30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Die Jahreszeiten

typische Merkmale von Frühling, Sommer, Herbst und Winter, Verhalten bei unterschiedlichem Wetter, Kleidung im Herbst und Winter

Ein Jahr

Die Zeit zwischen deinem letzten Geburtstag und deinem nächsten Geburtstag beträgt genau ein Jahr. In dieser Zeit wächst du und lernst viel Neues. Aber nicht nur du veränderst dich. Die Natur und das Wetter verwandeln sich. Deshalb wird ein Jahr in vier Jahreszeiten unterteilt. Sie wiederholen sich jedes Jahr. Jede Jahreszeit dauert drei Monate. Ein Jahr hat daher zwölf Monate.

jahresuhr.jpg

Die Jahreszeiten

Im Frühling schmilzt der Schnee und an den Bäumen sprießen die ersten grünen Blätter. Auch Frühblüher wie Tulpen und Schneeglöckchen beginnen zu wachsen. Du hörst die Vögel zwitschern. Bald kannst du ohne Jacke draußen spielen. Die Tiere bekommen ihre Jungen. Viele Menschen feiern im Frühling das Osterfest, du auch?

Nach dem Frühling kommt der Sommer. Im Sommer treffen mehr Sonnenstrahlen auf die Erde und die Luft wird richtig warm. Nun kannst du ins Schwimmbad gehen. Die Wärme und das Licht der Sonne lassen die Früchte wachsen und reifen. Aber die heißen Sonnenstrahlen können auch sehr gefährlich sein. Benutze immer Sonnencreme und spiele im Schatten. Ein Sonnenhut schützt dich vor einem Sonnenstich. Wenn es gewittert, solltest du sofort aus dem Wasser herauskommen! Das kann lebensgefährlich sein.

Im Herbst färben sich die Blätter an den Laubbäumen und fallen danach herunter. Das sieht besonders schön aus. Die Nadelbäume behalten ihre Nadeln. Es wird kälter, regnet und windet häufig. Nun kannst du deinen Drachen steigen lassen. Viele Kinder ziehen am Martinstag mit ihren Laternen durch die Straßen.

Laub.jpg

Auf den Herbst folgt der Winter. Jetzt ist es sehr kalt. Manchmal hagelt oder schneit es sogar. Du ziehst dir dicke Socken, Handschuhe und eine Mütze an. Hast du schon einmal eine Schneeballschlacht gemacht? Im Winter feiern viele Menschen Weihnachten und machen sich Geschenke. Nach Weihnachten beginnt das neue Jahr. Und nach dem Winter kommt wieder ein neuer Frühling.

Wie entstehen die Jahreszeiten?

Die Erde kreist um die Sonne. Für eine Umdrehung braucht sie ein Jahr. Weil die Erdachse ein bisschen schräg steht, fallen die Sonnenstrahlen unterschiedlich steil auf die Erde. Wenn sie steil auf die Erde fallen, ist es heiß. Dann ist unser Sommer. Wenn sie ganz flach auf die Erde fallen, ist es kalt. Dann ist es Winter. So entstehen unsere Jahreszeiten.

Wir wünschen dir viel Spaß mit den Videos rund um das Thema Jahreszeiten!