Eule

    Von Eule 1, vor etwa 4 Jahren
  61. dreamt?????

    Von Sebastian Vo92, vor etwa 4 Jahren
  62. Das Video ist einfach nur Super!!!!!!!(weiter so Camilla)

    Von M Kleinhans, vor etwa 4 Jahren
  63. toll wirklich, super video!! Cool das es bei dir hilft hoffe bei mir auch!!

    Von Stefan Wehrheim, vor mehr als 4 Jahren
  64. Hallo York Pareik,
    Wahnsinn! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Verbesserung. Es freut uns, dass du zufrieden bist und du dich mit unserer Hilfe verbesserst! Hab' weiterhin viel Erfolg und Spaß beim Lernen!

    Von Alexandra P., vor mehr als 4 Jahren
  65. von eine 3- zur 2+, tolles Video, bin echt zufrieden :D

    Von York Pareik, vor mehr als 4 Jahren
  66. ja super total einleuchtend!!!!!!!

    Von Eike Erdmann, vor mehr als 4 Jahren
  67. Ich habs gut verstanden. Weiter so Camilla :)

    Von Eva Bohrmann, vor mehr als 4 Jahren
  68. unsere lehrerin hat gesagt dass das past participle das perfekt ist

    Von Ruslan, vor mehr als 4 Jahren
  69. Gut erklärt :))

    Von Larissa & Alina M., vor mehr als 4 Jahren
  70. Hallo Dreschner,
    because ist leider kein Signalwort für das Past Perfect. Signalwörter wären aber zum Beispiel: before, already, just, never, not yet, until that day oder auch once.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Alexandra P., vor mehr als 4 Jahren
  71. this was such video... is because a signal word??

    Von Dreschner, vor mehr als 4 Jahren
  72. Cool danke

    Von Angela Sandritter, vor fast 5 Jahren
  73. Suuuuuuuper

    Von Puckt, vor fast 5 Jahren
  74. Gutes Video ! Aber wie soll man sich als Schüler denn bitte diese ganzen Zeiten lernen ??? :o

    Von LiDonDe M., vor fast 5 Jahren
  75. Hi, mir hat das Video sehr gut gefallen!Ich hab alles verstanden und hab nicht mal viel zeit gebraucht :D

    Von Hans71christian, vor etwa 5 Jahren
  76. Sehr Gute Erklärung,ich habs jetzt endlich verstanden!

    Von Moritz M., vor mehr als 5 Jahren
  77. Coole sache

    Von Pbachl, vor mehr als 5 Jahren
  78. Wundervoll erklärt :D ganz nach meinem Geschmack und vorallem zum aufrischen von den Zeitformen ist so ein Kurzfilm leicht verständlich. All right!

    Von Kristina Egel, vor mehr als 5 Jahren
  79. Hallo Wolfgang,
    Aufgaben gibt es leider noch nicht, aber du kannst dir Übungsvideos zu dem Thema ansehen, z.B.:
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/past-perfect-oder-past-perfect-progressive-uebungsvideo
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/simple-past-oder-past-perfect-uebungsvideo-simple-past-or-past-perfect-practice-video
    http://www.sofatutor.com/englisch/videos/uebungsvideo-zu-den-vergangenheitstempora
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Johanna R., vor mehr als 5 Jahren
  80. hallo,
    Mir hat das Video sehr gut gefallen und es war auch sehr hilfreich!
    Gibt es vielleicht Aufgaben zum selbst machen?
    LG

    Von Wolfgang Ungelert, vor mehr als 5 Jahren
  81. Ich habe mir das Video noch nicht angeschaut aber das werde ich noch machen. aber warscheinlich wird es gut sein. Ich freue mich schon

    Von 2001 h., vor fast 6 Jahren
  82. Hallo "Affentanz", du liegst einerseits richtig. Andererseits hat Camilla genauso recht. Bei den drei Formen von "dream" (Infinitiv, Simple Past, Past Participle) kannst du sowohl "dream" - "dreamed" - "dreamed", als auch "dream" - "dreamt" - "dreamt" verwenden. Beides ist richtig. Daher wird "to dream" manchmal auch als unregelmäßiges Verb aufgeführt. Viele Grüße!

    Von Erik B., vor etwa 6 Jahren
  83. gutes Video. Hätte es nicht in dem Beispielsatz: ...I had dreamed ... anstatt I had dreamt heißen müssen

    Von Affentanz, vor etwa 6 Jahren
  84. gutes viedeo aber bei dem subjekt fehlt mir die 2 person plural

    Von Thomas S., vor mehr als 6 Jahren
  85. haha...sau lustig und danke es ist hilfreich :D

    Von Huynh Giangthu, vor mehr als 6 Jahren
  86. Alle videos stocken .so haben wir uns das nicht vorgestellt.

    Von Minni Maus, vor mehr als 6 Jahren
  87. Thanx!!!

    Von Matti G., vor mehr als 6 Jahren
  88. mit diesem video hab ich es jetzt endlich verstanden danke
    warum produzierst du keine videos mehr

    Von Yassibiba, vor mehr als 6 Jahren
  89. Danke für diese schöne Erklärung. In der Schule wird das voll doof erklärt, da weiss man nicht wo man ist.

    Kannst du auf einer Timeline die Zeiten aufschreiben. Wo was ist ?????

    Anna Lea 10 Jahre

    ;-)

    Von Cristina Feindler, vor mehr als 7 Jahren
  90. Ganz tolle Erklährung,echt.Ich finde die Beispiele cool.

    Von Kosmo Kid, vor mehr als 7 Jahren
  91. Super Erklärung ! weiter soooooooooooooo ...

    Von Anne99, vor mehr als 7 Jahren
Mehr Kommentare

Past Perfect Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Past Perfect kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme, welche Satzteile zueinander passen.

    Tipps

    Erinnere dich, dass in Sätzen mit dem past perfect meist in einem Satzteil ein Ereignis in der Vergangenheit stehen muss und im anderen eine Handlung, die noch weiter zurück liegt.

    Achte darauf, ob die Zeitformen korrekt gebildet wurden.

    Wenn du alles richtig verbunden hast, entsteht eine kurze Geschichte. Die Sätze gehören gewissermaßen zusammen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du die Sätze finden, in denen das past perfect korrekt gebildet wurde. Erinnere dich: Für das past perfect brauchst du immer das Hilfsverb had und das Verb mit dem past participle.
    Das past perfect benutzt man im Englischen, um eine Vorzeitigkeit zu beschreiben. Dabei steht die Handlung, die vor der anderen stattfand im past perfect, während die andere meistens im simple past steht.

  • Bestimme die Reihenfolge der Wörter.

    Tipps

    Die Sätze könnten dir bekannt vorkommen. Camilla hat dir im Video von ihren Karotten-Träumen berichtet.

    Halte Ausschau nach Satzzeichen und Großbuchstaben. So findest du zumindest den Anfang und den Schluss des Satzes.

    Die Verneinung im past perfect bildest du, indem du den Verneinungspartikel hinter das Hilfsverb had setzt.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du Sätze in die richtige Reihenfolge sortieren, in denen das past perfect verwendet wurde.
    Dabei gilt, wie sonst auch immer, die übliche Reihenfolge von subject - verb - object. Für das past perfect kannst du dir aber folgendes merken:

    • Du brauchst immer das Hilfsverb had und das Verb mit dem past participle.
    • Verneinungen bildest du, indem du den Verneinungspartikel "not" zwischen had und Verb setzt.
    • In den meisten Fällen wird das past perfect mit dem simple past kombiniert. Die Handlung, die zeitlich weiter zurück liegt, steht dann im past perfect.
  • Vervollständige den Text.

    Tipps

    Der Verneinungspartikel ist ein kleines Wort, das die Aussage eines Satzes verändert.

    Das present progressive ist keine Vergangenheitsform.

    Das past participle ist bei regelmäßigen Verben einfach die Endung -ed. Bei unregelmäßigen Verben musst du nach der dritten Verbform Ausshau halten.

    Lösung

    In dieser Aufgabe hattest du noch einmal die Gelegenheit, die Bildung des past perfect zu wiederholen. Diese ist nämlich eigentlich nicht sehr schwer: Du brauchst immer das Hilfsverb had und das Verb in seiner dritten Form, also mit dem past participle. Bei regelmäßigen Verben ist es nur die Endung -ed. Die dritten Formen der unregelmäßigen Verben kann man auswendig lernen.

    Ein Satz im past perfect sieht dann zum Beispiel so aus:

    • "After I had walked for thirty minutes, I finally arrived at school."
    Das past perfect eignet sich gut, um eine Vorzeitigkeit auszudrücken. Das bedeutet, dass du im selben Satz von zwei Zeitpunkten in der Vergangenheit sprichst. Die Handlung, die dabei zeitlich vor der anderen passierte, steht im past perfect. Die andere Handlung steht meistens im simple past.

  • Bilde die gesuchten Verbformen.

    Tipps

    Erinnere dich daran, wie das past perfect gebildet wird. Welches Hilfsverb benötigst du und welche Form des Vollverbs?

    Die Verneinungspartikel "not" folgt auf das Hilfsverb.

    Lösung

    Das past perfect beschreibt ein Ereignis, das vor einem bestimmten Zeitpunkt in der Vergangenheit geschehen ist.

    Das past perfect wird mit had und dem Verb mit dem past participle gebildet.
    Beim Verb mit dem past participle musst du darauf achten, dass die regelmäßigen Verben (regular verbs) ein -ed am Ende bekommen. Für die unregelmäßigen Verben (irregular verbs) musst du die 3. Form auswendig lernen.

    Um zu erkennen, wann du das past perfect benutzen musst, gibt es einige Dinge, die du im Satz prüfen kannst:

    • Das past perfect drückt oft eine Vorzeitigkeit aus. Achte also auf Sätze, in denen von zwei verschiedenen Handlungen in der Vergangenheit die Rede ist.
    • Du findest das past perfect demnach oft zusammen mit dem simple past im Satz.
  • Bestimme die Zeitform der Verben.

    Tipps

    Das past perfect besteht immer aus einem Hilfsverb (had) und dem past participle des Vollverbs.

    Du findest insgesamt sechs Verben im past perfect im Text.

    Ab und zu werden das Hilfsverb und das Vollverb noch durch ein Wort getrennt. Der Satz bleibt aber trotzdem im past perfect.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musst du wissen, wie das past perfect gebildet wird. Es besteht immer aus dem Hilfsverb had und dem Verb im past participle, also der dritten Stammform des Vollverbs. In diesem Text wurde das past perfect sechs Mal verwendet, und zwar von den Verben:

    • live - had lived
    • be - had been (zweimal)
    • stay - had stayed
    • take - had taken
    • gain - had gained
    Es kann dir außerdem helfen, das past perfect zu erkennen, wenn du dir die zeitliche Abfolge von Ereignissen anschaust. Das past perfect wird immer für die Vorvergangenheit verwendet und wird üblicherweise zusammen mit dem simple past im Satz gebraucht. Die Handlung, die zeitlich vor der anderen stattfand, setzt man dann ins past perfect.

  • Vervollständige die Sätze mit den gesuchten Verben.

    Tipps

    Das past perfect beschreibt Handlungen in der Vorvergangenheit. Mit welcher Form von "to have" wird es gebildet?

    Achte darauf, dass nur Verben einsetzt, die im past perfect gebildet wurden.

    Vorsicht bei unregelmäßigen Verben im past perfect. Du musst ihre Formen erkennen können.

    Lösung

    Schau dir genau an, welche Information am besten in die Lücke passt. Dabei behilflich ist sowohl der ganze Text als auch der restliche Satz. Wichtig ist dabei, dass du auf eine logische Reihenfolge der Geschehnisse achtest. Hierbei können dir die Signalwörter, wie zum Beispiel never und already helfen.

    Das past perfect bildest du immer mit had (not) und dem Verb im past participle. Da es im Englischen auch viele unregelmäßige Verben gibt, lohnt es sich, deren Formen auswendig zu lernen.