30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Einsetzungsverfahren für lineare Gleichungssysteme 03:42 min

9 Kommentare
  1. Default

    sorry aber ich hab nichts verstanden

    Von Sonnenschein2001, vor 3 Monaten
  2. Bild spuk

    war voll schlecht man.

    Von Dir, vor 3 Monaten
  3. Default

    Entschuldigung aber wie sie das Video erklären verstehe ich es garnicht

    Von Lapiskim, vor 3 Monaten
  4. 76842d16c0

    Das geht mir zu schnell! Warum ist die erste Aufgabe direkt weg?

    Von Bastbra Duck, vor 4 Monaten
  5. Thomas

    @Nico G.: Wir bemühen uns, schnellstmöglich alle Videos mit Übungen auszustatten.
    Vielleicht kann ich dir bei deiner Frage weiterhelfen.
    Ich würde die obere Gleichung nach y umformen und in die untere Gleichung einsetzen.
    Die obere Gleichung nach y umgeformt lautet: y=3+5x. Nun ersetzt du das y in der zweiten Gleichung mit 3+5x (achte auf die Klammer) und erhältst:
    -2x+6•(3+5x)=-8
    Löst du die Klammer auf, erhältst du:
    -2x+18+30x=-8
    Nun wird die Gleichung umgeformt zu:
    -2x+30x=-8-18
    Was zusammengefasst das Folgende ergibt:
    28x=-26
    Im letzten Schritt teilst du durch 28 und erhältst:
    x=-26/28=-13/14
    Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten.

    Von Thomas Scholz, vor 7 Monaten
  1. Default

    Ich finde dieses Video nicht gelungen, da es bei den Aufgaben am Ende keine Erklärung (einzelne Lösungsschritte) gibt, sondern nur das Ergebnis. Falls man an einer Aufgabe hängt (wie ich bei der Aufgabe 3), fällt es einem sehr sehr schwer nachzuempfinden, wie der Tutor auf jenes Ergebnis gekommen ist.

    Von Nico G., vor 7 Monaten
  2. Felix

    @Flateric Ch:
    Schauen wir uns das nochmal genauer an. Wir starten mit der Gleichung -x-2*(-14)=5. Zunächst multiplizieren -2 und -14 und erhalten 28. Beachte dabei, dass Minus mal Minus wieder Plus ergibt. Wir haben also -x+28=5. Ziehst du auf beiden Seiten 28 ab, so erhalten wir -x=-23. Jetzt noch mit -1 dividiert und du erhältst x=23. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

    Von Martin B., vor mehr als 2 Jahren
  3. Default

    hallo,
    ich komme irgendwie auf
    (minus) -x = 23
    Was mache ich falsch?!

    Von Flateric Ch, vor mehr als 2 Jahren
  4. Default

    genau das was ich suche .. danke :)

    Von Prayer Koesters, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare