Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Milch – Wie melkt man eine Kuh?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.9 / 14 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Wissenswelt
Milch – Wie melkt man eine Kuh?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Milch – Wie melkt man eine Kuh?

Hast du schon gesehen, wie Kühe gemolken werden? Dieses Video zeigt dir genau den Melkvorgang und wie dabei genau auf Sauberkeit und Hygiene geachtet werden muss. Du erfährst, wie mühevoll früher das Melken von Hand war. Du siehst den Melkstand, die Melkmaschinen und die Milchkammer. Du lernst, welche Untersuchungen zur Feststellung der Milchqualität durchgeführt werden und wie die Milch vom Bauernhof zur Molkerei transportiert wird.

Transkript Milch – Wie melkt man eine Kuh?

Die Kühe werden zweimal täglich, und zwar morgens und abends, gemolken. Sonst bereitet das prall mit Milch gefüllte Euter den Kühen Schmerzen. Früher melkten die Bäuerinnen die Kühe mit der Hand. Das war eine anstrengende Arbeit und dauerte pro Kuh mindestens 15 Minuten. Die Milch wurde in Kannen gesammelt und zur Molkerei gebracht. Heute haben die Bauern moderne Melkmaschinen. Mit ihnen kann man in einer Stunde über 40 Kühe melken. Die Kühe gehen vorher zum Melkstand, der sich aber nicht im Stall befindet. Nachdem der Bauer seine Hände und dann das Euter gereinigt hat, legt er das Melkgeschirr an. Die Melkmaschine ahmt die Saugbewegung des Kalbes nach. Die Milch fließt während des Melkens über Rohrleitungen direkt in einen Tank in der Milchkammer. Dort wird sie auf eine Temperatur von 4 Grad Celsius abgekühlt, so bleibt sie frisch bis zur Abholung und es können sich keine Keime bilden. Die Milch ist ein hochwertiges Lebensmittel, daher muss der Landwirt sehr genau auf Sauberkeit und Hygiene beim Melken und beim Transport achten. Der Melkstand und alle Maschinen müssen nach dem Melken gereinigt und desinfiziert werden. So wird die Milch vor Verunreinigung, fremden Gerüchen und Veränderungen der Inhaltsstoffe geschützt. Einen Teil der Milch behält der Landwirt für sich selbst oder verkauft ihn an Besucher des Hofes. Der größte Teil der Milch wird an die Molkereien geliefert. Regelmäßig wird die Milch von einem Milchtankwagen in der Molkerei abgeholt. Dabei werden automatisch Proben genommen und die Milchqualität. Eine Reihe von Untersuchungen überprüfen die Gesundheit des Euters und die Bakterienfreiheit der Milch. Außerdem wird regelmäßig die Temperatur der Milch geprüft.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.695

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.918

Lernvideos

37.080

Übungen

34.317

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden