30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Verwendung

Das Futur simple ist ein Tempus, also eine Zeitform des Französischen, mit der du die Zukunft ausdrücken kannst. Du verwendest das Futur simple hauptsächlich, wenn du eine Absicht oder eine Vermutung für die Zukunft ausdrücken willst. Das Futur simple entspricht im Deutschen dem Futur I.

  • Paul: Demain, je visiterai Paris ! (Morgen werde ich Paris besichtigen!)
  • Marie: Ah cool, je t’accompagnerai ! (Oh cool! Ich werde dich begleiten!)

Nous_visiterons_Paris!.jpg

Du verwendest diese Zeitform im schriftlichen wie auch im gehobenen gesprochenen Französisch. Im Gegensatz zum Futur Proche, das Handlungen beschreibt, die unmittelbar bevorstehen, kannst du das Futur simple für Vorgänge in entfernter Zukunft gebrauchen. Es gibt Signalwörter, die dir zeigen, dass etwas in entfernterer Zukunft stattfindet und du das Futur simple verwenden solltest. Dazu gehören zum Beispiel:

  • demain (morgen)
  • la semaine prochaine (nächste Woche)
  • dans un mois (in einem Monat)
  • l’année prochaine (nächstes Jahr)

Bildung der regelmäßigen Verben

Das Futur simple ist eine ziemlich regelmäßige Zeitform. Wir sehen uns zunächst die regelmäßigen Verben auf -er, -ir und -re an. An den Verbstamm werden die Futur simple-Endungen angehängt. Gute Nachricht: Egal, um welches Verb es sich handelt, du brauchst stets dieselben Endungen!

Die Endungen lauten:

  • -ai
  • -as
  • -a
  • -ons
  • -ez
  • -ont

Nun zum Stamm: Bei den Verben auf -er und -ir bildet der ganze Infinitiv den Stamm, also z.B. manger + ai = je mangerai oder finir + ai = je finirai.

  • Marie: Je mangerai un croissant à Paris. (Ich werde in Paris ein Croissant essen.)

Bei den Verben auf -re ist es ein bisschen anders. Hier trennst du das -e vom Infinitiv ab und hängst dann die Endung an, z.B. prendre: prendr + ai = je prendrai.

  • Paul: Nous prendrons le vélo demain. (Morgen werden wir das Fahrrad nehmen.)

Nous_prendrons_le_vélo.jpg

In der Tabelle siehst du die drei Verben noch einmal in allen Personen konjugiert:

Tabelle_Futur_simple.jpg

Bildung der unregelmäßigen Verben

Wie du es aus dem Französischen schon kennst, gibt es natürlich auch beim Futur simple einige Ausnahmen. Bei der Bildung des Futur simple bei unregelmäßigen Verben ist zu beachten, dass diese Verben ihren Stamm verändern, d.h. du kannst nicht einfach den Infinitiv verwenden.

Zum Glück gibt es eine kleine Merkhilfe: Zwar kannst du dir den Futurstamm nicht vom Infinitiv herleiten, dafür ist er aber mit dem Stamm des Conditionnel identisch. Super, non ?

Hier siehst du einige Beispiele für unregelmäßige Verben im Futur simple. Es gibt noch einige mehr, aber dies sind für den Anfang die wichtigsten:

  • être > ser- = je serai (ich werde sein)
  • avoir > aur- = j’aurai (ich werde haben)
  • aller > ir- = j’irai (ich werde gehen)
  • vouloir > voudr- = je voudrai (ich werde wollen)
  • savoir > saur- = je saurai (ich werde wissen)
  • devoir > devr- = je devrai (ich werde müssen)
  • venir > viendr- = je viendrai (ich werde kommen)
  • tenir > tiendr- = je tiendrai (ich werde halten)
  • pouvoir > pourr- = je pourrai (ich werde können)
  • falloir > faudr- = il faudra (es wird nötig sein)

Beispielsätze:

  • Paul: Tu viendras à Paris avec moi, Marie ? (Wirst du mit mir nach Paris kommen, Marie?)
  • Marie: Bien sûr, nous serons à la Tour Eiffel ensemble ! (Natürlich, wir werden zusammen am Eiffelturm sein!)

Paul_et_Marie_à_Paris.jpg

Einige Verben sind nicht vollkommen unregelmäßig, haben aber in einigen Personen eine leichte Stammveränderung. Der Stamm orientiert sich dabei an der 1. Person Singular Präsens des jeweiligen Verbs.

Beispiel: appeler > j’appelle > j’appellerai

  • Paul: D’accord Marie, je t’appellerai demain matin ! (Ok Marie, ich werde dich morgen früh anrufen!)

Hier besteht beispielsweise die Unregelmäßigkeit im verdoppelten -l-, das in der 1. Person Singular Präsens vorkommt und somit auch im Futur simple, aber nicht im Infinitiv des Verbs.

Futur simple

Wie sehen deine Pläne für die Zukunft aus? Was möchtest du nächstes Wochenende, an Weihnachten oder nächsten Sommer machen? Wo möchtest du nach der Schule leben und was möchtest du später arbeiten? Indem du selbst ein paar Sätze oder einen kleinen Text über deine Zukunftsabsichten schreibst, übst und festigst du deine ersten Kenntnisse des Futur simple und weißt bald sicher, wann und wie man dieses Tempus richtig gebraucht. Bonne chance !