30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Die Erde dreht sich – Warum gibt es Tag und Nacht? – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Die Erde dreht sich – Warum gibt es Tag und Nacht?

In diesem Video lernst du, was der Erdumlauf um die Sonne ist und was er bewirkt. Außerdem zeigen wir dir, was die Eigendrehung der Erde ist und welche Folgen sie hat. Nun lernst du die Ursachen für Tag und Nacht kennen. Mit einem kleinen Experiment wirst du sicherlich gut erkennen, wie Tag und Nacht zustande kommen. Zudem lernst du warum der ganze Tag, also samt Nacht, 24 Stunden dauert. Du lernst auch warum es die verschiedenen Jahreszeiten gibt und warum der Erdumlauf dabei eine wichtige Rolle spielt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Was hast du über die Drehung der Erde gelernt? Ergänze die Sätze.
Warum gibt es Tag und Nacht und die Jahreszeiten? Bestimme die Ursache.
Wo auf der Nordhalbkugel ist Frühling, Sommer, Herbst und Winter? Ordne die Begriffe zu.
Welche Aussagen zur Erdumdrehung stimmen? Entscheide.
Wo ist in dem Experiment auf dem Bild Tag und wo ist Nacht? Bestimme.
Was hast du über die Erde gelernt? Ordne die Erklärungen zu.