30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Zeitpunkt und Zeitspanne 04:41 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Textversion des Videos

Transkript Zeitpunkt und Zeitspanne

Hallo! Gut, dass du da bist! Niko wartet nämlich schon seit einer halben Stunde auf Lilli. Er hatte ihr seine Buntstifte geliehen. Lilli wollte sie ihm jetzt eigentlich zurückgeben. Aber, wo ist sie nur? Hat Lilli Niko vergessen? Oder hat sie sich den Zeitpunkt einfach falsch gemerkt? Niko beschließt, Lilli noch mal alles ganz genau zu erklären, wenn sie hier auftaucht. Wenn du willst, dann erklärt er es auch dir. Die Frage ist: "Was ist ein Zeitpunkt?" Da kommt ja Lilli! Sie hatte den vereinbarten Zeitpunkt ganz vergessen! Niko fragt Lilli, ob sie überhaupt wisse, was ein Zeitpunkt ist. Lilli meint, dass sie das natürlich weiß! Ein Zeitpunkt ist eine bestimmte Uhrzeit oder ein bestimmter Moment. 8:00 Uhr Schulbeginn ist zum Beispiel ein Zeitpunkt. Das stimmt! Aber jetzt will Lilli Niko herausfordern. Weiß Niko denn, was eine Zeitspanne ist? Jetzt muss Niko passen! Eine ZEITSPANNE? Lilli weiß es! Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt. Also nicht ein Zeitpunkt, sondern eine zeitliche Ausdehnung, zum Beispiel von Schulbeginn bis Schulschluss. Das ist seine Zeitspanne. Also, ein Zeitpunkt ist wie ein Punkt. Es ist eine bestimmte Uhrzeit, ein Moment. Einen Zeitpunkt erfragt man ganz einfach mit dem Fragewort "wann". Eine Zeitspanne ist mehr als ein Punkt, es ist eine zeitliche Ausdehnung. Eine Zeitspanne erfragt man zum Beispiel mit dem Fragewort "wie lange?" Niko will Lilli testen. Er schreibt Zeitpunkte und Zeitspannen auf einen Zettel. Lilli muss erkennen, ob es sich um einen Zeitpunkt oder um eine Zeitspanne handelt. Los geht es! Lilli schaut sich Nikos Zettel genau an. Also, Abfahrt Zug 11:50 Uhr. Das ist ein Zeitpunkt. Er beschreibt den Moment, wenn der Zug abfährt. Das Fragewort "wann?" funktioniert hier. Wann fährt der Zug ab? Um 11.50 Uhr. Gut! Also Nächstes steht da Kinofilm, Dauer zwei Stunden. Das beschreibt eine Zeitspanne. Wie lange dauert der Kinofilm? Zwei Stunden! Das Nächste ist schwierig. Fußball, Rückspiel in zwei Wochen. Was ist das? Lilli probiert es mit dem Fragewort. "Wann ist das Rückspiel?" "In zwei Wochen." "In zwei Wochen" beschreibt also einen Zeitpunkt. Die Zeit bis zum Rückspiel wäre jemand eine Zeitspanne, also: "Wie lange dauert es bis zum Rückspiel?" "Zwei Wochen." Lilli hat alles richtig gemacht! Das war gar nicht so schwer. Ein Zeitpunkt ist eine bestimmte Uhrzeit oder ein bestimmter Moment. Nach Zeitpunkten fragt man mit "wann?". Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt. Nach Zeitspannen fragt man mit "wie lange?". Jetzt gibt Niko Lilli noch einen Zettel, darauf steht: "Niko musste heute vierzig Minuten auf Lilli warten. Morgen will Niko Lilli um 15:00 Uhr treffen, um zu spielen." "Das ist ein klarer Fall", meint Lilli, "das erste ist eine Zeitspanne. 'Wie lange musste Niko auf Lilli warten?' '40 Minuten.' Das zweite ist ein Zeitpunkt. 'Wann will Niko Lilli treffen?' 'Morgen um 15:00 Uhr.'" Jetzt muss Lilli lächeln. Nein, diesen Zeitpunkt wird sie diesmal nicht vergessen, das verspricht sie Niko. Tschüs und bis zum nächsten Mal!

14 Kommentare
  1. cool ich habe fast alle aufgaben richtig

    Von Sefs 13, vor 4 Monaten
  2. ich auch

    Von andreas -., vor 12 Monaten
  3. Ich mag es nicht sondern ich liebe es

    Von Chimercy2005, vor etwa einem Jahr
  4. Lieber Iljas Basara,
    vielen Dank für dein Lob. Wir freuen uns sehr, dass dir unsere Videos so gut gefallen.
    Wir wünschen dir weiter so viel Spaß beim Lernen!
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als einem Jahr
  5. Liebe Redation ,ihr macht soooooo tooooolle Videos, da habt ihr euch wirklich mal ein Lob verdint. Viele grüße von Iljas Basara.

    Von Medine B., vor mehr als einem Jahr
  1. Dankeschön für die
    hilfreichen videos

    Von Omalley, vor mehr als einem Jahr
  2. Toll!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Hannah Franke, vor mehr als einem Jahr
  3. Danke 👍👍👍👍👍

    Von Omid T., vor fast 2 Jahren
  4. Cool😎😎

    Von Omid T., vor fast 2 Jahren
  5. Sehr sehr hilfreich ich weiß jetzt was eine Zeitspanne ist und was ein Zeitpunkt ist super erklärt

    Von Maarten Lennart, vor mehr als 2 Jahren
  6. Viel gelernd

    Von Werner Allgaier, vor mehr als 2 Jahren
  7. Cool

    Von Werner Allgaier, vor mehr als 2 Jahren
  8. ok

    Von Edgar 2, vor mehr als 4 Jahren
  9. Sehr gut

    Von Thanam, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Zeitpunkt und Zeitspanne Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Zeitpunkt und Zeitspanne kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Zeitangabe ist ein Zeitpunkt und welche ist eine Zeitspanne? Entscheide.

    Tipps

    Überlege dir, wie wir nach Zeitpunkten und Zeitspannen fragen können.

    Nach Zeitpunkten fragen wir mit dem Fragewort: Wann?

    Lösung

    Wir haben einen Satz mit zwei Zeitangaben gegeben:

    • Niko musste heute 40 Minuten auf Lilli warten. Morgen will Niko Lilli um 15 Uhr treffen, um zu spielen.
    Die zwei Zeitangaben sind 40 Minuten und 15 Uhr.
    • Nach Zeitpunkten fragen wir mit Wann?. - Wann treffen sich Nico und Lilli?. Die Antwort lautet: Sie treffen sich um 15 Uhr. 15 Uhr ist also ein Zeitpunkt.
    • Nach Zeitspannen fragen wir mit Wie lange? - Wie lange musste Lilli auf Niko warten? Die Antwort lautet: Lilli musste 40 Minuten auf Niko warten. 40 Minuten ist also eine Zeitspanne.

  • Wie unterscheiden sich Zeitpunkt und Zeitspanne? Vervollständige.

    Tipps

    Eine Unterrichtsstunde fängt zu einem bestimmten Zeitpunkt an und dauert eine bestimmte Zeitspanne.

    Lösung

    Wir haben gelernt, was ein Zeitpunkt und was eine Zeitspanne ist. Hier nochmal die Merksätze:

    • Ein Zeitpunkt ist eine bestimmte Uhrzeit. Nach dem Zeitpunkt fragt man mit Wann?. Die Uhrzeit 8 Uhr ist zum Beispiel ein Zeitpunkt. Du könntest so nach einem Zeitpunkt fragen: „Wann treffen wir uns?“ - „Um 8 Uhr.“
    • Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt. Wir erfragen eine Zeitspanne mit der Frage: Wie lange?. Von Schulbeginn bis Schulschluss ist eine Zeitspanne. Nach einer Zeitspanne könntest du so fragen: „Wie lange dauert der Unterricht?“ - „Der Unterricht ist von Schulbeginn bis Schulschluss.“
    Fallen dir weitere Beispiele für Zeitspannen ein?

  • Was beschreibt eine Zeitspanne und was einen Zeitpunkt? Bestimme.

    Tipps

    Ein Zeitpunkt ist zum Beispiel eine Abfahrtszeit.

    Lösung

    Wir unterscheiden zwischen Zeitpunkt und Zeitspanne.

    • Ein Zeitpunkt ist eine bestimmte Uhrzeit oder ein bestimmter Moment. Wir erfragen einen Zeitpunkt mit dem Fragewort: Wann? 8 Uhr ist ein bestimmter Zeitpunkt.
    • Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt. Wir erfragen eine Zeitspanne mit der Frage: Wie lange? 2 Stunden ist eine bestimmte Zeitspanne.

  • Zu welchem Zeitpunkt kann Ines vom Sport abgeholt werden? Prüfe.

    Tipps

    Überlege dir, welche Zeitpunkte und Zeitspannen für diese Aufgabe wichtig sind.

    Wenn du um 9 Uhr einen Arzttermin hast und eine halbe Stunde warten musst, ist es danach 9:30 Uhr.

    • 9 Uhr ist ein Zeitpunkt und eine halbe Stunde ist eine Zeitspanne.

    Lösung

    In dieser Aufgabe sind mehrere Zeitpunkte und Zeitspannen gegeben. Bei einer Textaufgabe musst du immer genau lesen und dir die wichtigen Informationen markieren.

    Wir suchen hier den Zeitpunkt, zu dem Ines vom Sport abgeholt wird.

    Wir wissen, dass das Training um 16.30 Uhr beginnt. Dies ist ein Zeitpunkt. Das Fußballtraining dauert 2 Stunden. Dies ist eine Zeitspanne. Danach muss Ines sich noch Umziehen und Duschen, bevor Sie von ihrer Mutter abgeholt werden kann.

    Das Training geht also von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Weil Ines eine halbe Stunde zum Duschen und Umziehen braucht, ist es danach 19 Uhr.

    Somit ist Ines um 19 Uhr fertig und kann von ihrer Mutter abgeholt werden.

  • Welche Angaben beschreiben Zeitpunkte und welche Zeitspannen? Entscheide.

    Tipps

    Nach Zeitpunkten fragen wir mit dem Fragewort: Wann?

    • Ein Beispiel: Wann ist die Aufführung des Theaterstücks? In einer Woche.

    Nach Zeitspannen fragen wir mit: Wie lange?

    Lösung

    Wir üben, Zeitpunkte und Zeitspannen zu unterscheiden.

    • Ein Zeitpunkt ist eine bestimme Uhrzeit.
    • Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt.
    Die Zeitpunkte bei dieser Aufgabe sind:
    • 19 Uhr, 16:15 Uhr, 8:30 Uhr, am Samstag, jetzt und in 3 Tagen. Wir können nach diesen Zeitpunkten mit dem Fragewort: Wann? fragen.
    Die Zeitspannen bei dieser Aufgabe sind:
    • 40 Minuten, eine halbe Stunde, 4 Wochen, 1 bis 2 Stunden und 14 Uhr bis 16 Uhr. Nach diesen Zeitspannen können wir mit der Frage: Wie lange? fragen.

  • Welche Zeitpunkte und Zeitspannen sind hier gegeben? Gib an.

    Tipps

    Nach einem Zeitpunkt kannst du mit dem Fragewort Wann? fragen.

    Lösung

    Wir unterscheiden zwischen Zeitpunkten und Zeitspannen.

    • Ein Zeitpunkt ist eine bestimmte Uhrzeit oder ein bestimmter Moment. Wir erfragen einen Zeitpunkt mit dem Fragewort: Wann? Beispiele für Zeitpunkte sind: 8 Uhr, 8:30 Uhr und 15 Uhr.
    • Eine Zeitspanne ist ein Zeitabschnitt. Wir erfragen eine Zeitspanne mit der Frage: Wie lange? Beispiele für Zeitspannen sind: eine halbe Stunde, 10 Minuten und 2 Stunden.