30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Dreisatz (Übungsvideo 2) 04:01 min

Textversion des Videos

Transkript Dreisatz (Übungsvideo 2)

Hallo, hier ist eine Dreisatzaufgabe. Sie lautet: Zwei Kinokarten kosten 26 €. Wieviel Euro kosten 6 Kinokarten? Wir überlegen uns, wie die Anzahl der Kinokarten und der Preis dieser Karten miteinander zusammenhängen. Wir wissen: Je weniger Kinokarten man kauft, desto weniger muss man bezahlen. Je mehr Kinokarten man kauft, desto mehr muss man bezahlen. Wir könnten leicht ausrechnen, wieviel 6 Kinokarten kosten, wenn wir wüssten, wieviel 1 Kinokarte kostet.  Denn dann müssten wir den Preis für die 1 Karte nur mit 6 multiplizieren. Wir können den Preis für 1 Kinokarte ausrechnen, wenn wir den Preis für 2 Kinokarten durch 2 teilen. Die Rechnung sieht dann so aus: 2 Kinokarten ? 26 € Das Zeichen für "Entspricht" ist ein Gleichheitszeichen mit einem Dach darüber. Wir sagen, 2 Kinokarten entsprechen 26 €. Wenn wir nur eine Karte kaufen, die Anzahl der Kinokarten also durch 2 teilen, dann müssen wir den Preis auch durch 2 teilen, denn wir müssen dann ja nur die Hälfte bezahlen. Also steht hier 26 geteilt durch 2, oder einfach 26 Halbe. 1 Kinokarte ? 26/2 € Wenn wir aber 6 Kinokarten kaufen, die Anzahl der Kinokarten also mit 6 multiplizieren, dann müssen wir den Preis für 1 Kinokarte auch mit 6 multiplizieren, um den Preis für 6 Kinokarten zu erhalten. Und wir haben uns hier die Rechnung ein bisschen einfacher gemacht. Wir haben hier nicht 26 erst durch 2 geteilt und das Zwischenergebnis hingeschrieben, denn wir können hier kürzen, wir müssen gar nicht durch 2 teilen. 6 und 2 können wir kürzen. Wir müssen also 26 nur nur noch mit 3 multiplizieren. Das Ergebnis ist 78. 6 Kinokarten ? 26/2 x 6 € = 78 €. Nun können wir die Lösung hinschreiben: 6 Kinokarten kosten 78 €. Unsere Überlegungen sind hier nochmal zusammengefasst: Wir haben 2 mathematische Größen einander zugeordnet: Die Anzahl der Kinokarten und der Preis,den man dafür bezahlen muss. Es gilt: Je mehr Karten man kauft, desto mehr muss man bezahlen. Und wenn man keine Karten kauft, muss man nichts bezahlen. Deshalb handelt es sich hier um eine proportionale Zuordnung.        

4 Kommentare
  1. Default

    geht das nicht auch schneller nämlich 2x3 macht und wie schon gesagt MEHR AUFGABEN!!!

    Von Cilly M., vor mehr als 2 Jahren
  2. Default

    du hast recht

    Von Deleted User 205638, vor mehr als 3 Jahren
  3. Aufgezeichnet%202007 herbst%2000009 edited

    Das geht aber noch einfacher indem man einfach die 2 Kinokarten mal 3 nimmt und dann den Preis auch mal 2 nimmt. Das geht noch schneller!

    Von Jacko1, vor mehr als 5 Jahren
  4. Lustige fotos 1

    Sehr gut erklärt, muss schon sagen!!!

    Von Philip Maximilian *., vor mehr als 7 Jahren