30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Spare Time Activities – Vokabeln zu Hobbys und Freizeitaktivitäten 06:04 min

Textversion des Videos

Transkript Spare Time Activities – Vokabeln zu Hobbys und Freizeitaktivitäten

Hi and welcome to today's English lesson. My name is Amanda. Today we are going to learn how to speak about what we like doing in our sparetime. Heute werden wir lernen, wie man jemandem zeigen kann, was man gerne in seiner Freizeit macht. Lasst uns erst einmal das Gespräch zwischen John und Jackie anhören: "Hi, Jackie!"

"Hi, John!"

"What do you like doing, Jackie?"

"I like watching television and playing soccer. How about you?"

"I like painting and writing. What else do you like doing?"

"I like listening to music, shopping and visiting friends."

"Oh, me too! And I like acting and reading and watching films and ..."

"Stop! Not so fast!" Lasst uns erst einmal in Ruhe die Wörter anschauen: Playing soccer - Fußball spielen

Watching television - Fernsehen gucken

Painting - malen

Writing - schreiben

Listening to music - Musik hören

Shopping - einkaufen

Visiting friends - Freunde besuchen

Acting - Theater spielen

Reading - lesen Great, now let's practice. Try to remember the words. Pause the video and see how many words you can guess. Klick einmal "Pause" und versuch das Wortspiel zu lösen. How many words did you remember? Let's correct it together: visiting friends, painting, acting, reading, writing. These are my hobbies. Now see if you can remember my hobbies. Jetzt versuch dich an die Hobbys von Jackie zu erinnern. Okay, let's correct it together: listening to music, shopping, watching television, playing soccer.   Good job. Jetzt versuche die Wörter auf Englisch zu sagen, wenn du das Bild siehst. Hmm, was heißt das auf Englisch? Yeah, that's right - shopping. I like shopping. Exactly - listening to music. I like listening to music. Yeah, that's right - playing soccer. I like playing soccer. Brilliant - watching television. I like watching television. Yes, that's right - acting. I like acting. Yes, you're right - painting. I like painting. Exactly - visiting friends. I like visiting friends. That's right - writing. I like writing. Good job - reading. I like reading. Great, I think you're ready for some conversation. Super, ich glaube, du bist jetzt bereit, die Wörter in einem Gespräch anzuwenden. "What do you like doing, Jackie?" Was glaubst du, wird Jackie antworten? Genau: "I like playing soccer." "And you, John? What do you like doing in your sparetime?" Was glaubst du, antwortet John? That's right: "I like painting and visiting friends." "What do you like doing?" I like playing soccer, watching television, painting, writing, listening to music, shopping, visiting friends, acting, reading and learning English - Englisch lernen. Super, heute haben wir also gelernt, wie man über seine Hobbys sprechen kann. Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht und bis zum nächsten Mal. See you later, bye.

22 Kommentare
  1. Hallo Veronica Diaconu,
    vielen Dank für dein super Feedback! Es freut uns sehr, dass du mit diesem Video so gut lernen kannst.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 25 Tagen
  2. Das Video ist sehr toll geklärt . Meine Bewertung 4 Sterne.

    Von Veronica Diaconu, vor 26 Tagen
  3. Fußball spielen heißt doch Play a football

    Von Deleted User 730601, vor 4 Monaten
  4. Sie haben voll den anderen Akzent sind Sie Englenderin?

    Von Deleted User 730601, vor 4 Monaten
  5. Hallo Gahda S.,
    die Geschwindigkeit kannst du rauf- oder runterstellen. Dazu klickst du in der schwarzen Anzeigeleiste unter dem Video auf das Tachosymbol (zwischen Zeitangabe und Lautstärkeregler) und wählst eine neue Geschwindigkeit aus. Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor 6 Monaten
  1. ZU SCHNELL!!!!!!!!

    Von Gahda S., vor 6 Monaten
  2. Ich finde dieses Video sehr gut, weil es tolle Mitmach- Aufgaben gab und deshalb fünf Sterne. (-:

    Von S Ahlgrimm, vor etwa einem Jahr
  3. drei sterne

    Von Chinedu D., vor mehr als einem Jahr
  4. ich finde sie haben sich mühe gegeben ABER!!!!!!!!!!!
    sie haben viel zuschnell geredet desshalb nur zwei und ein halber stern

    Von Chinedu D., vor mehr als einem Jahr
  5. Hallo S Dirnhofer,
    wir freuen uns immer über Feedback von euch. Versuche deshalb bitte, deine Kritik immer möglichst zu begründen, damit wir darauf eingehen können.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor mehr als einem Jahr
  6. DOOF gemacht 👎!

    Von S Dirnhofer, vor mehr als einem Jahr
  7. Hi

    Von Clemens B., vor mehr als 2 Jahren
  8. echt leicht

    Von Aga Ali, vor mehr als 2 Jahren
  9. coooooooool

    Von Aga Ali, vor mehr als 2 Jahren
  10. Hallo,
    welche Probleme hast du mit der Seite genau? Am besten du versuchst in solchen Fällen, die Seite neu zu laden oder die Version deines Browsers/Flashplayers zu aktualisieren.
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 2 Jahren
  11. seite spint

    Von Tilman Hensel, vor mehr als 2 Jahren
  12. cool okay gut (mein youtube kannal Tera HD)

    Von Max The Best, vor mehr als 3 Jahren
  13. okey

    Von Marion H., vor etwa 4 Jahren
  14. Das Gefällt mir sehr gut danke für die Hilfe!

    Von Sylke Sprengelmeyer, vor etwa 5 Jahren
  15. Lerntempo und Film gefällt mir sehr gut!!

    Von Glockentoene, vor mehr als 5 Jahren
  16. thanks

    Von Melis@, vor mehr als 5 Jahren
  17. thank jour

    Von B Barner, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Spare Time Activities – Vokabeln zu Hobbys und Freizeitaktivitäten Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Spare Time Activities – Vokabeln zu Hobbys und Freizeitaktivitäten kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme, welches Bild welche Freizeitaktivität darstellt.

    Tipps

    Zu playing soccer sagt man im britischen Englisch auch playing football.

    Schau dir alle Bestandteile der Bezeichnungen an. Manche ähneln der deutschen Übersetzung sehr.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe sollst du die Bilder richtig beschriften. In der richtigen Reihenfolge sähe das wie folgt aus:

    • writing - schreiben
    • playing soccer - Fußball spielen
    • reading - lesen
    • listening to music - Musik hören
    Hier ein paar Tipps, die dir helfen können, Vokabeln richtig zu lernen:
    • Da manche Vokabeln ihren deutschen Übersetzungen ähneln, kann es dir helfen, diese zuerst zuzuordnen. In dieser Aufgabe geht das zum Beispiel gut mit der Vokabel listening to music. Das englische Wort music entspricht dem deutschen Wort Musik. Diese Wörter klingen ähnlich und werden fast gleich geschrieben. Wenn du dir solcher Ähnlichkeiten bewusst bist, kann es dir leichter fallen, diese Vokabeln zu lernen.
    • Zu playing soccer kann man auch playing football sagen. Auch hierbei besteht wieder eine Ähnlichkeit zum Deutschen, nämlich zwischen football und Fußball. Über diese Eselsbrücke kannst du dir diese Vokabel vielleicht etwas leichter merken.
    Versuche vielleicht selbst beim Vokabeln lernen, Ähnlichkeiten zu den deutschen Übersetzungen (oder auch gerne zu anderen Sprachen, wenn dir welche bekannt sind) zu finden, um dir das Lernen zu erleichtern.

  • Ordne den Dialog zu den Freizeitaktivitäten.

    Tipps

    Anni und Luise sprechen immer abwechselnd.

    Beachte, dass in den Antworten häufig Wörter aus der Frage wieder aufgenommen werden. Das hilft dir, sie zu sortieren.

    Lösung

    In dieser Aufgabe sollst du die einzelnen Sätze so sortieren, dass ein Dialog zwischen Anni und Luise entsteht. In diesem Dialog sprechen die beiden Gesprächspartner immer abwechselnd. Daher kannst du einige Sätze immer schon ausschließen. Dialoge beginnen häufig mit einer Begrüßung und einer Frage, damit das Gespräch begonnen werden kann und in Gang bleibt:

    • Hi Anni! What is your favourite hobby?
    Die anderen Sätze kannst du dann danach sortieren, welche Frage auf welche Antwort passt. Häufig wird ein Wort aus der Frage oder der Aussage in der folgenden Antwort noch einmal aufgenommen, z.B.:
    • Anni: Hi Luise! My hobby is playing soccer. And yours?
    • Luise: Cool! I like playing soccer, too! I also like painting. What else do you like doing, Anni?
    Beachtest du solche indirekten Hinweise, kannst du die Sätze so sortieren, dass sich Anni und Luise nach der Begrüßung kurz unterhalten und zum Schluss entscheiden, gemeinsam ins Kino zu gehen.

  • Gib wieder, welche Freizeitaktivitäten und Hobbys in den Hörbeispielen genannt werden.

    Tipps

    Höre dir die Beispiele ruhig mehrmals an.

    Achte darauf, was nach dem Wort like genannt wird. Dies ist die Freizeitaktivität.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe sollst du die Freizeitaktivitäten den gehörten Sätzen zuordnen. Schauen wir uns dazu die Aufgabe noch einmal genauer an: Vorgegeben sind folgende Vokabeln:

    • reading books - Bücher lesen
    • watching animals - Tiere anschauen
    • painting comics - Comics zeichnen
    • listening to music - Musik hören
    • playing cards - Karten spielen
    • watching films - Filme schauen
    Um diese Vokabeln den Sätzen richtig zuordnen zu können, musst du genau hinhören. Wenn du die Sätze richtig verstanden hast, sehen sie wie folgt aus:
    • Sam likes reading books. - Sam liest gerne Bücher.
    • The girls like watching animals in the zoo. - Die Mädchen schauen sich gerne Tiere im Zoo an.
    • I like painting comics. - Ich zeichne gerne Comics.
    • We all like listening to music. - Wir hören alle gerne Musik.

  • Nenne Hobbys und Freizeitaktivitäten.

    Tipps

    Die Bilder geben dir einen Hinweis, welche Aktivität gemeint sein könnte. Sie fangen mit den Buchstaben: w, v, s, a, p an.

    Eine Aktivität bestehen aus mehr als einem Wort. Hier beginnt das zweite Wort mit f.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe sollst du die Buchstaben so anordnen, dass sie Wörter ergeben, die Hobbies und Freizeitaktivitäten beschreiben. Die Anfangsbuchstaben werden bereits in einem der Tipps vorgegeben. Vielleicht ist dir bereits aufgefallen, dass all diese Hobbies und Freizeitaktivitäten auf die Buchstaben ing enden. Daher weißt du bereits, wie das Wort beginnt und wie es endet. Ordnest du die Buchstaben dazwischen dann noch richtig zu, so ergeben sich die folgenden Wörter:

    • writing - schreiben
    • visiting friends - Freunde besuchen
    • shopping - einkaufen
    • acting - schauspielen
    • painting - malen

  • Benenne die Freizeitaktivitäten und Hobbys in den Sätzen.

    Tipps

    Die Namen der Freizeitaktivitäten ähneln den deutschen Bezeichnungen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe geht es darum, dass du noch weitere Hobbys und Freizeitaktivitäten kennen lernst. Vielleicht kennst du ja das ein oder andere Wort bereits. Das Hobby ist in den Sätzen immer das Objekt und steht am Ende des Satzes, denn im Englischen ist die Satzstellung Subjekt - Prädikat - Objekt. Viele Hobbies kannst du dir aus dem Deutschen herleiten, da die Wörter ähnlich sind:

    • cooking - kochen
    • surfing - surfen
    • playing the guitar - Gitarre spielen
    • riding - reiten
    • singing - singen

  • Bilde Sätze zum Thema Freizeitaktivitäten.

    Tipps

    Rufe dir die englische Satzordnung ins Gedächtnis und identifiziere die einzelnen Satzteile (Subjekt, Prädikat...).

    Das Subjekt ist immer ein Nomen (mit Artikel und Pronomen) oder nur ein Pronomen und steht an erster Stelle.

    Das Prädikat besteht in diesem Fall aus dem Verb like oder is und das Objekt ist die Freizeitaktivität / das Hobby.

    Lösung

    In dieser Aufgabe sollst du die Satzteile so sortieren, dass sie einen richtigen Satz ergeben. Dazu musst du zuerst wissen, dass die Wortstellung in englischen Aussagesätze normalerweise immer Subjekt - Verb - Objekt ist.

    Identifiziere also zunächst das Subjekt des Satzes, welches ein Nomen oder auch ein Pronomen sein oder aus mehreren Wörtern bestehen kann. Du fragst danach mit Wer oder was?

    Im Anschluss folgt das Prädikat (hier: like oder is) und dann das Objekt, was hier die Freizeitaktivität / das Hobby ist. Das Objekt erfragst du mit *Wen oder was?

    Falls es dir schwer fällt, das Subjekt zuerst zu identifizieren, kannst du hier auch rückwärts vorgehen und zunächst das Hobby an das Satzende stellen.