30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Volumen von Kugeln mit unterschiedlichen Radien – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Volumen von Kugeln mit unterschiedlichen Radien

Es seien zwei Kugeln gegeben, deren Radius sich um den Faktor k unterscheidet. Der Radius r1 ist also k • r2. Es gilt daher: r1 = k • r2. Ermittle, um welchen Faktor unterscheiden sich dann die Volumina? Für die Bearbeitung dieser Aufgabe benötigst du die Volumenformel für Kugeln: V=4/3×π×r^3. Wie du weiter vorgehen musst, erkläre ich dir ausführlich im Video. Es handelt sich hierbei um eine absolute Standardaufgabe in der Geometrie, die manchmal auch in Klassenarbeiten vorkommt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Bestimme jeweils die Relation der Radien zueinander.
Berechne, um welchen Faktor das Volumen der Kugel sich ändert, wenn der Radius geändert wird.
Berechne das jeweilige Volumen.
Arbeite heraus, wie der Radius sich verändert, wenn das Volumen verändert wird.
Gib die Volumenformel für eine Kugel an.
Ermittle den Radius der kleinsten Kugel.