30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Infinitive – nach Substantiven (Übungsvideo)

Bewertung

Ø 4.3 / 3 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Katerina Lanickova
Infinitive – nach Substantiven (Übungsvideo)
lernst du im 5. Lernjahr - 6. Lernjahr

Beschreibung Infinitive – nach Substantiven (Übungsvideo)

In diesem Übungsvideo zum Thema Infinitivkonstruktionen nach Substantiven (Infinitive constructions following nouns) geht es darum, herauszufinden, wie viel du schon zu diesem Thema weißt. Um deine Kenntnisse weiter zu verbessern, werden Substantive nach denen im Englischen die Infinitivkonstruktion folgt, geübt, indem Sätze aus dem Deutschen ins Englische übersetzt, oder aber die richtigen Substantive in die Lückensätze eingesetzt werden müssen.

4 Kommentare

4 Kommentare
  1. Tolles Video! :)

    Von Pink Fluffy Unicorn Dancing On Rainbow, vor fast 2 Jahren
  2. Gut
    Sehr viel Mühe gegeben beim Video
    Schönes Ende

    Von Brocker Claudia, vor fast 2 Jahren
  3. gut

    Von salih han b., vor mehr als 3 Jahren
  4. Im 4. Satz ist ein Schreibfehler. Es muß thought heißen anstatt thaught .

    Von Eule 1, vor mehr als 4 Jahren

Infinitive – nach Substantiven (Übungsvideo) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Infinitive – nach Substantiven (Übungsvideo) kannst du es wiederholen und üben.
  • Bestimme alle Infinitivkonstruktionen, die durch ein bestimmtes Substantiv hervorgerufen werden, sowie die dazugehörigen Substantive.

    Tipps

    Nicht in jedem Satz muss etwas markiert werden. Es werden zum Beispiel nicht alle Infinitivkonstruktionen durch ein Substantiv ausgelöst.

    Die Substantive, die Infinitivkonstruktionen nach sich ziehen, sind häufig abstrakt, also nicht zwangsläufig etwas, das man anfassen oder sehen kann, wie z. B.

    • ein Wunsch
    • eine Fähigkeit
    • ein Plan

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe solltest du zeigen, dass du Infinitivkonstruktionen, die durch ein Substantiv ausgelöst werden, erkennst und auch die jeweiligen Substantive identifizieren kannst. Jedoch war nicht in jedem Satz eine solche Infinitivkonstruktion zu finden:

    • Sometimes it's necessary to make mistakes.Manchmal ist es notwendig Fehler zu machen.
    • It isn't funny to laugh about other people.Es ist nicht lustig, über andere Menschen zu lachen.
    In diesen beiden Sätzen durfte nichts markiert werden. Zwar beinhalten sie Infinitivkonstruktionen mit to, jedoch werden diese durch ein Adjektiv (necessary, funny) ausgelöst und nicht durch ein Substantiv.

    In den anderen Sätzen waren Substantive gefolgt von einem Infinitiv mit to vorhanden und mussten markiert werden.

    • He has plans to travel all over Europe with his car.Er hat Pläne, mit seinem Auto durch Europa zu reisen.
    Das Substantiv plans wird gefolgt von to und dem Infinitiv travel.
    • He has the desire to become the best tennis player in the world.Er hat den Wunsch, der beste Tennisspieler der Welt zu werden.
    Das Substantiv desire wird gefolgt von to und dem Infinitiv become.
    • I need a place to live.Ich brauche einen Ort zum Leben.
    Das Substantiv place wird gefolgt von to und dem Infinitiv live.
    • He has so many reasons to be angry.Er hat so viele Gründe, wütend zu sein.
    Das Substantiv reasons wird gefolgt von to und dem Infinitiv be.
  • Bilde Sätze, die ein Substantiv gefolgt von einer Infinitivkonstruktion beinhalten.

    Tipps

    Denke daran, dass du mindestens 3 Wörter in die richtige Reihenfolge bringen kannst, wenn du das Substantiv identifizierst, dass eine Infinitivkonstruktion nach sich zieht:

    • Substantiv + to + Verb im Infinitiv

    Denke an die Wortstellung in englischen Aussagesätzen: Subject – Verb – Object.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe sollten die vorgegebenen Wörter so angeordnet werden, dass sie einen korrekten Satz ergeben, der außerdem ein Substantiv mit nachfolgender Infinitivkonstruktion beinhaltet. Das Wissen, dass nach bestimmten Substantiven ein Infinitiv mit to stehen muss, kann es dir erleichtern, die richtige Reihenfolge herauszufinden. Auch die Beachtung der Groß- und Kleinschreibung kann dir helfen, die Elemente richtig zu ordnen, da Satzanfänge ja immer großgeschrieben werden. Auch die typische englische Satzstellung (Subject – Verb – Object) hilft dir beim Sortieren der Wörter.

    Folgende Sätze sollten sortiert werden:

    • She made the decision to start learning English.Sie traf die Entscheidung, mit dem Englischlernen zu beginnen.
    • His ability to learn grammar quickly is impressive.Seine Fähigkeit, so schnell Grammatik zu lernen, ist beeindruckend.
    • I need some books to read.Ich brauche ein paar Bücher, die ich lesen kann.
    • There are many different ways to travel.Es gibt viele verschiedene Wege zu reisen.
    • His attempt to be friendly didn't work.Sein Versuch freundlich zu sein, funktionierte nicht.
  • Vervollständige den Text mit den erforderlichen Substantiven und Verben im Infinitiv.

    Tipps

    Die Form der gesuchten Wörter bleibt in dieser Aufgabe immer gleich, auch wenn die Formulierung auf Deutsch anders aufgebaut sein kann:

    • Substantiv + to + Verb im Infinitiv
    Beispiel: time to readZeit zum Lesen
    Lösung

    In dieser Aufgabe sollte noch einmal geübt werden, wie die Kombination von Substantiv gefolgt von einer Infinitivkonstruktion aufgebaut ist, indem du diese in den Lückentext einsetzt. Da es im Deutschen keinen einheitlichen Weg gibt, solche Infinitivkonstruktionen zu übersetzen, sind in der folgenden Übersetzung mehrere Möglichkeiten gegeben, z. B.

    • mit dem Infinitiv, z. B. der Wunsch, andere Sprachen zu sprechen.
    • mit zum + Substantiv, z. B. Bücher zum Lesen.
    • mit um zu + Infinitiv , z. B. Orte, um sich zu treffen.
    Twins – Zwillinge
    • Bill and Jack are twins. They look the same, but act completely different. While Bill needs many books to read, Jack just needs a place to meet his friends.Bill und Jack sind Zwillinge. Sie sehen gleich aus, aber verhalten sich ganz unterschiedlich. Während Bill viele Bücher zum Lesen braucht, braucht Jack nur einen Ort, um seine Freunde zu treffen.
    • Bill has the ability to learn other languages quickly, Jack never had the desire to speak another language.Bill hat die Fähigkeit, schnell andere Sprachen zu lernen, während Jack nie den Wunsch hatte, andere Sprachen zu sprechen.
    • However, they make the attempt to take enough time for each other.Trotzdem machen sie den Versuch, sich genug Zeit für einander zu nehmen.
    • This is their time to stay close while knowing that there are many different ways to be siblings.Das ist ihre Zeit, um sich nahe zu bleiben, während sie wissen, dass es viele Wege gibt, Geschwister zu sein.

  • Entscheide, welche Substantive in die Texte eingesetzt werden müssen.

    Tipps

    In manchen Lücken sind mehrere Lösungen möglich. Das siehst du zum Beispiel daran, dass einige Verben mit mehreren Substantiven stehen können, z. B.

    • to make a plan / an attempt / promiseeinen Plan / einen Versuch / ein Versprechen machen
    In solchen Fällen musst du über den Zusammenhang des Textes entscheiden, welches Wort am besten passt.

    Lösung

    In dieser Aufgabe solltest du herausfinden, welche Substantive in die jeweiligen Lücken gehören, sodass ein zusammenhängender, sinnvoller Text entsteht. In vielen Fällen war die Wahl des richtigen Wortes nur über den Inhalt der Sätze möglich oder es waren mehrere Lösungen vertretbar. Folgende Texte sollten dabei entstehen:

    1.Text:

    • Jo's parents wanted him to spend less time playing computer games. So Jo made the promise / attempt to play less.Jos Eltern wollten, dass er weniger Zeit damit verbringt, Computerspiele zu spielen. Also machte John das Versprechen / den Versuch, weniger zu spielen.
    Beide Substantive sind eine Lösungsmöglichkeit. Es hängt also davon ab, welchen Sinn du diesem Satz geben möchtest.

    • His parents gave him many books to read.Seine Eltern gaben ihm viele Bücher zum Lesen.
    Der Infinitiv to read deutet darauf hin, dass das Substantiv books eingesetzt werden soll.
    • At first, Jo thought, he didn't like books, but now he can't stop reading even in the night. He now knows that there are many reasons to read books: He feels less stressed than while playing computer games, it helps him falling asleep in the evening and he improved his ability to write texts himself.Zuerst dachte Jo, er mag keine Bücher, aber nun kann er nicht mehr aufhören zu lesen, nicht mal in der Nacht. Nun weiß er, dass es viele Gründe gibt Bücher zu lesen: Er fühlt sich weniger gestresst, es hilft ihm einzuschlafen und er hat seine Fähigkeit selbst Texte zu schreiben verbessert.
    Hier deuten der Ausdruck there are und die folgende Aufzählung der Vorteile des Bücherlesens darauf hin, dass das Substantiv reasons eingesetzt werden soll. Dass das Substantiv ability eingesetzt werden soll, kannst du hauptsächlich aus dem Zusammenhang des Satzes ableiten.

    2.Text:

    • Lilly made a decision / plan to learn many different languages.Lilly hat die Entscheidung / den Plan / den Versuch gemacht, viele verschiedene Sprachen zu lernen.
    In diesem Satz sind verschiedene Substantive möglich. Die Auswahl hängt also davon ab, welchen Sinn du dem Satz geben möchtest. Attempt geht hier nicht, da sonst der Artikel an davor stehen müsste.
    • She has the desire / plan to be able to communicate with many people from different countries.Sie hat den Wunsch / Plan in der Lage zu sein, mit vielen Menschen aus verschiedenen Ländern kommunizieren zu können.
    Auch hier sind verschiedene Substantive möglich, da das Verb have mit einigen Substantiven stehen kann.
    • There are many ways to learn foreign languages: by reading books, by listening to music, by visiting a language course ...Es gibt viele Wege, fremde Sprachen zu lernen: Indem man Bücher liest, indem man Musik hört, indem man einen Sprachkurs besucht ...
    Hier weist der Ausdruck there are in Kombination mit der folgenden Aufzählung der verschiedenen Wege Sprachen zu lernen darauf hin, dass hier das Substantiv ways eingesetzt werden soll.
    • However, it also takes a lot of time to become fluent in other languages.Nichtsdestotrotz braucht es viel Zeit, bis man in anderen Sprachen fließend wird.
    Dass das Substantiv time hier eingesetzt werden soll, lässt sich über den Inhalt des Satzes erschließen.

    Zum Schluss bleibt zu sagen, dass es nicht immer leicht ist, das richtige Substantiv auszuwählen. Es kann dir aber helfen, den Text noch einmal als Ganzes durchzulesen, sobald du alle Lücken gefüllt hast. So merkst du am ehesten, ob er inhaltlich einen Sinn ergibt und sich fließend lesen lässt.

  • Gib den vorgegebenen deutschen Satz auf Englisch wieder.

    Tipps

    Falls es dir schwer fällt, die Bedeutung mancher Substantive zu behalten, kannst du sie in manchen Fällen von ihrem dazugehörigen Verb ableiten, z. B.

    • Verb: decideentscheiden; Substantiv: decisionEntscheidung
    • Verb: planplanen; Substantiv: planPlan
    Solche Kombinationen von Verb und Substantiv kannst du dir gut beim Vokabellernen gemeinsam einprägen.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe kam es vor allem darauf an, dass du die Bedeutung der Nomen, die im Englischen eine Infinitivkonstruktion nach sich ziehen können, kennst. So sollten folgende Sätze entstehen:

    • Am Wochenende habe ich viel Zeit, um zu lesen.At the weekend, I have a lot of time to read.
    • Sie hat die Entscheidung getroffen, kochen zu lernen.She has made a decision to learn cooking.
    • Sein Versprechen, weniger zu arbeiten, wurde wieder nicht eingehalten.His promise to work less again wasn't kept.
    • Er hat den Wunsch, ein berühmter Sänger zu werden.He has the desire to become a famous singer.
    • Ihr Versuch, früher ins Bett zu gehen, hat nicht funktioniert.Her attempt to go to bed earlier didn't work.
    Wie du siehst benutzt man im Deutschen in all diesen Sätzen den Infinitiv mit zu.

  • Erschließe, welche Substantive vor den Infinitivkonstruktionen stehen müssen.

    Tipps

    Manche Substantive stehen häufig mit bestimmten Verben, z. B.

    • to make a decisioneine Entscheidung treffen
    • to have the / a desireeinen Wunsch haben

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe solltest du erschließen, welche Substantive vor den Infinitivkonstruktionen stehen sollten. Dazu musstest du versuchen, den Gesamtzusammenhang des jeweiligen Satzes zu ermitteln. Bei einigen Lücken gab es verschiedene Möglichkeiten, die du durch das Einsetzen der dir bekannten Substantive herausfinden konntest. Wenn die richtigen Substantive eingesetzt wurden, sollten die folgenden Texte entstehen:

    • Susan is thinking of what to do in the summer holidays. She has plans to travel to France. She had to promise her parents that she would not go alone, but her decision / attempt to ask her best friend didn't end well, because her friend didn't want to go with her. So her promise to find someone who would travel with her couldn't be kept and Susan has to stay at home.Susan denkt darüber nach, was sie in ihren Sommerferien machen soll. Sie hat Pläne nach Frankreich zu reisen. Sie musste ihren Eltern versprechen, dass sie nicht alleine fahren würde, aber ihre Entscheidung / ihr Plan, ihre beste Freundin zu fragen, ging nicht gut aus, da sie nicht mit ihr fahren wollte. So konnte ihr Versprechen, nicht alleine zu reisen, nicht gehalten werden und Susan muss zuhause bleiben.
    • John has the desire / plan to become a famous football player. His ability to play football is impressive and the football pitch is the place to be for him. However, his parents want him to finish school first. So John made the decision to study a lot to finish school earlier than he normally would.John hat den Wunsch / Plan, ein berühmter Fußballspieler zu werden. Seine Fähigkeit, Fußball zu spielen, ist beeindruckend und das Fußballfeld ist der Ort, an dem er sein möchte. Aber seine Eltern wollen, dass er zuerst die Schule beendet. Also hat John die Entscheidung getroffen, viel zu lernen, um die Schule früher zu beenden, als er es eigentlich tun würde.
    Vergleiche dabei immer die deutsche und die englische Konstruktion. Wie du siehst wird nicht in jeder Konstruktion im Deutschen der Infinitiv mit zu verwendet.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.842

Lernvideos

44.348

Übungen

38.969

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden