30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Grundrechenarten bis 1 Million – Sachaufgaben zur Subtraktion

Bewertung

Ø 4.0 / 44 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Mathe Grundschulteam
Grundrechenarten bis 1 Million – Sachaufgaben zur Subtraktion
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Grundrechenarten bis 1 Million – Sachaufgaben zur Subtraktion

In diesem Video zeige ich dir wie man Sachaufgaben der Subtraktion im Zahlenraum bis 1 Million rechnet. Zuerst wiederholen wir die Regeln der schriftlichen Subtraktion. Danach rechnen wir gemeinsam zwei Übungsaufgaben. Du wirst sehen, wenn du das schriftliche Subtrahieren einmal verstanden hast, ist es gar nicht mehr schwer und du kannst selbst mit ganz große Zahlen ganz schnell rechnen. Viel Spaß!

18 Kommentare

18 Kommentare
  1. Gut

    Von Raafat Radwa, vor 8 Monaten
  2. scheißßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßße

    Von Onkel Tobi, vor mehr als einem Jahr
  3. Ich fand das es sehr hilfreich war.
    Danke!!Weiter so!! Super!! :)

    Von Sandra C., vor mehr als einem Jahr
  4. schwer

    Von Artur Wesolowski, vor mehr als einem Jahr
  5. ich finde das es sehr hilfreich aber es ist wesentlich zu Kurtz

    Von Stefanwirth, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare

Grundrechenarten bis 1 Million – Sachaufgaben zur Subtraktion Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Grundrechenarten bis 1 Million – Sachaufgaben zur Subtraktion kannst du es wiederholen und üben.
  • Wie viele Bonbons sind noch im Behälter? Gib an.

    Tipps

    Die Rechnung zur Sachaufgabe ist: 900000 - 827500.

    Lösung

    Beim Lösen einer Sachaufgabe ist es wichtig, dass du sie zuerst genau durchliest. Dann musst du bestimmen, ob subtrahiert oder addiert werden muss:

    Ein Süßigkeitengeschäft hat einen großen Behälter mit 900000 Bonbons im Schaufenster. Nach einem Jahr wurden 827500 Bonbons verkauft.

    Bei dieser Aufgabe musst du subtrahieren. Du ziehst von 900000 die Zahl 827500 ab. Das kannst du schrittweise machen. Am besten schreibst du dafür die Zahlen untereinander. So kannst du besser schriftlich rechnen. Das Ergebnis ist 72500. Der Antwortsatz dazu lautet: Das Süßigkeitengeschäft hat nach einem Jahr noch 72500 Bonbons im Behälter.

  • Wie gehst du beim Subtrahieren von Sachaufgaben vor? Zeige auf.

    Tipps

    Die Zahlen lassen sich leichter subtrahieren, wenn man sie zuerst untereinander schreibt.

    Lösung

    Bei der Subtraktion bis 1 Million ist es wichtig, sich einige Schritte zu merken.

    1. An erster Stelle solltest du dir immer die Aufgabe genau durchlesen. Nur so kannst du die wichtigsten Informationen herausfinden.
    2. Notiere dir in jedem Fall die wichtigen Werte, denn sonst kommt man schnell durcheinander.
    3. Beim Rechnen mit großen Zahlen ist es einfacher, die Zahlen untereinander zu schreiben. So kannst du besser schriftlich subtrahieren.
    4. Rechne Schritt für Schritt schriftlich und halte so deinen Lösungsweg fest. Diesen kannst du dir noch einmal durchlesen, falls dir ein Fehler unterläuft. Einen Fehler kann man besser erkennen oder nachvollziehen, wenn man schriftlich rechnet.
    5. Notiere einen Antwortsatz.

  • Wie viele Äpfel hat Bauer Müller am Ende des Jahres übrig? Erfasse.

    Tipps

    Beginne bei der Subtraktion mit den Einern. Wenn oben eine 0 steht, dann leihst du dir eine 1 vom Zehner.

    Eine geliehene 1 musst du im nächsten Schritt wieder einsetzen.

    Lösung

    Die Tiere von Bauer Müller haben viele Äpfel gefressen. Einige sind aber noch übrig geblieben. Bedenke, dass du zunächst die Aufgabe genau durchlesen musst, damit du sie auch richtig lösen kannst. Für die Rechnung benötigst du die 700000. Von ihr ziehst du 632087 ab. Das machst du am besten schriftlich Schritt für Schritt.

    1. Ziehe zuerst die Einer voneinander ab. Bei dieser Aufgabe ist das 0 - 7. Das kann man nicht rechnen, deswegen denkst du dir eine 1 vor der 0. Du rechnest 10 - 7 = 3. Die 3 schreibst du im Ergebnis dort auf, wo die Einerstelle ist.
    2. Rechne nun mit den Zehnern und notiere die geborgte 1 unter der 8 im Zehner. Du rechnest 0 - 8 - 1. Auch hier denkst du dir wieder eine 1 vor der 0. Du rechnest 10 - 8 - 1 = 1. Die 1 schreibst du im Ergebnis an die Zehnerstelle.
    3. So gehst du nun bei allen Stellen vor, bis du bei der Hunderttausenderstelle angekommen bist.
    4. Das Ergebnis ist 67913.
    5. Der Antwortsatz lautet Nach einem Jahr hat Bauer Müller noch 67913 Äpfel übrig.

  • Wie groß ist die Anzahl der Stifte nach 6 Monaten? Gib an.

    Tipps

    Rechne an der Einerstelle 5 – 0 und an der Zehnerstelle 0 – 0.

    An der Hunderterstelle musst du dir vor der 5 eine 1 denken. Diese 1 schreibst du an der Tausenderstelle unter die 3.

    Lösung

    Beim Berechnen von Sachaufgaben musst du zunächst die Aufgabe genau durchlesen. Bei dieser Aufgabe waren schon die Werte gegeben und die schriftliche Subtraktion aufgestellt. Du rechnest so:

    1. Ziehe die Einer von den Einern ab: 5 – 0 = 5. Du schreibst die 5 an die Einerstelle im Ergebnis.
    2. Berechne die Zehnerstelle: 0 – 0 = 0. Du schreibst die 0 an die Zehnerstelle im Ergebnis.
    3. Berechne die Hunderterstelle: 5 – 8, das geht nicht! Leih dir eine 1 und rechne 15 – 8 = 7. Du schreibst die 7 an die Hunderterstelle im Ergebnis.
    4. Unter die Tausenderstelle schreibst du die eben geliehene 1 und rechnest 0 – 3 – 1, das geht nicht! Leih dir wieder eine 1 und rechne 10 – 3 – 1 = 6. Schreibe die 6 an die Tausenderstelle im Ergebnis.
    5. An der Zehntausenderstelle schreibst du unter die 3 wieder die geliehen 1. Du rechnest 4 – 3 – 1 = 0. Die 0 musst du im Ergebnis nicht aufschreiben. Das Ergebnis lautet 6705.
    6. Der Antwortsatz lautet: Am Ende hat das Geschäft noch 6705 Stifte übrig.

  • Wie müssen die einzelnen Werte der Sachaufgabe bezeichnet werden? Bestimme.

    Tipps

    Ein Antwortsatz besteht aus mehreren Worten.

    Der kleinste Wert ist das Ergebnis.

    Lösung

    Bei einer Sachaufgabe ist es wichtig, die Werte ganz genau zu kennen. Schau dir die folgende Aufgabe genau an:

    Insgesamt gab es 20500 Karten für ein Kinderfest in Berlin. 20392 Karten wurden verkauft. Wie viele Karten konnte der Betreiber nicht verkaufen?

    • Die Gesamtzahl der Karten ist 20500.
    • 20392 Karten wurden verkauft.
    • Nachdem 20500 - 20392 gerechnet wird, erhält man das Ergebnis 108.
    • Es bleiben 108 Karten übrig, lautet der Antwortsatz. Bedenke, dass ein Antwortsatz immer aus mehreren Worten bestehen sollte.
  • Wie viele Dosen Tomaten hat der Supermarkt nach einem Jahr noch? Erkläre.

    Tipps

    Du musst von den Tomatendosen insgesamt die Dosen abziehen, die verkauft wurden.

    Die oberste Zahl in der Rechnung muss auch die höchste sein.

    Lösung

    Der Supermarkt hat aber viele Dosen verkauft. Achte beim Berechnen der übrig gebliebenen Dosen, dass du 852000 – 840330 rechnen musst. Am besten schreibst du die Zahlen untereinander, so wie es auf dem Bild dargestellt ist.

    • Beginne beim Rechnen mit den Einern. Hier steht an beiden Einerstellen jeweils eine 0. Du schreibst auch eine 0 an die Einerstelle im Ergebnis, denn 0 - 0 = 0.
    • An der Zehnerstelle der oberen Zahl steht wieder eine Null. Bei der unteren Zahl steht an dieser Stelle aber eine 3. Die Rechnung 0 – 3 geht nicht, deswegen denkst du dir vor die 0 eine 1 und rechnest 10 – 3 = 7. An der Zehnerstelle muss eine 7 stehen. Schreibe auf den Strich in der nächsten Stelle (Hunderterstelle) eine 1 hin, weil du dir diese vorher geborgt hast.
    • So gehst du für alle Stellen vor, bis du das Ergebnis 11670 erhältst.
    • Der Antwortsatz lautet: Der Supermarkt hat nach einem Jahr 11670 Dosen übrig.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.815

Lernvideos

44.233

Übungen

38.878

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden