30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Oratio obliqua - Sätze in der indirekten Rede 07:13 min

6 Kommentare
  1. Who is who 3

    Hallo Eemilelv,
    mach's dir nicht so schwer, das über den Umweg des Prädikatnomens erklären zu wollen. Das funktioniert hier nicht. Merke dir einfach: Der Infinitiv Futur wird mit dem PFA und esse gebildet. Die Partizipform muss in einem nachzeitigen AcI also in Kasus, Numerus und Genus mit dem Subjektsakkusativ übereinstimmen.
    Zu deinen angemerkten Fehlern: respondit/respondet habe ich nicht finden können. Den anderen Satz habe ich im Lösungsweg korrigiert. Danke für den Hinweis!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Wallura, vor mehr als einem Jahr
  2. Default

    Bin gerade an der zweiten Übung.
    Hier stimmt der Text in der Sprechblase der jungen Frau nicht mit der Lösung/Erklärung überein.
    In der 5. Zeile der Sprechblase steht "respondit" (Perfekt) - in der Übung aber "respendet" (Präsens)
    Im nächsten Satz steht "Quis" statt "Qui" (diese [Götter])
    Der Satz ist in der Sprechblase eine Frage - in der Besprechung aber eine Aussage.

    Von Eemilelv, vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Ach, ich war fälschlicherweise davon ausgegangen, dass hier das Partizip Futur Aktiv zugleich als Partizipium coniunctum aufgetrete - hatte mich von der KNG-Kongruenz täuschen lassen.
    Hat das PFA denn hier eher so eine Funktion wie ein Prädikatsnomen - ich denke dabei an "esse" - oder wie kann man die Funktion nennen?
    Hier nochmal der Aussagesatz:
    - Nautae clamabant navem interituram atque ipsos secum correpturam (esse). -
    Ich übersezte mal anders: Die Seeleute riefen, dass das Schiff sinke und sie mit sich reißen werde.
    Es handelt sich also um ein "Schiff, das sinken (wird) und die Seeleute mit sich reißen wird" . Erfüllte das nicht den verbal-adjektivischen Charakter, der einem Partizip (hier im Futur Aktiv) zukommt?

    Von Eemilelv, vor mehr als einem Jahr
  4. Who is who 3

    Hallo Eemilelv,
    bei "interituram (esse)" und "correpturam (esse)" handelt es sich nicht um PCs, sondern es sind Partizipien im Futur Aktiv, die im AcI eine Nachzeitigkeit zum Ausdruck bringen. Sie stehen in dem Falle meistens mit dem Infinitiv "esse", das auch weggelassen werden kann. Deswegen steht es hier in Klammern.
    LG, die Redaktion

    Von Carolin Wallura, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Guten Tag! Habe eben den folgenden Satz gelesen:
    - Nautae clamabant navem interituram atque ipsos secum correpturam (esse). -
    (Die Seeleute riefen, das Schiff werde sinken und sie mit sich reißen.)
    Bei „interituram“ und „correpturam“ handelt es sich – so denke ich – jeweils um ein Partizipium coniunctum zu navem als Akkusativ-Subjekt. Da ich „(esse)“ eingeklammert vorgefunden habe, gehe ich davon aus, dass es als Infinitiv zum Akkusativ nur mitgedacht werden muss?

    Von Eemilelv, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    Sehr gut strukturiertes Video, das ruhig und souverän präsentiert ist.

    Von Eemilelv, vor mehr als einem Jahr
Mehr Kommentare