30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Säulen- und Balkendiagramm 04:38 min

Textversion des Videos

Transkript Säulen- und Balkendiagramm

Hallo, ich bin Lennart. Heute zeige ich dir, wie man Zahlen mit Hilfe eines Säulen- oder Balkendiagramms darstellt. Du kennst bereits die Darstellungsform einer Tabelle. Diese Tabelle hier stellt die Weltbevölkerungsentwicklung von 1950 bis 2010 dar. Man kann sehr schnell genaue Werte aus der Liste ablesen. Aber wenn man diese miteinander vergleichen möchte, ist das recht mühselig. Um Werte besser miteinander vergleichen zu können, bietet sich ein Diagramm an. Ein Säulendiagramm zu den Werten aus der Tabelle würde so aussehen. Dabei gibt es für jedes Element der Tabelle, also für jedes Jahrzehnt, eine Säule. Anhand der Säulenhöhe kann man ablesen, welchen Wert das Element annimmt. Also hier kann man ablesen, wie groß die Weltbevölkerung in den jeweiligen Jahrzehnten war. In diesem Diagramm kann man sehr gut ablesen, dass die Weltbevölkerung seit 1950 stetig gestiegen ist. Dreht man ein Säulendiagramm, erhält man ein Balkendiagramm. Die einzelnen Balken stehen wieder für die Jahrzehnte. Und an der Länge der Balken kann man erkennen, wie groß die Weltbevölkerung in jedem Jahrzehnt war. Der Unterschied zwischen einem Säulen- und einem Balkendiagramm ist also, dass die Säulen beim Säulendiagramm senkrecht und die Balken beim Balkendiagramm waagerecht sind. Ein Balkendiagramm verwendet man, wenn man mehr Gewicht auf die Werte legen möchte. In diesem Beispiel würde man ein Balkendiagramm also verwenden, wenn man die Größe der Weltbevölkerung besonders betonen möchte. Allgemein kannst du dir merken: Tabellen und Diagramme helfen beim Darstellen und Vergleichen von Zahlen. Säulendiagramme eignen sich gut dafür, um sich Entwicklungen anzusehen. Dazu ein Beispiel. Alexander fährt Skateboard. In den letzten fünf Wochen hat er sich aufgeschrieben, wie viele Tricks er bereits kann. So hat er in der ersten Woche drei Tricks gelernt, in der Woche darauf hat er zwei weitere Tricks gelernt, womit er jetzt insgesamt fünf Tricks beherrscht, und so weiter. Aus dieser Tabelle erstellt er sich ein Säulendiagramm. Dafür hat er für jede Woche eine Säule gezeichnet, dessen Höhe für die Anzahl der Tricks steht, die er in dieser Woche konnte. In der ersten Woche hat er drei Tricks gelernt. In der zweiten kann er schon fünf. Und so weiter. An dem Diagramm kann er erkennen, dass er in den letzten Wochen stetig neue Tricks gelernt hat. Ein Beispiel für ein Balkendiagramm wäre folgendes: Giuliano, Moritz und Susi haben einen ganzen Abend Tischfußball gespielt und sich aufgeschrieben, wie viele Spiele jeder gewonnen hat. So hat Susi zwei Spiele, Moritz drei Spiele und Giuliano ganze zehn Spiele gewonnen. Dazu hat Giuliano ein Balkendiagramm erstellt. Dabei steht jeder Balken für einen Spieler. Und die Länge der Balken symbolisiert die Anzahl der gewonnenen Spiele des Spielers. Giuliano hat sich für ein Balkendiagramm entschieden, da hier die Anzahl der gewonnenen Spiele noch besser zur Geltung kommt. Man kann erkennen, dass er wohl mit Abstand der beste Tischfußballspieler der drei ist oder einfach nur einen guten Abend erwischt hat. Zum Schluss möchte ich noch alles Gelernte zusammenfassen. Säulen- und Balkendiagramme eignen sich gut, um Zahlen darzustellen und zu vergleichen. Dabei eignet sich ein Säulendiagramm besser dafür, wenn man sich ansehen möchte, wie sich etwas entwickelt. Dabei werden die Werte in senkrechten Säulen dargestellt. Balkendiagramme hingegen eignen sich besser dafür, wenn man mehr Gewicht auf die Vergleichswerte legen möchte. Dabei werden die Werte in waagerechten Balken dargestellt. Ich hoffe, du hast alles verstanden. Tschüss und bis zum nächsten Mal.

22 Kommentare
  1. Default

    Hallo von welcher klasse ist diese Übung?

    Von Hutech1403, vor etwa 2 Monaten
  2. Jonas ohne rahmen

    Hallo Like Mel,
    danke für deine Frage. Bitte gib zu deiner Anmerkung noch die genaue Stelle an. Wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Jonas Dörr, vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    Wieso hat er Balkentiagramm gesagt?

    Von Like Mel , vor etwa 2 Monaten
  4. 20170817 210033

    OK 👌🏻🤗😀😃😄😁

    Von Marc Luca S., vor 2 Monaten
  5. Default

    war einleuchtend erklärt .

    Von Uwe Boese, vor 3 Monaten
  1. Default

    Habe es sofort verstanden.

    Von Sonja Mueller 1, vor 8 Monaten
  2. Default

    danke

    Von Johanna K., vor 8 Monaten
  3. Jeanne

    @Sefs
    Dieses Video richtet sich hauptsächlich an Schüler der 5. bis 6. Klasse.
    Kommst du bei einer Aufgabe nicht weiter, kannst du dich gerne auch an den Hausaufgaben-Chat wenden, der von Montag bis Freitag zwischen 17-19 Uhr für dich da ist.
    Ich hoffe, dass wir dir weiterhelfen können.

    Von Jeanne O., vor 11 Monaten
  4. Default

    ich konnte die Aufgabe leider nicht Lösen.

    Von Sefs 13, vor 11 Monaten
  5. Default

    das ist richtig schwer, ich glaube das ist ab Klasse. 4

    Von Sefs 13, vor 11 Monaten
  6. C55311fb d73a 4e28 9dde e1394fb11158

    🤩👍

    Von Naon L., vor 11 Monaten
  7. Default

    Cool danke 😄

    Von Kjmd, vor mehr als einem Jahr
  8. Default

    Die Übungen sind schwer und man muss überlegen😊

    Von Kjmd, vor mehr als einem Jahr
  9. 20161223 125122

    :)

    Von Leandro L., vor mehr als einem Jahr
  10. 20161223 125122

    Es war ein gutes Video und gute Übungen dabei.

    Von Leandro L., vor mehr als einem Jahr
  11. Default

    habe es nicht verstanden

    Von Majokoe, vor mehr als einem Jahr
  12. Default

    Gutes widio

    Von Sabine Goerner1973 1, vor mehr als einem Jahr
  13. Default

    gut erklärt

    Von sara b., vor mehr als einem Jahr
  14. Default

    Sehr gute Aufgaben und ein tolles Video

    Von Smakulla, vor mehr als 2 Jahren
  15. Default

    Sehr gute Aufgaben und ein tolles Video

    Von Smakulla, vor mehr als 2 Jahren
  16. D77a906c 8187 4ecc bdb8 9f1c187469c7

    suppppppppppppppppppppiiii ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    Von Phuong Anh ♥., vor mehr als 3 Jahren
  17. Default

    Sehr hilfreich

    Von Swnazem, vor fast 5 Jahren
Mehr Kommentare

Säulen- und Balkendiagramm Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Säulen- und Balkendiagramm kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib das Diagramm an, welches die Anzahl der Siege richtig darstellt.

    Tipps

    Die Reihenfolge der Namen spielt keine Rolle.

    Es ist nur wichtig, dass jedem Namen die richtige Anzahl an Siegen zugeordnet ist.

    Auch wenn auf der horizontalen Achse nur gerade Zahlen stehen, ist eine ungerade Anzahl an Siegen ablesbar.

    Lösung

    Die Freunde Susi, Moritz und Giuliano haben den ganzen Abend hindurch eifrig Tischfußball gespielt. Dabei hat Susi zweimal gewonnen, Moritz dreimal und Giuliano ganze zehnmal. Das richtige Balkendiagramm muss wie abgebildet aussehen.

    Auf die Reihenfolge der Namen kommt es dabei nicht an. Es ist lediglich wichtig, dass jedem Namen die richtige Anzahl gewonnener Spiele zugeordnet wird. Und natürlich gefällt dieses Balkendiagramm Giuliano besonders. Es hebt die deutlich höhere Anzahl seiner Siege hervor.

  • Vervollständige die Sätze über Diagramme.

    Tipps

    Überlege dir, worauf das Augenmerk fällt, wenn man ein Säulendiagramm verwendet und was im Fokus steht, wenn ein Balkendiagramm verwendet wird.

    Was ist der Vorteil eines Diagramms gegenüber einer reinen Auflistung von Werten?

    Lösung

    Diagramme finden in Politik und Gesellschaft vielfache Verwendung und sind aus vielen Berufen gar nicht wegzudenken. Der Grund hierfür liegt darin, dass Zahlen, die in ihrer Masse häufig trocken und uninteressant wirken, durch eine ansprechende Darstellung viel mehr Aussagekraft gewinnen. Sicherlich lassen sie sich auch mittels von Diagrammen besser und anschaulicher vergleichen.

    Zwei wichtige Diagrammtypen sind das Säulendiagramm, bei welchem ein Schwerpunkt auf die Entwicklung von Werten gelegt wird, und auf der anderen Seite das Balkendiagramm, welches die Werte selbst effektiver darstellt.

    Abgesehen von der Wirkung funktionieren die beiden Diagrammtypen aber gleich: Dabei wird einem jeden Element - ähnlich wie bei einer Funktion - ein Wert zugeordnet. Mittels eines Säulendiagramms lässt sich beispielsweise der Zusammenhang von Jahrzehnt und Weltbevölkerung gut veranschaulichen, da der stetige Wachstum (die Entwicklung) verdeutlicht wird.

  • Werte das Balkendiagramm über den Besitz von Mediengeräten in einer 7. Klassenstufe aus.

    Tipps

    $55 ~\%$ der Mädchen verfügen über einen eigenen Fernseher.

    Da insgesamt gleich viele Mädchen und Jungen befragt wurden, entscheidet die Länge des Balkens, ob die Mädchen oder die Jungen über mehr Mediengeräte einer Art verfügen.

    Lösung

    Aus einem Diagramm können viele Informationen entnommen werden. So gibt es, wie in diesem Balkendiagramm zu sehen, auch die Möglichkeit, zu einem Element zwei Balken zu bilden. In unserem Fall gehört dann der jeweils graue (obere) Balken zu den Jungen der 7. Klassenstufe und der jeweils grüne (untere) Balken zu den Mädchen. Dies macht ein Diagramm noch interessanter und aussagekräftiger.

    Wir können ablesen, dass der Anteil der Mädchen, die ein Handy besitzen, mit $90 ~\%$ größer ist als der Anteil der Jungen mit $85 ~\%$. Dafür haben mehr Jungen einen Fernseher bei sich im Zimmer stehen. Durch die Länge der Balken bekommst du schnell ein Gefühl für das Diagramm. Du kannst, ohne die Prozentwerte abzulesen, intuitiv sagen, wer mehr Mediengeräte besitzt. Die genauen Werte können natürlich auch abgelesen werden.

    So besitzen $40 ~\%$ der Mädchen und $35 ~\%$ der Jungen eine eigene Kamera. Der Anteil der Kinder, die über einen PC verfügen, ist bei Mädchen und Jungen gleich groß und liegt bei jeweils $80 ~\%$.

    Da wir nun wissen, dass $40$ Mädchen und $40$ Jungen befragt wurden, und wir die Prozentwerte kennen, kannst du auch die absolute Anzahl nennen. So können $24$ der befragten $40$ Jungen auf ihrem eigenen TV fernsehen. Denn $60 ~\%$ von $40$ Jungen sind $40 \cdot 0,6 = 24$ Jungen. Einen eigenen Fernseher haben auch $40 \cdot 0,55 = 22$ Mädchen.

    So lässt sich auch die Gesamtzahl der Kinder berechnen, die einen eigenen Computer ihr Eigen nennen können. Das sind nämlich $40 \cdot 0,8 = 32$ Jungen und ebenso viele Mädchen. Das macht dann $64$ Kinder mit eigenem Computer.

    Wie du hier gesehen hast, können auch Anteile in Diagrammen dargestellt werden. Wenn dann noch die absoluten Zahlen vorliegen ($40$ Mädchen und $40$ Jungen), können wir sogar noch mehr Informationen aus dem Diagramm entnehmen.

  • Gib an, wie viele Tricks Alexander auf seinem Skateboard zum jeweiligen Zeitpunkt beherrschte.

    Tipps

    Mache dir zunächst klar, wie das Säulendiagramm aufgebaut ist.

    Für die Anzahl der Tricks sind auf der y-Achse nur gerade Zahlen angegeben. Trotzdem kann auch eine ungerade Anzahl an Tricks in das Diagramm eingetragen werden.

    Lösung

    Alexander ist begeisterter Skater. Weil er sich über fünf Wochen stetig verbessert hat, möchte er seine Fortschritte in einem Säulendiagramm darstellen. Dieses eignet sich besonders gut, da sich mit Hilfe von Säulendiagrammen Entwicklungen gut veranschaulichen lassen.

    Aus dem hier zu sehenden Diagramm lässt sich ablesen, dass Alexander nach einer Woche bereits drei verschiedene Tricks beherrschte. Dies können wir gut ablesen, da Alexander nur ganze und keine halben Tricks in seinem Säulendiagramm vermerken kann. Da sich das obere Ende der Säule, welche zur ersten Woche gehört, zwischen der Linie mit zwei Tricks und der Linie mit vier Tricks befindet, konnte er zu diesem Zeitpunkt drei verschiedene Tricks.

    Auf diese Weise können wir die übrigen Wochen analysieren. In fortschreitender Wochenzahl hatte Alexander drei, fünf, acht, zwölf und letztlich, nach fünf Wochen Training, ganze siebzehn Tricks auf seinem Skateboard auf Lager.

  • Untersuche, wie sich die Froschpopulation des Teiches in den letzten Jahren entwickelt hat.

    Tipps

    Bevor du dich an die Auswertung eines Diagramms machst, solltest du verstanden haben, wie die Achsen beschriftet sind und welche Skala angewendet wurde.

    In diesem Diagramm ist eine Skala von $50$ Fröschen gewählt. So kann man zwar meistens nicht ganz genau sagen, wie viele Frösche den Teich bevölkerten. Man hat dafür aber ein übersichtliches Diagramm, welches ein Augenmerk auf die Entwicklung richtet.

    Lösung

    In diesem Säulendiagramm ist dem jeweiligen Jahr die Anzahl der Frösche zugeordnet. Wir können die Entwicklung der Froschpopulation über acht Jahre hinweg beobachten.

    Im Jahr 2008, dem ersten Jahr, für welches uns Zahlen vorliegen, lag die Anzahl der Frösche bei ungefähr $190$. In den beiden darauffolgenden Jahren ist die Population geschrumpft und hat 2010 ihren Tiefpunkt erreicht. Im gesamten Zeitraum von 2008 bis 2015 gab es nie weniger Frösche, die den Teich bevölkerten.

    Bis zum Jahr 2012, wo die Population der Teichbewohner ihren Hochpunkt erreichte, kamen ungefähr $75$ Frösche dazu, sodass die Anzahl bei $200$ Fröschen lag.

    Nach 2012 ist die Bevölkerung wieder leicht zurückgegangen. Der Rückgang endete, denn im Jahr 2015 ist die Anzahl der Frösche wieder gestiegen.

  • Erkläre, wie ein passendes Diagramm erstellt werden könnte.

    Tipps

    Überlege dir zuerst, ob sich ein Balken- oder ein Säulendiagramm für diesen Sachverhalt besser eignet.

    Eine wichtige Entscheidung ist, wie du deine Achsen skalieren möchtest. Die Skala entscheidet, in welchem Abstand Einträge auf der jeweiligen Achse stehen.

    Eine Überschrift sollte gegebenenfalls ganz am Ende hinzugefügt werden.

    Lösung

    Bevor man sich daran machen sollte, ein Diagramm zu zeichnen, ist es stets vorteilhaft, sich der Vor- und Nachteile eines Diagrammtyps bewusst zu sein. Da wir in unserem Fall keine Entwicklung darstellen wollen, sondern den Fokus auf die jeweiligen Werte legen wollen, bietet sich ein Balkendiagramm an.

    In dem hier abgebildeten Diagramm dient die waagerechte Achse zur Angabe der verspeisten Menge in Kilogramm. Auf der senkrechten Achse sind die verschiedenen Gemüsetypen verzeichnet. Wie hier können diese Typen so angeordnet werden, dass die Länge der Balken entweder auf- oder absteigend ist.

    Beim Einzeichnen der Balken solltest du darauf achten, dass der genaue Wert eingetragen wird, auch wenn dieser später aufgrund der Skalierung in Fünferschritten nicht präzise abgelesen werden kann.

    Ob du dein Diagramm letztlich noch mit einer Überschrift versiehst, kannst du abhängig davon machen, in welchem Kontext du dein Diagramm vorstellen möchtest. Im Allgemeinen kann eine Überschrift aber für den Betrachter eine gute Orientierungshilfe bieten. Er weiß dann auf den ersten Blick, wovon das Diagramm handelt.