40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Halbschriftliches Multiplizieren

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.3 / 566 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Halbschriftliches Multiplizieren
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Halbschriftliches Multiplizieren

Inhalt

Halbschriftliches Multiplizieren Grundschule

Jede Woche verschickt Rocky zahlreiche Glasröhren mit Beeren. Er zählt dabei mit, wie viele er verschickt, und möchte am Ende der Woche ausrechnen, wie viele Beeren er insgesamt verschickt hat. Dazu verwendet er die halbschriftliche Multiplikation. Im folgenden Text wird halbschriftliches Multiplizieren einfach erklärt.


Halbschriftliches Multiplizieren – Anleitung

Schauen wir uns im Folgenden gemeinsam an, wie halbschriftliches Multiplizieren geht. Multiplizieren bedeutet, dass du Zahlen vervielfachst, also malrechnest. Du kannst schon das kleine Einmaleins. Also Aufgaben wie:

$4 \cdot 5 = 20$

Auch mit Zehnerzahlen kannst du schon malrechnen.

$5 \cdot 40 = 200$

Und auch mit Hundertern kannst du multiplizieren.

$5 \cdot 400 = 2 000$

Schauen wir uns nun an, was Rocky rechnen muss. Er hat $7$ Lieferungen mit jeweils $29$ Beeren verschickt. Um zu wissen, wie viele Beeren er insgesamt verschickt hat, muss er also $7$ mal $29$ rechnen.

$7 \cdot 29$

Er vereinfacht sich das Rechnen, indem er die Aufgabe in Teilaufgaben zerlegt. Dazu zerlegt er die größere Zahl in ihre Stellen. Wie kannst du $29$ in verschiedene Stellen aufteilen? Die $29$ hat zwei Zehner und neun Einer. Du kannst die Aufgabe also in die Teilaufgaben $7$ mal $20$ und $7$ mal $9$ aufteilen. Rechnen wir diese aus.

$7 \cdot 20 = 140$

$7 \cdot 9 = 63$

Um das Endergebnis zu bekommen, können wir nun diese Teilergebnisse zusammenrechnen. Du kannst dazu die schriftliche Addition nutzen.

$140 + 63 = 203$

$\Rightarrow 7 \cdot 29 = 203$

Rocky hat insgesamt $203$ Beeren verschickt.


Halbschriftliches Multiplizieren – Beispiele

An einem anderen Tag hat Rocky $5$ Glasröhren mit jeweils $38$ Beeren verschickt. Rechnen wir gemeinsam aus, wie viele Beeren das insgesamt sind.

$5 \cdot 38$

Weißt du, wie du diese Aufgabe in einfachere Teilaufgaben zerlegen kannst? Die $38$ hat drei Zehner und acht Einer. Wir können die Aufgabe zerlegen in:

$5 \cdot 30 = 150$

$5 \cdot 8 = 40$

Um das Endergebnis zu erhalten, rechnen wir diese Teilergebnisse zusammen.

$150 + 40 = 190$

$\Rightarrow 5 \cdot 38 = 190$

Rechnen wir nun noch eine letzte Aufgabe. Wie kannst du die folgende Aufgabe in Teilaufgaben aufteilen?

$7 \cdot 107$

Die $107$ hat einen Hunderter, null Zehner und sieben Einer. Das heißt, wir können die Aufgabe teilen in:

$7 \cdot 100 = 700$

$7 \cdot 0 = 0$

$7 \cdot 7 = 49$

Weißt du, was der nächste Schritt ist? Wir müssen nur noch diese drei Teilergebnisse addieren und erhalten das Endergebnis.

$700 + 0 + 49 = 749$

$\Rightarrow 7 \cdot 107 = 749$

Zusammenfassung halbschriftliches Multiplizieren

Die folgenden Stichpunkte fassen das Thema halbschriftliche Multiplikation noch einmal zusammen.

  • Du kannst eine Malaufgabe, bei der eine der beiden Zahlen mindestens zweistellig ist, in Teilaufgaben zerlegen.
  • Du zerlegst die größere Zahl in ihre verschiedenen Stellen, also in Einer und Zehner und Hunderter, falls die Zahl dreistellig ist.
  • Dann rechnest du die Ergebnisse der Teilaufgaben aus.
  • Die Ergebnisse dieser Teilaufgaben werden dann addiert.

Willst du nach dieser Erklärung das halbschriftliche Multiplizieren weiter üben? Dann findest du hier auf der Seite Übungen und Arbeitsblätter zum halbschriftlichen Multiplizieren mit weiteren Aufgaben.

Transkript Halbschriftliches Multiplizieren

Jede Woche verschickt Rocky zahlreiche Glasröhren mit Beeren. Er zählt dabei mit, wie viele er verschickt und möchte am Ende der Woche ausrechnen, wie viele Beeren er insgesamt verschickt hat. Dazu verwendet er die Halbschriftliche Multiplikation. Multiplizieren bedeutet, dass du Zahlen vervielfachst, also Mal rechnest. Du kannst schon das kleine Einmaleins, also Aufgaben wie 5 mal 4 rechnen. Kennst du das Ergebnis? 20! Du kannst auch schon mit Zehnerzahlen 'mal' rechnen. Was ist 5 mal 40? 200! Auch mit Hundertern kannst du multiplizieren. Was ist 5 mal 400? 2000. Schauen wir uns an, was Rocky rechnen möchte. Er hat 7 Lieferungen mit jeweils 29 Beeren verschickt. Um zu wissen, wie viele Beeren er verschickt hat, muss er also 7 mal 29 rechnen. Er vereinfacht sich das Rechnen, indem er die Aufgabe in Teilaufgaben zerlegt. Dazu zerlegt er die größere Zahl in ihre Stellen. Wie kannst du 29 in verschiedene Stellen aufteilen? 29 hat 2 Zehner und 9 Einer. Du kannst die Aufgabe also in die Teilaufgaben 7 mal 20 und 7 mal 9 aufteilen. Lasst uns diese doch nun ausrechnen! Was ist 7 mal 20? 140. Und was ist 7 mal 9? 63. Um das Endergebnis zu bekommen, können wir nun DIESE Teilergebnisse zusammenrechnen. Du kannst dazu die schriftliche Addition nutzen. Weißt du, was 140 plus 63 ist? 203. Rocky hat insgesamt 203 Beeren verschickt. An einem anderen Tag hat Rocky 5 Glasröhren mit jeweils 38 Beeren verschickt. Lasst uns doch zusammen ausrechnen, wie viele Beeren das insgesamt sind. Weißt du, wie du diese Aufgabe in einfachere Teilaufgaben zerlegen kannst? 5 mal 30 und 5 mal 8. Weißt du, was 5 mal 30 ist? 150. Und was ist 5 mal 8? 40. Um das Endergebnis zu bekommen, können wir nun DIESE Teilergebnisse zusammenrechnen. Was ist 150 plus 40? 190. Lasst uns noch eine letzte Aufgabe rechnen. Wie kannst du 7 mal 107 in Teilaufgaben aufteilen? 7 mal 100, 7 mal 0 und 7 mal 7. Was ist 7 mal 100? 700. Und was ist 7 mal 0? 0! Und was ist 7 mal 7? 49. Weißt du schon, was du jetzt noch machen musst? Die Teilergebnisse zusammenrechnen. Kennst du das Ergebnis schon? 749. Rocky verschickt jetzt die letzte Glasröhre doch irgendwas stimmt da nicht. Während Rocky versucht herauszufinden, was da falsch läuft, schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Hast du eine Malaufgabe wie diese gegeben, kannst du sie zunächst in Teilaufgaben zerlegen. Du zerlegst die größere Zahl also in ihre verschiedenen Stellen. Die Ergebnisse dieser Teilaufgaben musst du dann nur noch zusammenrechnen. Hat Rocky den Fehler gefunden? Hm, irgendwie ist aus den Beeren Saft geworden, hat er die Glasröhre zu voll gemacht? Hm, lecker!

66 Kommentare

66 Kommentare
  1. 👍👍👍

    Von Maverick, vor 15 Tagen
  2. 👍👍👍

    Von Maverick, vor 15 Tagen
  3. 👍👍👍

    Von Maverick, vor 15 Tagen
  4. Super ich lerne gut👌👍🏻

    Von Maya, vor etwa einem Monat
  5. ja,sofatutor ist sehr hilf reich,danke das es sofatutor gibt ,ich finde sofatutor echt toll

    Von Yasmin, vor etwa 2 Monaten
Mehr Kommentare

Halbschriftliches Multiplizieren Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Halbschriftliches Multiplizieren kannst du es wiederholen und üben.
  • Was musst du bei der halbschriftlichen Multiplikation machen? Bestimme.

    Tipps

    Überlege, was du als Erstes mit der größeren Zahl machst, wenn du halbschriftlich multiplizieren sollst.

    Um am Ende das Gesamtergebnis zu erhalten, musst du plusrechnen.

    Lösung

    Zwei der Aussagen sind richtig, zwei Aussagen sind falsch.
    Richtig ist, dass du bei der halbschriftlichen Multiplikation zunächst die Aufgabe in Teilaufgaben rechnest, indem du die größere Zahl in ihre Stellen zerlegst. Diese kannst du dann leicht ausrechnen. Am Ende werden die Teilergebnisse dann wieder zusammengerechnet, also addiert.

  • Wie werden die Zahlen richtig in die Aufgabe eingesetzt? Vervollständige die Aufgabe.

    Tipps

    Zerlege die Zahl 29 in ihre Stellen.

    Die Zahl 29 besteht aus 2 Zehnern und 9 Einern.

    Berechne zuerst die Ergebnisse der Teilaufgaben, also 7 $\cdot$ 20 und 7 $\cdot$ 9.

    Am Ende rechnest du die Ergebnisse der Teilaufgaben zusammen.

    Lösung

    Bei der halbschriftlichen Multiplikation zerlegst du die größere Zahl in ihre Stellen und rechnest die leichteren Teilaufgaben aus. Die Zahl 29 hat 2 Zehner und 9 Einer, also zerlegst du die 29 in 20 und 9.
    Du rechnest: 7 $\cdot$ 20 = 140 und 7 $\cdot$ 9 = 63
    Die Ergebnisse der Teilaufgaben rechnest du dann zusammen, du addierst:
    140 + 63 = 203
    Das Endergebnis der Aufgabe ist also 203.

  • Welche Zahlen fehlen in den Lücken? Vervollständige die Aufgabe.

    Tipps

    Um bei der halbschriftlichen Multiplikation die leichteren Teilaufgaben zu rechnen, zerlegst du die größere Zahl in ihre einzelnen Stellen, also in Hunderter, Zehner und Einer.

    Bei dieser Aufgabe rechnest du mit drei Teilaufgaben.

    Die Zahl 253 kannst du in 200 (Hunderter), 50 (Zehner) und 3 (Einer) zerlegen.

    Rechne die Teilaufgaben aus und rechne zum Schluss die Teilergebnisse zusammen.

    Lösung

    Bei der halbschriftlichen Multiplikation zerlegst du die größere Zahl in ihre Stellen und rechnest die leichteren Teilaufgaben aus.
    Die Zahl 253 hat 2 Hunderter, 5 Zehner und 3 Einer, also zerlegst du die 253 in 200, 50 und 3.

    Du rechnest also:
    4 $\cdot$ 200 = 800
    4 $\cdot$ 50 = 200 und
    4 $\cdot$ 3 = 12

    Die Ergebnisse der Teilaufgaben addierst du dann zusammen:
    800 + 200 + 12 = 1 012
    Das Endergebnis der Aufgabe ist also 1 012.

  • Wie lautet das Ergebnis? Multipliziere im Kopf.

    Tipps

    Beim halbschriftlichen Multiplizieren im Kopf rechnest du genauso wie beim Aufschreiben der Aufgabe.

    Zerlege die größere Zahl in ihre Zehner und Einer.

    Die Zahl 82 kannst du in 80 (Zehner) und 2 (Einer) zerlegen.

    Rechne die Teilaufgaben aus und addiere zum Schluss die Teilergebnisse.

    Lösung

    Du gehst beim halbschriftlichen Multiplizieren im Kopf genauso vor wie beim Aufschreiben der Aufgabe.

    Du zerlegst zuerst die größere Zahl in ihre Stellen und rechnest die leichteren Teilaufgaben aus.
    Die Zahl 82 hat 8 Zehner und 2 Einer, also zerlegst du die 82 in 80 und 2. Du rechnest also:
    6 $\cdot$ 80 = 480 und 6 $\cdot$ 2 = 12
    Die Ergebnisse der Teilaufgaben rechnest du dann zusammen, du addierst:
    480 + 12 = 492
    Das Endergebnis der Aufgabe ist also 492.

  • Welche Zahlen gehören zu welcher Einmaleinsreihe? Bestimme.

    Tipps

    Gehe im Kopf die 8er-Reihe und die 6er-Reihe durch und überlege, welche Zahlen zu welcher Reihe gehören.

    Überlege: Welche Zahl ist durch 8 teilbar? Diese Zahl gehört zur 8er-Reihe. Welche Zahl ist durch 6 teilbar? Diese Zahl gehört zur 6er-Reihe.

    Es gehören 4 Zahlen zur 6er-Reihe und 4 Zahlen zur 8er-Reihe.

    Lösung

    Alle Zahlen, die durch 8 teilbar sind, gehören zur 8er-Reihe. Das sind bei dieser Aufgabe: 16, 64, 72 und 80.

    Alle Zahlen, die durch 6 teilbar sind, gehören zur 6er-Reihe. Das sind bei dieser Aufgabe: 18, 30, 42 und 54.

  • Wie viele Röhrchen verschickt Rocky? Bestimme die richtige Lösung.

    Tipps

    Überlege, wie viele Tage eine Woche hat.

    Zerlege die 56 in ihre Stellen und rechne die einfacheren Teilaufgaben.

    Die Zahl 56 hat 5 Zehner und 6 Einer, also zerlegst du die 56 in 50 und 6.

    Lösung

    Um auf das Endergebnis zu kommen, musst du die Anzahl der Tage und die Anzahl der Röhrchen miteinander multiplizieren. Eine Woche hat sieben Tage, an jedem Tag verschickt Rocky 56 Röhrchen.
    Du erhältst die Aufgabe 7 $\cdot$ 56.

    Bei der halbschriftlichen Multiplikation zerlegst du die größere Zahl in ihre Stellen und rechnest die leichteren Teilaufgaben aus.
    Die Zahl 56 hat 5 Zehner und 6 Einer, also zerlegst du die 56 in 50 und 6. Du rechnest also:
    7 $\cdot$ 50 = 350 und 7 $\cdot$ 6 = 42

    Die Ergebnisse der Teilaufgaben rechnest du dann zusammen, du addierst:
    350 + 42 = 392
    Das Endergebnis der Aufgabe ist 392. Rocky hat also nach einer Woche 392 Röhrchen verschickt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.870

Lernvideos

44.086

Übungen

38.773

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden