30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Präpositionen des Ortes: at, in, on (1) 05:20 min

Textversion des Videos

Transkript Präpositionen des Ortes: at, in, on (1)

Hallo, hier ist Adrian. Let´s start our English lesson.   Heute beschäftigen wir uns mit Präpositionen des Ortes "at", "in" und "on". Weißt du, was das heißt? Präpositionen des Ortes sagen aus, wo sich etwas oder jemand befindet, z. B. auf der Tür oder an der Tür oder vielleicht in der Tür.  Let´s go.   Lass uns mit der Präposition "at" beginnen. "At" bedeutet genau übersetzt: bei, auf oder an. Wir nutzen es zum Beispiel, um zu sagen, dass jemand am Tisch sitzt oder wir sagen, dass: "Someone is standing at the door". Jemand steht an der Tür. Ich erklär euch den Unterschied zum "in" und "on". Also jemand steht an der Tür heißt, someone is standing at the door. Was wäre, wenn eine Notiz an der Tür hängt? Was sagen wir dann? Wir sagen: There is a notice on the door. Und wie betrachten wir einen Schlüssel, der in der Tür steckt? Wir sagen dann: The key is in the door. Habt ihr es verstanden? "At" nutzen wir, wenn wir sozusagen in der Nähe von etwas sind, z. B. "at the church", an der Kirche oder "at the traffic lights" oder "at the window". Wir sagen auch "at", wenn wir sagen wollen, dass sich etwas an der Spitze oder am Ende von etwas befindet. Zum Beispiel, wir sagen: "Write your name at the top of the page" oder "write you name at the bottom of the page". Genau so ist das, wenn wir sagen, dass sich etwas am Ende einer Straße befindet. Wir sagen dann: "Angela´s house is at the end of the street". Angelas Haus ist am Ende der Straße.   Präposition "in" nutzen wir, wenn sich etwas drinnen befindet, also innerhalb von einer Fläche, z. B. "Jake and Mary are in the room". Jake und Mary sind im Zimmer oder "a present is in the box". Das Geschenk ist im Karton. "In" nutzen wir auch, wenn wir uns innerhalb irgendwelcher Grenzen befinden z. B. eines Landes. "When we were in England, we spent a few days in London". Unterschied zu "at" könnt ihr euch ganz einfach merken. Hier ein Beispiel: "I am sitting at the swimming pool". Ich sitze am Schwimmbad und "I am sitting in the swimming pool". Ich sitze im Schwimmbad.   Präposition "on" nutzen wir, wenn sich jemand oder etwas auf einer Oberfläche befindet, z.B. "the picture is on the wall". Das Bild hängt an der Wand. Oder: "The fly is on his nose". Die Fliege sitzt auf seiner Nase. Noch ein Beispiel: "You can find the TV programme on page 7". Auf der Seite 7. Aha, hier.   Wie könnt ihr euch den Unterschied zum "in" merken? Ganz einfach. Hier ein Beispiel: "There is some water in the bottle" und "there is a label on the bottle". Label ist Etikett. Der Unterschied zum "at" ist auch ganz einfach, wisst ihr noch? "The notice is on the door" und "someone is standing at the door". Nach diesem Video könnt ihr den Einsatz von Präpositionen des Ortes "at", "in" und "on" üben. Ihr könnt euch auch weitere Videos zu diesem Thema anschauen. Es werden weitere Gebrauchsmöglichkeiten von "at", "in" und "on" erklärt.   Viel Spaß. Ich bedanke mich ganz herzlich und ich wünsche euch viel, viel Erfolg beim Englisch lernen. Bis bald! Bye!

12 Kommentare
  1. Vreni

    Hallo,
    die Entscheidung, ob 'a' oder 'an' verwendet werden muss, hängt davon ab, wie das Wort gesprochen (nicht geschrieben!) wird. Der Anfangsbuchstabe 'u' eines englischen Wortes kann entweder als Vokal ([ʌ], wie in umbrella) ausgesprochen werden oder nicht ([ju], wie in unicorn oder university). Deshalb heißt es 'an umbrella', aber 'a unicorn'.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    bei Übung 2 steht a Unicorn aber müsste es nicht eher an Unicorn heißen?

    Von Khiemer, vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    Hat mir sehr geholfen . DANKE

    Von Hh K., vor 5 Monaten
  4. Default

    Ich finde die Minute 4 lustig, aber sonst gut erklärt.

    Von Charlyjasper, vor 8 Monaten
  5. Default

    das coolste Bild an Sekunde 46 HAHA :)

    Von Ines Heuvels, vor mehr als einem Jahr
  1. Default

    Finde ich am Anfang verwirrend zu den Erklärungen des vorhergehenden Videos. Wird im Laufe des Videos dann abe klar.

    Von Mso1968, vor fast 2 Jahren
  2. Default

    witztiges deutsch

    Von Familiegiboni, vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    Dankeschön!

    Alle wichtigen Informationen kurz und knapp super erklärt DANKE!

    Von Deleted User 171231, vor fast 3 Jahren
  4. Default

    Wenn ich deinen Namen lese, kann ich einfach nur zugucken, auch wenn ich die Themen schon kenne!!!

    Von Rhg Georgi, vor mehr als 4 Jahren
  5. Default

    also es geht

    Von Eldey, vor fast 5 Jahren
  6. Default

    hat geholfen

    Von Eldey, vor fast 5 Jahren
  7. Default

    thank you good bye

    Von Eldey, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare