30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Nachbarzahlen bis 100 07:34 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Textversion des Videos

Transkript Nachbarzahlen bis 100

Hallo! Hier siehst du drei Männchen. Hast du eine Idee, warum ich sie dir mitgebracht habe? Bestimmt ist dir aufgefallen, dass jedes eine Zahl auf dem Bauch stehen hat und dass diese Zahlen hintereinander gehören: Eins, zwei und drei. Na, was denkst du? Es sind Nachbarzahlen, die diese Männchen auf ihren Bäuchen stehen haben. Sicher kennst du den Begriff „Nachbarzahl‟ schon aus dem ersten Schuljahr. Zwei ist die Nachbarzahl von eins und drei. Weißt du auch, wie man das unterscheidet? Von eins ist die Zwei der Nachfolger, denn sie folgt nach der Eins. Von drei ist sie der Vorgänger, denn sie kommt vor der Drei. Du kannst auch eine Aufgabe daraus machen: Rechne minus eins, dann hast du den Vorgänger. Rechne plus eins, dann hast du den Nachfolger. Das wusstest du bestimmt. Schau dir mal diese Tabelle an. Sieh dir an, welche Zahlen die Männchen auf ihren Bäuchen stehen haben. Beim Ersten ist es eine 46. Wir rechnen: 46-1=45. Der Vorgänger ist 45. 46+1=47. Der Nachfolger ist 47. Dann haben wir die 89: Vorgänger ist 88, Nachfolger ist 90. Hier kommt die 91: Vorgänger ist 90, Nachfolger ist 92. Jetzt die 19: Vorgänger ist 18, Nachfolger 20. Auf der nächsten Seite beginnt es mit der 58: Vorgänger ist 57, Nachfolger 59. Von der 52 ist der Vorgänger 51 und der Nachfolger 53. Die 34 hat die 33 als Vorgänger und die 35 als Nachfolger. Und schließlich die 75. Da ist der Vorgänger 74 und der Nachfolger 76. Hier siehst du drei verschiedene Ausschnitte aus der Hundertertafel. Das sind jeweils nur kleine Ausschnitte irgendwo mittendrin im Hunderterfeld, so als würde man eine Kamera zu dicht dran halten und deshalb nicht alles aufs Bild bekommen. Sie liegen auch nicht genau aneinander, sondern an unterschiedlichen Stellen. Du siehst, es fehlen viele Zahlen. Die wollen wir nun eintragen. Sehen wir uns den ersten Ausschnitt, also sozusagen das erste Foto mal an. Wir haben die 16 und die 18 in der ersten Zeile. Dazwischen fehlt, das sehen wir sofort, die 17, denn 16, 17, 18. Die 17 tragen wir in das leere Kästchen ein. Das war sehr einfach. Aber jetzt aufgepasst: In der nächsten Zeile des Ausschnitts sehen wir die 27. Die steht unter der 17. Was heißt das nun für die beiden fehlenden Zahlen? Wir sind von der Zehnerzeile in die Zwanzigerzeile gerutscht. Da wir wissen, wie das Hunderterfeld aufgebaut ist, wissen wir auch, dass unter der 16 die 26 und unter der 18 die 28 steht. Nun prüfen wir: 26, 27, 28, das ist die richtige Reihenfolge. Stimmt also! Wir tragen die 26 und die 28 in die entsprechenden Kästchen ein. Oh, die nächste Zeile hat gar keine Zahlen. Was nun? Hast du eine Idee? Na klar! Wir nehmen die Zeile darüber zu Hilfe und unser Wissen über das Hunderterfeld. Aus der Zwanzigerzeile rutschen wir runter in die Dreißigerzeile. Unter der 27 steht also die 37, unter der 28 die 38 und unter der 26 die 36. War also gar nicht so schwierig. Im nächsten Abschnitt steht die 27 oben in der Mitte. Die beiden Nachbarzahlen kennen wir schon, tragen wir also wieder 26 und 28 ein, denn das sind der Vorgänger und der Nachfolger der Zahl 27. Darunter sehen wir nun die 38. Jetzt brauchen wir den Vorgänger und davon wieder den Vorgänger. Aber das ist nicht schwer, denn wir können uns immer die obere Reihe zu Hilfe nehmen. Unter der Zwanzigerzeile kommt die Dreißigerzeile. Unter 26, 27 und 28 steht also 36, 37 und 38. Richtig, das kommt hin! So machen wir das auch mit der nächsten Zeile, der Vierzigerzeile. Wir haben die 46. Da fügen wir einfach die 47 und die 48 an. Fertig! Wieder passt alles perfekt. Betrachten wir den dritten Abschnitt. Wir haben die 59 oben in der rechten Ecke. Wir haben keine obere Zeile, nach der wir uns richten können. Aber das macht nichts, wir suchen den Vorgänger: 59-1=58, und davon wieder den Vorgänger: 58-1=57. Die beiden Zahlen tragen wir in die Kästchen ein. Weiter geht's! Oh, die nächste Zeile hat gar keine Zahlen! Was nun? Hast du eine Idee? Na klar! Wir nehmen die Zeile darüber zu Hilfe und unser Wissen über das Hunderterfeld. Aus der Fünfzigerzeile rutschen wir runter in die Sechzigerzeile. Unter der 57 steht also die 67, unter der 58 die 68 und unter der 59 die 69. War also gar nicht so schwierig. Jetzt noch die letzte Zeile. Wir haben schon die 77 und die 79. Das ist kein Problem. Dazwischen muss natürlich die 78 stehen. Ein kurzer Blick in die Zeile darüber: Da steht die 68. Aber so ist das eben mit dem Hunderterfeld, da kann man sich hundertprozentig darauf verlassen. So, nun kennst du dich mit Nachbarzahlen, also Vorgängern und Nachfolgern, richtig gut aus, denn wir haben heute viel geübt. Die drei Männchen sind sehr zufrieden. Ich hoffe, du auch. Dann schau doch beim nächsten Mal wieder rein. Bis dahin, tschüss!

10 Kommentare
  1. Hallo maya g,
    dieses Video und die Übung sind für die zweite Klasse gut verwendbar.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Monat
  2. Für welche Klasse ist die Übung?

    Von maya g., vor etwa einem Monat
  3. Was ist Niko?🤔

    Von Gia Nhu Liebt Hasen, vor 10 Monaten
  4. Hallo Gia,
    Lilli ist wirklich ein Pluszeichen! Das hast du richtig erraten. Niko ist aber leider kein mathematisches Zeichen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 10 Monaten
  5. Was ist Nico.Lilly ist ein Pluszeichen und was ist Nico?👾

    Von Gia Nhu Liebt Hasen, vor 10 Monaten
  1. Hallo Fam,
    dann überprüfe am besten einmal deine Internetverbindung. Eventuell musst du auch deinen Cache leeren. Das ist ein bestimmter Speicher. Beides machst du am besten zusammen mit deinen Eltern. Falls du dann immer noch Schwierigkeiten hast, melde dich einfach noch einmal bei uns.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  2. es dauert zu lange bis die Videos geladen sind.

    Von Fam Ahaus, vor etwa einem Jahr
  3. Hallo Mathe Grundschulteam,
    das Thema hätte doch mehr Übungen verdient, oder?

    Von Johannes C., vor etwa 2 Jahren
  4. Ich bin viel besser als sonst:)
    Nein, das war so leicht denn ich bin 11

    Von Fam Lindow, vor mehr als 3 Jahren
  5. in der schule ist es unterschiedlich

    Von Beautyflower Demet, vor fast 4 Jahren
Mehr Kommentare

Nachbarzahlen bis 100 Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Nachbarzahlen bis 100 kannst du es wiederholen und üben.

  • Wie lauten die fehlenden Vorgänger und Nachfolger?

    Tipps

    Wenn du den Vorgänger herausfinden willst, musst du von der mittleren Zahl 1 abziehen.

    Wenn du den Nachfolger herausfinden willst, musst du zu der mittleren Zahl 1 dazuzählen.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Wir suchen den Nachfolger der Zahl 59.
    Dazu rechnen wir
    59 + 1 = 60.// Also ist die 60 der Nachfolger der Zahl 59.

    Lösung

    Nico und Lilly haben erst überlegt, wie man Vorgänger und Nachfolger berechnen kann.
    Wenn sie den Vorgänger herausfinden wollen, müssen sie von der mittleren Zahl 1 abziehen.
    Wenn sie den Nachfolger herausfinden wollen, müssen sie zu der mittleren Zahl 1 dazuzählen.

    Nun können sie die fehlenden Zahlen berechnen.
    46 - 1 = 45, also ist die Zahl 45 der Vorgänger der 46.
    46 + 1 = 47, also ist die Zahl 47 der Nachfolger der 46.
    89 + 1 = 90, also ist die Zahl 90 der Nachfolger der 89.
    91 + 1 = 92, also ist die Zahl 92 der Nachfolger der 91.
    19 - 1 = 18, also ist die Zahl 18 der Vorgänger der 19.

    Toll, so haben sie alle fehlenden Zahlen gefunden.

  • Welche Zahlen fehlen?

    Tipps

    Ganz oben siehst du die 10er-Zeile der Hundertertafel.
    In der Mitte ist die 20er-Zeile der Hundertertafel.
    Und ganz unten ist die 30er-Zeile der Hundertertafel.

    Was ist der Vorgänger der 27?

    Rechne
    27 - 1 = ?
    und trage dein Ergebnis in das Feld links neben der 27 ein.

    Wenn du in der Hundertertafel einen Schritt nach unten gehst,
    dann kommen 10 dazu.

    Hier siehst du ein Beispiel:
    Unter der 17 steht die Zahl 27.
    Unter der 27 steht die Zahl 37.

    Lösung

    Nico und Lilly sehen sich zuerst die obere Zeile an. Die beiden Freunde wissen, dass zwischen der 16 und der 18 die Zahl 17 stehen muss.

    In der mittleren Zeile will Nico den Vorgänger und den Nachfolger der Zahl 27 herausfinden. Er rechnet
    27 - 1 = 26, also ist der Vorgänger der 27 die Zahl 26.
    27 + 1 = 28, also ist der Nachfolger der 27 die Zahl 28.

    Jetzt fehlt nur noch die letzte Zeile. Aber hier steht ja keine einzige Zahl! Für Lilly ist das kein Problem. Sie nimmt die Zeile darüber zur Hilfe. Dort stehen die Zahlen 26, 27 und 28. Lilly und Nico wissen, dass man genau 10 hinzufügen muss, wenn man einen Schritt nach unten geht.
    Unter der 26 muss also die 36 stehen,
    unter der 27 muss die 37 stehen und
    unter der 28 muss die 38 stehen.

    Super, Nico und Lilly!
    Jetzt ist die Hundertertafel wieder komplett.

  • Was weißt du alles über Nachbarzahlen?

    Tipps

    Der Vorgänger steht in der Zahlenreihe direkt vor der Zahl.

    Der Nachfolger kommt in der Zahlenreihe direkt nach der Zahl.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    Wenn du den Vorgänger der Zahl 9 berechnen willst, dann rechnest du
    9 - 1 = ?

    Lösung

    Die 3 Kinder haben sich so aufgestellt, dass der Vorgänger der Zahl 2 ganz links steht. Der Nachfolger der Zahl 2 steht ganz rechts.
    Ist dir aufgefallen, dass so auch die Zahlenreihe beginnt: 1, 2, 3.
    Die kleinste Zahl ist hier die 1. Die größte Zahl ist die 3.

    Die Zahl 2 steht in der Mitte. Wenn du 1 dazuzählst, dann erhältst du den Nachfolger der 2.
    2 + 1 = 3, also ist die Zahl 3 der Nachfolger der 2.
    Wenn du 1 abziehst, dann erhältst du den Vorgänger der 2.
    2 - 1 = 1, also ist die Zahl 1 der Vorgänger der 2.

  • Welche Zahlen fehlen in der Hundertertafel?

    Tipps

    Beginne mit der ersten Zeile.

    Sieh dir dann die mittlere Zeile an. Nimm dir die Zahlen in der Zeile darüber zur Hilfe.

    Wenn du in der Hundertertafel einen Schritt nach unten gehst,
    dann kommen 10 dazu. Die Einerstelle bleibt gleich.

    Hier siehst du ein Beispiel:
    Unter der 56 steht die Zahl 66.
    Unter der 66 steht die Zahl 76.

    Lösung

    Emilia hat sich jede Zeile einzeln vorgenommen.
    Sie beginnt mit der oberen Zeile. Hier muss sie den Vorgänger der 80 herausfinden. Sie rechnet
    80 - 1 = 79, also ist die 79 der Vorgänger der 80.
    Jetzt braucht sie den Vorgänger der 79. Dafür rechnet sie
    79 - 1 = 78, also ist die 78 der Vorgänger der 79.
    Damit sieht die erste Zeile so aus: 78 79 80.

    Nun schaut sich Emilia die zweite Zeile an. Oje, hier steht keine einzige Zahl!
    Zum Glück kennt sich Emilia gut mit der Hundertertafel aus. Sie weiß, dass 1 Schritt nach unten bedeutet, dass 10 dazukommen. Sie nimmt die erste Zeile zur Hilfe und rechnet
    78 + 10 = 88, also steht die Zahl 88 unter der 78.
    Genauso macht Emilia weiter und füllt diese Zahlen in die zweite Reihe: 88 89 90.

    In der letzten Zeile fehlt die Zahl 99.
    Toll, Emilia hat alle fehlenden Zahlen gefunden!

  • Welchen Vorgänger und Nachfolger haben die Zahlen?

    Tipps

    Wenn du den Vorgänger herausfinden willst, musst du von der Zahl 1 abziehen.
    Wenn du den Nachfolger herausfinden willst, musst du zu der Zahl 1 dazuzählen.

    Welchen Vorgänger hat die Zahl 72?

    Rechne
    72 - 1 = ?

    Lösung

    Dieses Spiel macht Spaß. Nico ist richtig gut darin.
    Wenn er 1 von der Zahl abzieht, bekommt er den Vorgänger.
    Wenn er 1 zu der Zahl hinzuzählt, bekommt er den Nachfolger.

    • Lilly wählt die Zahl 72. Nico rechnet die Nachbarzahlen aus. Der Vorgänger der 72 ist die Zahl 71. Der Nachfolger der 72 ist die Zahl 73.
    • Lilly gibt Nico die Zahl 76. Der Vorgänger der 76 ist die Zahl 75. Der Nachfolger der 76 ist die Zahl 77.
    • Die letzte Zahl ist die 25. Der Vorgänger der 25 ist die Zahl 24. Der Nachfolger der 25 ist die Zahl 26.
    Was für ein schönes Spiel!

  • Welche Zahlen fehlen hier?

    Tipps

    Wenn du den Vorgänger herausfinden willst, musst du von der mittleren Zahl 1 abziehen.
    Wenn du den Nachfolger herausfinden willst, musst du zu der mittleren Zahl 1 dazuzählen.

    Wenn die mittlere Zahl fehlt, hast du zwei Möglichkeiten:

    • Du kannst den Nachfolger der linken Zahl berechnen.
    • Oder du berechnest den Vorgänger der rechten Zahl.

    Hier siehst du ein Beispiel:

    • Die 17 ist der Nachfolger der Zahl 16.
    • Die 17 ist gleichzeitig der Vorgänger von der 18.

    Lösung

    Nico freut sich. Mit deiner Hilfe hat er die fehlenden Puzzleteile gefunden.
    Manchmal hat der Vorgänger der mittleren Zahl gefehlt. Da hat Nico von der mittleren Zahl 1 abgezogen.
    Manchmal hat der Nachfolger der mittleren Zahl gefehlt. Da hat Nico zu der mittleren Zahl 1 hinzugezählt.

    Besonders schwer fand Nico es, wenn die mittlere Zahl gefehlt hat.
    Hier konnte er sich entscheiden: Entweder er berechnet den Nachfolger der linken Zahl. Oder er findet den Vorgänger der rechten Zahl heraus.
    Sehen wir uns die Puzzleteile 67 ? 69 an.
    Hier berechnet Nico den Nachfolger der linken Zahl. Das ist die 67. Er rechnet
    67 + 1 = 68 .// Also gehört das Puzzleteil mit der Zahl 68 in die Mitte. Das Puzzle sieht dann so aus: 67 68 69.

    Super, Nico!