30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Haustiere - Meerschweinchen

Bewertung

Ø 4.2 / 34 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Wissenswelt
Haustiere - Meerschweinchen
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Haustiere - Meerschweinchen

Weißt du, warum es gut ist, immer mindestens zwei Meerschweinchen zu halten? Dieses Video zeigt dir die Verhaltensweisen und Eigenschaften des Meerschweinchens. Du lernst, was es gerne frisst und wie du mit ihm umgehen musst.

Haustiere - Meerschweinchen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Haustiere - Meerschweinchen kannst du es wiederholen und üben.
  • Warum heißen sie Meerschweinchen? Benenne.

    Tipps

    Überlege dir, wie auch die Kartoffel zu uns kam.

    Lösung

    Die Meerschweinchen stammen ursprünglich aus Südamerika. Sie kamen, wie die Kartoffel, durch Seefahrer zu uns nach Europa. Schweine sind sie eigentlich keine, doch durch ihre Ähnlichkeit zu unseren Hausschweinen und dem Quieken wurden sie bei uns Meerschweinchen genannt.

  • Was frisst ein Meerschweinchen? Bestimme.

    Tipps

    Meerschweinchen haben gute Schneidezähne, daher bevorzugen sie harte Nahrung.

    Lösung

    Wenn du dir ein Meerschweinchen anschaffen willst, solltest du vorher genau wissen, was es braucht. Ein Meerschweinchen sollte jeden Tag frisches Trinkwasser und überwiegend harte Nahrung bekommen. Zu seiner Nahrung gehören: Karotten, Salat, Gurken und vorallem jede Menge Heu.

  • Was weißt du über Meerschweinchen? Ergänze.

    Tipps

    Meerschweinchen essen Karotten gerne. Karotten nutzen ihren Zähnen.

    Zwei Kästchen kannst du nicht verbinden.

    Lösung

    Meerschweinchen sind besondere Haustiere. Sie kommen jedoch nicht aus Europa, sondern aus Südamerika. Da sie keine Einzelgänger sind, sondern lieber in Gesellschaft leben, solltest du mindestens zwei Tiere zusammen halten. Meerschweinchen haben Backenzähne und vorne Schneidezähne, daher brauchen sie besonders oft hartes Futter. Das harte Futter schleift ihnen die vorderen Zähne ab. Sie sind zwar ruhige und ausgewogene Tiere, aber sie sind auch sehr ängstlich. Deshalb solltest du sie von lauten Geräuschen fernhalten. Sie sollten jeden Tag entweder im Zimmer oder im Garten ihren Auslauf bekommen, da sie neugierig sind und Platz benötigen.

  • Welche Aussage ist wahr oder falsch? Bestimme.

    Tipps

    Die Meerschweinchen gehören nicht zu den Säugetieren.

    Lösung

    Meerschweinchen haben im Vergleich zur Körpergröße einen recht großen Kopf. Der Hals ist nicht schmal, sondern geht eher gleichmäßig breit in den Körper über.

    Das reine Pflanzenfressergebiss hat 20 Zähne, vier Schneidezähne und sechs Backenzähnen. Ihre Oberlippe ist gespalten, man nennt das eine Hasenscharte.

    Meerschweinchen sind Nagetiere, sie knabbern den ganzen Tag über an ihrer Nahrung. Dabei werden die Schneidezähne abgenutzt, das ist auch sehr wichtig, denn diese Zähne wachsen ständig nach. In einem Monat wächst jeder Zahn zwischen fünf und sechs Millimeter.

  • Wie sieht ein Meerschweinchen aus? Beschrifte.

    Tipps

    Überlege dir, wo deine verschiedenen Körperteile sind.

    Lösung

    In der Fellfarbe sind Meerschweinchen sehr unterschiedlich. Es gibt welche mit braun, weiß, grau, schwarz oder auch mehreren Farben. Doch einiges haben alle Meerschweinchen gemeinsam. Ihre großen Schneidezähne brauchen sie für ihre feste Nahrung. Ihre Tasthaare helfen ihnen, sich im Dunkeln besser zu orientieren. Ihre großen Ohren helfen ihnen zudem, ihre Feinde schneller und besser zu hören. Ihre kurzen Beine sind eher für langsames Laufen oder für kurze Sprints ausgelegt.

  • Wie verständigen sich Meerschweinchen? Ergänze.

    Tipps

    Überlege dir, wie du dich verhältst, wenn du Angst hast?

    Meinst du, dein Meerschweinchen fühlt sich wohl, wenn es piepst?

    Lösung

    Meerschweinchen sind besondere Tiere und haben, wie du gelesen hast, ihre ganz eigene Sprache und Verständigung.

    Wusstest du schon: Zur Begrüßung lassen Meerschweinchen oft eine Art Knattern hören. Als Drohung, solltest du Zähneklappern ansehen. Dann ist es besser sich in Sicherheit zu bringen, sonst könntest du gebissen werden.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.843

Lernvideos

44.360

Übungen

38.981

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden