30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Schriftliches Multiplizieren – Übung (1)

Bewertung

Ø 3.8 / 271 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Schriftliches Multiplizieren – Übung (1)
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Schriftliches Multiplizieren – Übung (1)

In diesem Video übst du noch einmal Aufgaben zum schriftlichen Multiplizieren mit einstelligen, zweistelligen und dreistelligen Zahlen. Dir werden nochmal die einzelnen Rechenwege gezeigt, damit du schnell auf das richtige Ergebnis kommst. Danach bist du ein richtiger Profi im Multiplizieren!

Transkript Schriftliches Multiplizieren – Übung (1)

Hallo, prima, dass du Lust hast, das schriftliche Multiplizieren heute intensiver mit uns zu üben. Du weißt bereits, wie man schriftlich mit einstelligen, zweistelligen und dreistelligen Zahlen multipliziert. Dabei gibt es ganz einfache Aufgaben und solche, bei denen man immer wieder Zahlen im Kopf behalten muss. Von diesen werden wir jetzt noch eine Reihe üben. Hier haben wir zum Beispiel die Aufgabe:

167854 x 5

Wie kommen wir durch eine schriftliche Rechnung zum richtigen Ergebnis?

5 x 4 = 20; 0 unter die 5 schreiben, 2 im Kopf behalten. 5 x 5 = 25; 25 + 2 = 27; 7 links neben die 0 schreiben und 2 im Kopf behalten. 5 x 8 = 40; 40 + 2 = 42; 2 links neben die 7 schreiben und die 4 im Kopf behalten. 5 x 7 = 35.; 35 + 4 = 39; 9 links neben die 2 schreiben und die 3 im Kopf behalten. 5 x 6 = 30; 30 + 3 = 33; die 3 links neben die 9 schreiben und die 3 im Kopf behalten. 5 x 1 = 5; 5 + 3 = 8; die 8 links neben die 3 schreiben.

Und damit haben wir das Ergebnis: 839.270. Damit du dir das noch besser einprägst, kommt jetzt noch eine Aufgabe:

7689 x 97

Jetzt musst du zwei Rechnungen machen und alle Zahlen der 7689 jeweils mit der 9 und mit der 7 multiplizieren.

9 x 9 = 81; 1 unter die 9 schreiben und die 8 im Kopf behalten. 9 x 8 = 72; 72 + 8 = 80; die 0 links neben die 1 schreiben und die 8 im Kopf behalten. 9 x 6 = 54; 54 + 8 = 62; die 2 links neben die 0 schreiben und die 6 im Kopf behalten. 9 x 7 = 63; 63 + 6 = 69; die 9 und die 6 links neben die 2 schreiben.

Das Zwischenergebnis lautet 69201 Und weiter geht’s: 7 x 9 = 63; 3 als Einerziffer der zweiten Zahl in Höhe der 7 hinschreiben; die 6 im Kopf behalten. 7 x 8 = 56; 56 + 6 = 62; 2 links von der 3 hinschreiben, die 6 im Kopf behalten. 7 x 6 = 42; 42 + 6 = 48; die 8 links von der 2 hinschreiben und die 4 im Kopf behalten. 7 x 7 = 49; 49 + 4 = 53; die 3 und die 5 links von der 8 hinschreiben.

Hier lautet das Zwischenergebnis also 53823. Schließlich addierst du die beiden Zahlen und kommst somit auf das Endergebnis: 745833

Und jetzt multiplizieren wir noch zwei dreistellige Zahlen miteinander. Das ist schon recht kompliziert.

345 x 638

6 x 5 = 30; 0 unter die 6 schreiben und 3 im Kopf behalten. 6 x 4 = 24; 24 + 3 = 27; 7 links neben die 0 schreiben und 2 im Kopf behalten. 6 x 3 = 18; 18 + 2 = 20; die 0 und die 2 links neben die 7 schreiben.

Das Zwischenergebnis ist 2070

3 x 5 = 15; 5 in die zweite Reihe in Höhe der 3 schreiben und 1 im Kopf behalten. 3 x 4 = 12; 12 + 1 = 13; 3 links neben die 5 schreiben und 1 im Kopf behalten. 3 x 3 = 9; 9 + 1 = 10; die 0 und die 1 links neben die 3 schreiben.

Hier lautet das Zwischenergebnis 1035

8 x 5 = 40; 0 in die dritte Reihe in Höhe der 8 schreiben und 4 im Kopf behalten. 8 x 4 = 32; 32 + 4 = 36; 6 links neben die 0 schreiben und 3 im Kopf behalten. 8 x 3 = 24; 24 + 3 = 27; die 7 und die 2 links neben die 6 schreiben.

Das dritte Zwischenergebnis ist 2760. Jetzt addieren wir die drei Zahlen und kommen auf das Endergebnis: 220110

Du kannst versuchen, selber heraus zu bekommen, wie viel 6250 x 160 ergibt. Es ist ein „schönes Ergebnis“. Ich hoffe, du bist jetzt viel sicherer geworden im schriftlichen Multiplizieren und hast auch Spaß daran. Tschüss!

76 Kommentare

76 Kommentare
  1. du hast recht ( von schwarte )

    Von Murat Guelcue, vor etwa einem Monat
  2. Eigentlich ein schönes Video. Aber das Zwischenergebnis der Aufgabe 7689x97 ist falsch! Es ist nicht 69201, sondern 692010! Leider wird die falsche Zahl auch noch laut gesagt;-(

    Von Schwarte, vor etwa 2 Monaten
  3. Hallo!
    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge. Es stimmt: Es sind 1035 Zehner oder 10350. Die Aufgabe ist so angelegt, dass die Zwischenergebnisse, so wie sie bei der schriftlichen Multiplikation aufgeschrieben werden, miteinander verbunden werden sollen. Wir haben auch noch ein neueres Video zur schriftlichen Multiplikation /sofatutor.com/mathematik/videos/schriftlich-multiplizieren).

    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Daniela Edas, vor 2 Monaten
  4. Bei der Schlussaddition wäre es gerade für 4.Klässler besser bei den Einern zu beginnen, da diese das Endergebnis noch nicht kennen und durch die nicht sichtbaren Überträge verwirrt werden!
    Aber sonst ein schönes Video.

    Von Itslearning Nutzer 2535 1065961, vor 3 Monaten
  5. Warum rechnet er die Schlussaddition von vorne? Man beginnt bei den Einern!

    Von Ankeleye, vor 3 Monaten
Mehr Kommentare

Schriftliches Multiplizieren – Übung (1) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Schriftliches Multiplizieren – Übung (1) kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie heißen die Zwischenergebnisse und das Endergebnis? Berechne.

    Tipps

    Vergiss die Zahlen nicht, die du im Hinterkopf behalten musst.

    Denke beim schriftlichen Multiplizieren daran, die Zahlen richtig untereinander zu schreiben.

    Bei der Aufgabe 23 $\cdot$ 45 rechnest du zunächst 23 $\cdot $ 4 = 92. Dann rechnest du 23 $\cdot $ 5 = 115.

    Lösung

    Um die Aufgabe 7689 $\cdot$ 97 zu lösen, rechnen wir erst schriftlich 7689 $\cdot$ 9. Anschließend rechnen wir 7689 $\cdot$ 7 und addieren beide Zwischenergebnisse zusammen.

    7689 $\cdot$ 9 = 69201
    7689 $\cdot$ 7 = 53823

    Bevor wir die Zahlen addieren, müssen wir darauf achten, dass sie richtig untereinander stehen. Im Bild siehst du, wie sie untereinander stehen sollten. Das erste Zwischenergebnis ist die rote Zahl und darunter in blau ist das zweite Zwischenergebnis.
    Die letzte Ziffer des ersten Zwischenergebnisses muss genau unter der Zahl stehen, mit der multipliziert wurde. Also muss die 1 von 69201 genau unter der 9 von 97 stehen. Genauso muss die letzte Ziffer von 53823, nämlich die 3 genau unter der 7 von 97 stehen.
    Jetzt addieren wir: 692010 + 53823 = 745833.

  • Wie heißen die Ergebnisse der Aufgaben? Berechne.

    Tipps

    Denke an die Zahlen, die du im Hinterkopf behalten musst.

    Stehen die Zwischenergebnisse richtig untereinander, bevor du sie addierst?

    Lösung

    Um die Aufgabe 345 $\cdot$ 638 besser lösen zu können, zerlegen wir die Aufgabe in 3 Teilaufgaben, nämlich
    345 $\cdot$ 6 = 2070
    345 $\cdot$ 3 = 1035
    345 $\cdot$ 8 = 2760

    Diese drei Zwischenergebnisse müssen wir zusammenrechnen. Aber wir müssen schauen, dass sie richtig untereinander stehen. Die Zahlen sehen aus wie eine Treppe. Wenn du die Zahlen richtig untereinander geschrieben hast und addierst, erhältst du 220110.
    Also 345 $\cdot$ 638 = 220110.

  • Wie heißt das Ergebnis von Ninas Bonusaufgabe? Bestimme.

    Tipps

    Überprüfe, ob alle Zwischenergebnisse richtig untereinander stehen, bevor du sie addierst.

    Lösung

    Um Nina bei ihrer Aufgabe zu helfen, zerlegen wir die Aufgabe 1234 $\cdot$ 4321 in Teilaufgaben, nämlich
    1234 $\cdot$ 4 = 4936
    1234 $\cdot$ 3 = 3702
    1234 $\cdot$ 2 = 2468
    1234 $\cdot$ 1 = 1234
    Die Zwischenergebnisse werden nun zusammen addiert. Dabei ist es ganz wichtig, dass sie richtig untereinander stehen. Sie müssen wie eine Treppe untereinander stehen. Du siehst es auch nochmal im Bild. Wenn du diese vier Zwischenergebnisse richtig untereinander schreibst, erhältst du das Ergebnis 5332114.

  • Wie lang ist die Strecke, die ein Postbote in einem Jahr zurücklegt? Bestimme.

    Tipps

    Ein Jahr hat 52 Wochen.

    Deine erste Rechnung muss so aussehen:

    • 6 $\cdot$ 3 = ?
    Die 6 steht für die 6 Tage, an dem der Postbote arbeitet. Die 3 steht für die 3 km, die der Postbote am Tag zurücklegt.

    Lösung
    1. Wenn der Postbote an einem Tag 3 km zurücklegt, dann legt er in einer Woche, in der er 6 Tage arbeitet, 6 $\cdot$ 3 = 18 km zurück.
    2. Da ein Jahr 52 Wochen hat, legt er in einem Jahr 52 $\cdot$ 18 km zurück.
    3. Wir rechnen zunächst 52 $\cdot$ 1 = 52 km und anschließend 52 $\cdot$ 8 = 416 km. Bevor wir jetzt unsere Zwischenergebnisse zusammen addieren, müssen wir sicherstellen, dass sie auch richtig untereinander stehen.
    4. Wenn die Zwischenergebnisse wie eine Treppe untereinander stehen, können wir sie addieren und erhalten das Ergebnis 936 km. Der Postbote legt in einem Jahr 936 km zurück.
  • Wie rechnet man 167854 $\cdot$ 5 schriftlich? Beschreibe.

    Tipps

    Beim schriftlichen Multiplizieren fängt man immer hinten mit den Einern an.

    Vergiss nicht die Zahlen, die du im Hinterkopf behalten musst!

    Lösung

    Um 167854 $\cdot$ 5 zu rechnen, fangen wir hinten bei den Einern, also bei 4, an.

    • 5 $\cdot$ 4 = 20. Die 0 hinschreiben und 2 im Kopf behalten.
    • 5 $\cdot$ 5 = 25. Zur 25 die 2 aus dem Kopf addieren und man erhält 27. Die 7 hinschreiben und wieder die 2 im Kopf behalten.
    • 5 $\cdot$ 8 = 40. Zur 40 die 2 aus dem Kopf addieren und man erhält 42. Die 2 hinschreiben und die 4 im Kopf behalten.
    • 5 $\cdot$ 7 = 35. Zur 35 die 4 aus dem Kopf addieren und man erhält 39. Die 9 hinschreiben und die 3 im Kopf behalten.
    • 5 $\cdot$ 6 = 30. Zur 30 die 3 aus dem Kopf addieren und man erhält 33. Die 3 hinschreiben und wieder die 3 im Kopf behalten.
    • 5 $\cdot$ 1 = 5. Zur 5 die 3 aus dem Kopf addieren und man erhält 8. Die 8 hinschreiben.
    • Wir sind fertig. Das Ergebnis ist 839270.
    Also ist 167854 $\cdot$ 5 = 839270.

  • Wie viele Stunden hat ein 70-jähriger Mensch bereits geschlafen? Bestimme.

    Tipps

    Du musst 2 Rechnungen machen, um die Frage zu beantworten.

    In der ersten Rechnung musst du die Stunden, die man in einer Nacht schläft, mit den Tagen im Jahr malnehmen. Also:

    • 360 $\cdot$ 8 = ?

    Lösung

    • Um zu wissen, wie lange ein Mensch in 70 Jahren bereits geschlafen hat, rechnen wir erstmal aus, wie viel er in einem Jahr schläft. Wir multiplizieren die Anzahl der Stunden an einem Tag mit den Tagen in einem Jahr. Also 360 $\cdot$ 8 = 2880.
    In einem Jahr schläft ein Mensch somit 2880 Stunden.
    • Jetzt multiplizieren wir die Schlafstunden in einem Jahr mit der Anzahl der Jahre. Also 2880 $\cdot$ 70 = 201600.
    Ein 70-jähriger Mensch hat somit schon 201600 Stunden geschlafen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.843

Lernvideos

44.348

Übungen

38.969

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden