30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo)

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

sofatutor kostenlos testen
Bewertung

Ø 3.7 / 74 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Katerina Lanickova
Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo)
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo)

In diesem Übungsvideo zum Thema "Auxiliary verbs / Modalverben und ihre Ersatzformen" geht es darum, deine Kenntnisse zu diesem Thema zu testen, zu üben und dein Wissen zu perfektionieren, sodass du dich sicher fühlst, wenn du in der nächsten Arbeit die Modalverben und ihre Ersatzformen verwenden musst. Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung der Ersatzformen von "can", "must" und "may" in der Vergangenheit. Diese sind: "to be able to", "to be allowed to" und "to have to". Anhand zahlreicher Lückensätze kannst du ihren Gebrauch ausgiebig üben. Enjoy!

Transkript Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo)

Hey, this is Kati and today we're going to practise the use of the auxiliary verbs. Heute werden wir die modalen Verben üben. Let's start. Es geht heute um diese drei Modalverben: can, may und must. Sie werden auch Hilfsverben genannt. So wie du sie siehst, können sie aber nur im simple present verwendet werden. Deshalb gibt es die sogenannten Ersatzformen, replacement forms, die du brauchst, wenn du die Vergangenheit formen möchtest. Can wird zu "to be able to", may wird zu "to be allowed to" und must wird zu "to have to". Und was heißen diese Modalverben auf Deutsch? Können, dürfen und müssen. Und das ist alles, was du wissen brauchst. Lass uns mit den Übungen anfangen.

Setze die richtigen Ersatzformen von den Modalverben in die Sätze. Ich sage dir nur noch, dass die Sätze in Vergangenheit sein sollen.

"I'm very good at Mathematics, so I hm hm hm help him with his homework."  "I'm very good at Mathematics, so I was able to help him with his homework." - Ich bin sehr gut in Mathe, also konnte ich ihm mit den Hausaufgaben helfen.

"She had a lot of time at the weekend, so she hm hm hm finish the literature project." "She had a lot of time at the weekend, so she was able to finish the literature project." - Sie hatte am Wochenende viel Zeit, also konnte sie das Literaturprojekt zu Ende machen.

"They hm hm hm come to my party because their babies were ill." "They weren't able to come to my party because their babies were ill." - Sie konnten nicht zu meiner Party kommen, weil ihre Babys krank waren.

"When I was a child, I hm hm hm play in the garden all day long." "When I was a child, I was allowed to play in the garden all day long." - Als ich ein Kind war, durfte ich den ganzen Tag im Garten spielen.

"We hm hm hm eat her muffins yesterday." "We weren't allowed to eat her muffins yesterday." - Wir durften nicht ihre Muffins gestern essen.

"When I was sick, I hm hm hm eat any ice cream." "When I was sick, I wasn't allowed to eat any ice cream." - Als mir schlecht war, durfte ich kein Eis essen.

"She hm hm hm wear warm clothes because it was freezing outside." "She had to wear warm clothes because it was freezing outside." - Sie musste warme Klamotten an haben, weil es sehr kalt draußen war.

"I hm hm hm write many emails yesterday." "I had to write many emails yesterday." - Ich musste gestern viele Mails schreiben.

"We hm hm hm get up very early yesterday." "We had to get up very early yesterday." - Gestern mussten wir sehr früh aufstehen.

Wähle die richtigen Modalverben und setze die richtige Ersatzformen in den Satz, der in der Gegenwart steht:

"There's so much snow outside that we hm hm hm build snowmen all day!" "There's so much snow outside that we can build snowmen all day!"

"If you want to have a dog, you hm hm hm spend a lot of time with him." "If you want to have a dog, you must spend a lot of time with him."

"If you want, you hm hm hm drink a little of this cocktail." " If you want, you may or can drink a little of this cocktail."

So, that's all for today. See you next time. Bye!

23 Kommentare

23 Kommentare
  1. wunderbar!

    Von Frau Muehlbauer, vor 6 Monaten
  2. Sehr gut erklärt

    Von Barth Nadine 1, vor etwa einem Jahr
  3. sehr hilfreich

    Von Angel K., vor mehr als 2 Jahren
  4. Hallo Julia7,
    vielen Dank für dein Feedback und deine Rückmeldung zur Übung. Wir sind stetig dabei, unsere Inhalte zu verbessern und freuen uns daher über Anregungen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Marie Kindler, vor mehr als 2 Jahren
  5. Das Video ist perfekt 👌🏽 nur leider zu wenig Übungen 📝 deshalb nur 4 Sterne ⭐️

    Von Julia7, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare

Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Modal Verbs – Ersatzformen (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Vervollständige den Text über die Modalverben can, may und must.

    Tipps

    Die Hilfsverben können nur in der Gegenwart in dieser Form verwendet werden.

    Der Satz I can help you wird in der Vergangenheit zu I was able to help you.

    You may leave now. kannst du mit „Du darfst jetzt gehen.“ übersetzen!

    Lösung

    In dieser Übung geht es um die Modalverben can, may und must.

    Diese kannst du in dieser Form nur im simple present verwenden, also in der Gegenwart. Möchtest du die Vergangenheit bilden, brauchst du sogenannten Ersatzformen.

    Das Verb can wird zu to be able to, must wird zu to have to und statt may verwendest du to be allowed to.

    Die deutsche Bedeutung der Verben ist „können“ für can, „dürfen“ für may und „müssen“ für must.

  • Ermittle welche Verben Modalverben sind und bei welchen es sich um Ersatzformen handelt.

    Tipps

    Ein Modalverb braucht immer ein weiteres Verb – findest du im Satz eine Kombination wie can go handelt es sich bei can um ein Modalverb.

    Die drei Modalverben in der Gegenwartsform sind can, may und must.

    Lösung

    In dieser Übung musst du Modalverben und ihre Ersatzformen in einem Text erkennen. Dafür musst du Folgendes wissen:

    • Ein Modalverb steht immer in Kombination mit einem weiteren Verb (z. B. can go, may spend, ...).
    • In der Vergangenheit verwendest du die Ersatzformen. Diese sind to be allowed to (may), to have to (must) und to be able to (can).

  • Vervollständige den Dialog.

    Tipps

    Das Modalverb can wird in der Vergangenheit zu to be able to.

    Das Verb must wird in der Vergangenheit zu to have to.

    Lösung

    In dieser Übung musst du den Dialog von Mary und Timothy vervollständigen. Die Modalverben can, may und must werden in der Vergangenheit durch Ersatzformen ausgedrückt. Diese sind:

    • to be able to für can
    • to be allowed to für may
    • to have to für must
    Im Text erklärt Timothy, dass er die Aufgabe gestern nicht machen konnte, also he was not able to do it, weil er Fußball gespielt hat. Daraufhin erzählt ihm Mary, dass es dem Schüler, der die Aufgabe beim letzten Mal verspätet abgegeben hatte, nicht erlaubt wurde, he wasn't allowed to, auf den Schulausflug mitzufahren. Timothy hingegen hat gehört, dass er eine extra Aufgabe machen musste, he had to do it. Er fragt Mary, ob sie die Aufgabe an einem Tag machen konnte: Were you able to do it in one day? Mary verneint, sie musste ihrem Vater helfen, she had to help him.

  • Vervollständige die Ausreden der Schüler.

    Tipps

    Wenn du das Modalverb can in die Vergangenheit setzt, wird es zu to be able to.

    Die Ersatzformen enden alle mit einem to (to be allowed to).

    Lösung

    In dieser Übung musst du die Ausreden der Schüler vervollständigen. Dabei musst du Folgendes beachten:

    • Das Verb can wird in der Vergangenheit mit to be able to ersetzt.
    • Anstelle von may, wird in der Vergangenheit to be allowed to verwendet.
    • Das Verb must hat die Ersatzform to have to.
    Wichtig ist, dass alle Ersatzformen mit to enden.

  • Bestimme die Ersatzform des jeweiligen Modalverbs.

    Tipps

    To allow bedeutet im Deutschen „erlauben“. Wenn mir etwas erlaubt wurde, dann darf ich etwas machen. Und „dürfen“ kannst du mit may übersetzen.

    Must bedeutet im Deutschen „müssen“.

    Lösung

    In dieser Übung musst du die jeweiligen Ersatzformen den Modalverben zuordnen.

    • Can wird in der Vergangenheit mit to be able to ausgedrückt. Die Verneinung cannot wird mit to not be able to ersetzt.
    • May wird mit to be allowed to ersetzt.
    • Die Ersatzform von must ist to have to.
  • Vervollständige die Sätze.

    Tipps

    Die Ersatzform des Verbs can ist to be able to.

    Vergiss nicht das Wörtchen to.

    Must wird in der Vergangenheit zu to have to.

    Lösung

    In dieser Übung musst du die Lücken mit den Ersatzformen der Modalverben füllen. Dafür musst du wissen, dass die Ersatzform von can in der Vergangenheit to be able to ist. Das Verb must wird mit to have to ersetzt und anstatt von may verwendest du to be allowed to.

    Im Satz: They ... (must) get up early last Sunday. musst du das Verb must also mit to have to ersetzen. Der Satz lautet dann: They had to get up early last Sunday.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.251

sofaheld-Level

3.954

vorgefertigte
Vokabeln

10.815

Lernvideos

44.103

Übungen

38.759

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden