Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV) – Übung

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.2 / 117 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV) – Übung
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV) – Übung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Kleinstes gemeinsames Vielfaches (kgV) – Übung kannst du es wiederholen und üben.
  • Beschreibe die Primfaktorzerlegung.

    Tipps

    Hier siehst du ein Beispiel.

    $2$, $5$ und $13$ sind Primzahlen, $4$ und $15$ nicht.

    Lösung

    Primzahlen sind Zahlen, die nur sich selbst und $1$ als Teiler haben. So sind zum Beispiel $2$, $5$ und $13$ Primzahlen, aber $4 = 2 \cdot 2$ und $15 = 3 \cdot 5$ nicht.
    Wir können jede Zahl als Produkt aus Primfaktoren schreiben. Das nennen wir Primfaktorzerlegung.

    Wir können mithilfe der Primfaktorzerlegung zweier Zahlen das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) dieser Zahlen bestimmen. Dazu multiplizieren wir alle Primfaktoren, wobei gemeinsame Faktoren nur einmal in das Produkt eingehen.

    Beispiel:

    $12 = 2 \cdot 2 \cdot 3$
    $21 = 3 \cdot 7$
    $\text{kgV}(12,21) = 2 \cdot 2 \cdot 3 \cdot 7 = 84$

    Die $3$ kommt im Produkt für das kleinste gemeinsame Vielfache nur einmal vor.

  • Gib an, wann welches Verfahren zur Bestimmung des $\text{kgV}$ besonders geeignet ist.

    Tipps

    Betrachte Beispiele mit kleineren und größeren Zahlen.

    Das kleinste gemeinsame Vielfache von $31$ und $40$ ist $1\,240$.
    Bei $6$ und $15$ ist es $30$.

    Lösung

    Wir kennen zwei Methoden, um das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) von zwei Zahlen zu bestimmen: den Vergleich der Vielfachenmengen und die Primfaktorzerlegung.

    Theoretisch führen beide Methoden immer zum Ziel, so auch bei $\text{kgV}(6, 8) = 24$. In der Praxis eignet sich die Vielfachenmenge allerdings nur bei eher kleinen Zahlen, da der Aufwand sonst sehr groß wird.

    Betrachten wir zum Beispiel das kleinste gemeinsame Vielfache von $31$ und $40$:

    $V_{31} = \lbrace 31, 62, 93, 124, 155, ... 1\,209, \mathbf{1\,240} ...\rbrace$
    $V_{40} = \lbrace 40, 80, 120, 160, ... 1\,200, \mathbf{1\,240} ...\rbrace$
    Hier wäre es extrem aufwändig, die vollständigen Vielfachenmengen aufzuschreiben.

    Im Vergleich dazu die Primfaktorzerlegung:

    $40 = 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 5$
    $31$ ist eine Primzahl.
    Damit ergibt sich $\text{kgV}(31, 40) = 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 5 \cdot 31 = 1\,240$.

    Die Primfaktorzerlegung führt hier schnell zum Ziel. Dass die beiden Zahlen keinen gemeinsamen Primfaktor haben, ist dabei kein Problem.

  • Bestimme das kleinste gemeinsame Vielfache von $6$, $8$ und $15$.

    Tipps

    Primfaktoren, die bei mehreren Zahlen vorkommen, werden für das $\text{kgV}$ nur einmal multipliziert.

    Hier siehst du ein Beispiel.

    Lösung

    Bei der Bestimmung des kleinsten gemeinsamen Vielfachen (kgV) von drei Zahlen gehen wir genauso vor wie bei zwei Zahlen:

    Wir bestimmen zunächst die Primfaktorzerlegung für jede der drei Zahlen:

    $6 = \mathbf{2 \cdot 3}$
    $8 = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot 2$
    $15 = \mathbf{3} \cdot 5$

    Das kleinste gemeinsame Vielfache erhalten wir, indem wir die Primfaktoren aller Zahlen multiplizieren. Faktoren, die bei mehreren Zahlen auftauchen, werden immer nur einmal multipliziert:

    $\text{kgV}(6, 8, 15) = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot 2 \cdot \mathbf{3} \cdot 5 = 120$

  • Berechne das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV).

    Tipps

    Bei größeren Zahlen ist die Primfaktorzerlegung in der Regel effizienter.

    Hier siehst du ein Beispiel.

    Bei solchen Aufgaben könntest du auch einfach prüfen, welches der angegebenen $\text{kgV}$ überhaupt ein Vielfaches deiner Zahlen ist.

    Lösung

    Da es sich bei den Aufgaben um größere Zahlen handelt, entscheiden wir uns für die Primfaktorzerlegung, um das kleinste gemeinsame Vielfache zu bestimmen.
    Wir bestimmen dazu die Primfaktorzerlegung der einzelnen Zahlen. Das kleinste gemeinsame Vielfache ergibt sich als Produkt aus allen Primfaktoren, die in den Zerlegungen vorkommen. Primfaktoren, die bei beiden Zahlen vorkommen, gehen nur einmal in das Produkt ein.

    1. Beispiel:

    $12 = 2 \cdot 2 \cdot 3$
    $15 = 3 \cdot 5$

    $\text{kgV}(12, 15) = 2 \cdot 2 \cdot 3 \cdot 5 = 60$

    2. Beispiel:

    $18 = 2 \cdot 3 \cdot 3$
    $27 = 3 \cdot 3 \cdot 3$

    $\text{kgV}(18, 27) = 2 \cdot 3 \cdot 3 \cdot 3 = 54$

    3. Beispiel:

    $15 = 3 \cdot 5$
    $50 = 2 \cdot 5 \cdot 5$

    $\text{kgV}(15, 50) = 2 \cdot 3 \cdot 5 \cdot 5 = 150$

    4. Beispiel:

    $21 = 3 \cdot 7$
    $35 = 5 \cdot 7$

    $\text{kgV}(21, 35) = 3 \cdot 5 \cdot 7 = 105$

    5. Beispiel:

    $32 = 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 2$
    $72 = 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 3 \cdot 3$

    $\text{kgV}(32, 72) = 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 2 \cdot 3 \cdot 3 = 288$

  • Gib das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV) der Zahlen an.

    Tipps

    Das kleinste gemeinsame Vielfache ist immer die kleinste Zahl, die in beiden Vielfachenmengen vorkommt.

    Beispiel $4$ und $6$:

    $V_4 = \lbrace 4, 8, \mathbf{12}, 16, 20, ...\rbrace$
    $V_6 = \lbrace 6, \mathbf{12}, 24, 30, ...\rbrace$

    $\text{kgV}(4, 6) = 12$

    Lösung

    Wir können das kleinste gemeinsame Vielfache von zwei Zahlen bestimmen, indem wir die Vielfachenmengen der beiden Zahlen aufschreiben. Die kleinste Zahl, die in beiden Vielfachenmengen auftaucht, ist dann das $\text{kgV}$.

    Beispiel 1:

    $6$ und $8$

    $V_6 = \lbrace 6, 12, 18, \mathbf{24}, 30, 36, 42, 48, 54, ...\rbrace$
    $V_8 = \lbrace 8, 18, \mathbf{24}, 32, 40, 48, 56, 64, 72, ...\rbrace$
    $\text{kgV}(6, 8) = 24$

    Beispiel 2:

    $8$ und $14$

    $V_8 = \lbrace 8, 18, 24, 32, 40, 48, \mathbf{56}, 64, 72, ...\rbrace$
    $V_{14} = \lbrace 14, 28, 42, \mathbf{56}, 70, 84, ...\rbrace$
    $\text{kgV}(8, 14) = 56$

    Beispiel 3:

    $9$ und $15$

    $V_9 = \lbrace 9, 18, 27, 36, \mathbf{45}, 54, 63, 72, ...\rbrace$
    $V_{15} = \lbrace 15, 30, \mathbf{45}, 60, 75, ...\rbrace$
    $\text{kgV}(9, 15) = 45$

  • Ermittle das kleinste gemeinsame Vielfache (kgV).

    Tipps

    Zerlege die Zahlen in ihre Primfaktoren.

    Beispiel:

    $66 = 2 \cdot 3 \cdot 11$

    Lösung

    Wir verwenden wieder die Primfaktorzerlegung, um das kleinste gemeinsame Vielfache der Zahlen zu bestimmen. Eine Bestimmung über die Vielfachenmengen wäre ebenfalls möglich, hier aber sehr aufwändig.

    1. Beispiel:

    $120 = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot 2 \cdot \mathbf{3} \cdot 5$
    $42 = \mathbf{2 \cdot 3} \cdot 7$

    $\text{kgv}(120, 42) = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot 2 \cdot \mathbf{3} \cdot 5 \cdot 7 = 840$

    2. Beispiel:

    $3$, $5$ und $7$ sind Primzahlen, wir können sie daher nicht weiter in Faktoren zerlegen.

    $\text{kgv}(3, 5, 7) = 3 \cdot 5 \cdot 7 = 105$

    3. Beispiel:

    $30 = \mathbf{2 \cdot 3} \cdot 5$
    $33 = \mathbf{3} \cdot 11$
    $36 = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot \mathbf{3} \cdot 3$

    $\text{kgv}(30, 33, 36) = \mathbf{2} \cdot 2 \cdot \mathbf{3} \cdot 3 \cdot 5 \cdot 11 = 1\,980$

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.151

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.928

Lernvideos

37.065

Übungen

34.321

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden