30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten

Bewertung

Ø 4.2 / 94 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten

Textaufgaben sind besonders knifflig, wenn alle Grundrechenarten in ihnen abgefragt werden. In diesem Video werden dir einige Aufgaben gestellt, in denen du zunächst den Text lesen sollst und anschließend entscheidest, wie man eine Lösung zur Aufgabe findet. Die Lösung verbirgt sich dabei immer hinter einer Addition, einer Subtraktion, einer Multiplikation oder einer Division. Schaffst du es alle Aufgaben richtig zu berechnen? Viel Erfolg und viel Spaß!

Transkript Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten

Hey du! Schau mal, Lilli und Niko lesen gerade eine Info im Internet. Deutschland hat ungefähr 82 Millionen Einwohner und etwa 42 Millionen Autos. Sie grübeln. Wie kann das sein? Kinder und Jugendliche unter 18 können noch kein Auto haben, sehr alte Leute verzichten auch aufs Auto und viele Leute können sich kein Auto leisten. Es leben in Deutschland zwar auch einige sehr reiche Leute, die sich mehr als ein Auto kaufen können; aber davon gibt es nicht viele. Niko hat eine Idee. Er erinnert Lilli daran, dass sie nur an die Autos gedacht haben, mit denen die Eltern zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren oder die Familie verreist. Aber Nikos Onkel ist Elektriker. Er hat 4 Autos, die zu den Kunden fahren. Und Handwerker gibt es im Land Tausende und auch noch viele weitere Firmen, die extra Autos für ihr Geschäft haben. Und wenn man dann noch an die unzähligen gelben Postautos und die Taxis denkt, die in ganz Deutschland herum fahren, dann können Lilli und Niko die Zahlen auch verstehen.

Jetzt aber wollen wir auch ein wenig rechnen. Eine mittelgroße Stadt in Deutschland hat 477.352 Einwohner. Jeder dritte Einwohner isst gerne Eis. Wie viele Einwohner sind Eisesser? Jeder dritte Einwohner bedeutet: Du musst die Einwohnerzahl durch 3 teilen. 477352 : 3 = 159117 159117 Einwohner dieser Stadt essen gerne Eis. Das sind ja richtig viele.

Hast du Lust auf noch eine interessante Aufgabe?

Ein Grillstand zieht von März bis Oktober von Kirmes zu Kirmes. Pro Tag werden 250 Bratwürste und 150 Steaks gegessen. Wie viele Bratwürste und Steaks werden während der ganzen Saison verkauft?

Zuerst musst du ausrechnen, wie viele Tage die Monate März bis Oktober haben. März 31 Tage, April 30 Tage, Mai 31 Tage, Juni 30 Tage, Juli 31 Tage, August 31 Tage, September 30 Tage, Oktober 31 Tage. Das sind zusammen 225 Tage. 225 x 250 Bratwürste = 56250 225 x 150 Steaks = 33750 Es werden 56250 Würste und 33750 Steaks verkauft.

Und zum Abschluss rechnen wir noch eine tolle Aufgabe. Los geht’s!

In einem Garten stehen drei Laubbäume. Einer trägt 32.100 Blätter, der zweite 37.120 Blätter und der dritte 29.260 Blätter. Im Herbst fallen nicht alle Blätter vollständig ab. Am ersten Baum sind es nur 31.980, am zweiten 37.060 und am dritten nur 29.190. Wie viele Blätter bleiben insgesamt an den drei Bäumen hängen? Es gibt mehrere Rechenwege. Hast du schon eine Idee? Ja, du könntest z. B. von Baum 1 die abgefallenen Blätter von denen subtrahieren, die vorher daran hingen. Dasselbe könntest du auch mit den beiden anderen Bäumen machen. Wenn du dann die drei Zahlen addierst, erhältst du die Blätterzahl, die insgesamt an den Bäumen hängen geblieben sind. Wir werden hier einen anderen Rechenweg wählen. Wir addieren die Blätter aller Bäume. 32100 + 37120 + 29260 = 98480 Dann subtrahieren wir davon alle abgefallenen Blätter. 31980 + 37060 + 29190 = 98230 98480 – 98230 = 250 250 Blätter sind an den drei Bäumen hängen geblieben. Das sind ja nicht so viele, oder?

Puh, da haben wir heute richtig viel gerechnet. Lilli und Niko werden jetzt noch weiter nach interessanten Zahlen im Internet suchen. Ich hoffe, du hattest Spaß an den Aufgaben und bist beim nächsten Mal wieder mit dabei. Tschüss!

36 Kommentare

36 Kommentare
  1. die dritte Aufgabe ist nicht falsch .

    Von Jawadraza06, vor einem Tag
  2. stimmt nicht !

    Von Jawadraza06, vor einem Tag
  3. Die dritte Aufgabe ist komplet falsch

    Von Andreas, vor 6 Monaten
  4. Die Übungen sind klasse

    Von Souadkhan, vor 6 Monaten
  5. Sehr gut erklärt, Lilly ist süüüüüüüüüüßß

    Von Mariiiiiiiiiii, vor 7 Monaten
Mehr Kommentare

Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Grundrechenarten bis 1 Million – Sachrechnen zu Grundrechenarten kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie viele Einwohner der Stadt essen gerne Eis? Berechne.

    Tipps

    Um die Einwohnerzahl zu berechnen, musst du dividieren.

    Lösung

    Jeder Dritte der Stadt isst gerne Eis. Jeder Dritte bedeutet, dass wir die Anzahl der Einwohner durch 3 dividieren müssen.
    Wir berechnen 477351 : 3 = 159117.
    Von den 477351 Einwohnern essen 159117 Einwohner gerne Eis.

  • Wie viele Bratwürste und Steaks werden während der ganzen Saison verkauft? Bestimme.

    Tipps

    Berechne zunächst die Anzahl der Tage von März bis Oktober.

    Diese Monate gibt es von März bis Oktober:

    • März
    • April
    • Mai
    • Juni
    • Juli
    • August
    • September
    • Oktober
    • der März hat 31 Tage
    • der April hat 30 Tage
    • der Mai hat 31 Tage
    • der Juni hat 30 Tage
    • der Juli hat 31 Tage
    • der August hat 31 Tage
    • der September hat 30 Tage
    • der Oktober hat 31 Tage
    Lösung
    • Von Anfang März bis Ende Oktober eines Jahres sind es 245 Tage. Das kannst du in einem Kalender nachzählen, indem du die Anzahl der Tage in jedem Monat addierst.
    • Da jeden Tag 250 Würste verkauft werden, sind das insgesamt 245 $\cdot$ 250 = 61250 Würste, die verkauft werden.
    Außerdem werden jeden Tag 150 Steaks verkauft. An 245 Tagen sind das 245 $\cdot$ 150 = 36750 Steaks.
  • Wie viel muss Rebecca bezahlen? Prüfe.

    Tipps

    Das ist einer von drei Rechenschritten.

    Lösung
    • Rebecca muss für die 3 Bücher 3 $\cdot$ 19,95 = 59,85 € bezahlen.
    • Für die 2 Bücher für je 9,50€ muss sie 2 $\cdot$ 9,50 = 19,00 € bezahlen.
    • Für die 4 Hefte muss sie 4 $\cdot$ 0,80 = 3,20 € bezahlen.
    • Jetzt muss alles addiert werden. Rebecca muss 59,85 € + 19,00 € + 3,20€ = 82,05 € bezahlen.
    Die Kassiererin hat sich also verrechnet. Rebecca muss nur 82,05 € bezahlen.
  • Welcher Baum hat die meisten Blätter verloren? Entscheide.

    Tipps

    Rechne die Anzahl der Blätter im April minus die Anzahl der Blätter im November.

    Lösung

    Um zu bestimmen, wie viele Blätter ein Baum verloren hat, musst du die Anzahl der Blätter im April minus die Anzahl der Blätter im November rechnen.

    • Der erste Baum hat 35670 - 26140 = 9530 Blätter verloren.
    • Der zweite Baum hat 33590 - 23050 = 10540 Blätter verloren.
    • Der dritte Baum hat 34660 - 31980 = 2680 Blätter verloren.
    Der zweite Baum hat die meisten Blätter verloren, nämlich 10540 Blätter.

  • Wie heißen die zwei Lösungswege zu der Aufgabe? Beschreibe sie.

    Tipps

    Ein kleiner Baum hat 1000 Blätter und verliert nach einem starken Windsturm 200 Blätter. Dann hat er nur noch 800 Blätter.

    Lösung

    Um die Aufgabe lösen zu können, gibt es zwei Lösungswege.

    1. Man kann erstmal von jedem Baum die Blätter vor dem Herbst am Baum minus den Blättern, die abgefallen sind, rechnen. Das heißt für den ersten Baum muss man 32100 - 31980 = 120 rechnen. Anschließend addiert man von allen drei Bäumen die Blätter zusammen, die noch an den Bäumen hängen. Somit weiß man, wie viele Blätter noch an den Bäumen hängen.
    2. Eine andere Möglichkeit ist, dass man von allen drei Bäumen die Anzahl der Blätter vor dem Herbst addiert. Dann addiert man von allen drei Bäumen die Anzahl der Blätter, die abgefallen sind. Schließlich rechnet man die Anzahl der Blätter aller drei Bäume vor dem Herbst minus der Anzahl der Blätter aller drei Bäume, die abgefallen sind. So weiß man auch, wie viele Blätter noch an den Bäumen hängen.
  • Wie viel dürfen die Spiele und die Bücher höchstens kosten, damit Marias Geld ausreicht? Untersuche.

    Tipps

    Maria muss zuerst ihre Schulden bei ihrem Bruder begleichen, bevor sie sich Spiele und Bücher kaufen darf.

    Da die 2 Bücher und die 2 Spiele gleich viel kosten, ist es von den Kosten das Gleiche, als wenn Maria 4 Bücher oder 4 Spiele kaufen würde.

    Lösung
    • Von Marias 150 € muss sie 46 € an ihren Bruder geben, also hat sie für ihre Spiele und Bücher nur noch 150 - 46 = 104 € zur Verfügung.
    • Da sie 2 Spiele und 2 Bücher kaufen will und sie weiß, dass Bücher und Spiele gleich viel kosten, ist es das Gleiche, als ob sie 4 Bücher oder 4 Spiele kaufen möchte. Sie rechnet 104 : 4 = 26
    • Jedes Spiel und jedes Buch darf höchstens 26 € kosten, damit Marias Geld ausreicht.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.815

Lernvideos

44.233

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden