Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Le métro parisien

Vokabeln zur Pariser U-Bahn lernst du hier schnell und einfach. Erfahre alles über das Streckennetz, die Fahrzeiten und wichtige Begriffe. Interessiert? Du wirst überrascht sein, wie viel du noch entdecken kannst!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bereit für eine echte Prüfung?

Das Pariser U-Bahn Vokabeln Quiz besiegt 60% der Teilnehmer! Kannst du es schaffen?

Quiz starten
Bewertung

Ø 3.8 / 21 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Laurent
Le métro parisien
lernst du im 2. Lernjahr - 3. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Le métro parisien

Le métro parisien – die Pariser U-Bahn

Le métro parisien transporte plus de 1,5 milliards de passagers par an. Seuls les métros des villes de Tokyo, Moscou et Séoul transportent plus de personnes. C’est le moyen de transport le plus rapide à Paris. Le réseau est plus long que 200 km et comprend plus de 300 stations. Quel que soit l’endroit où tu te trouves à Paris, la distance jusqu’à la station de métro la plus proche est généralement inférieure à 500 mètres. Il y a en tout 16 lignes, dont les lignes 1 et 14 sont entièrement automatiques – c’est-à-dire sans conducteur. Il existe de nombreuses correspondances avec le RER (Réseau Express Régional). Ce sont des trains qui circulent en région parisienne. Ils sont comparables aux S-Bahnen allemands.

Die Pariser U-Bahn transportiert jährlich mehr als 1,5 Milliarden Fahrgäste. Lediglich die U‑Bahnen in den Städten Tokio, Moskau und Seoul transportieren mehr Menschen. Sie ist das schnellste Fortbewegungsmittel in Paris. Das Streckennetz ist länger als 200 km und umfasst mehr als 300 Stationen. Egal wo du dich gerade in Paris befindest, der Weg zur nächsten U‑Bahn-Station beträgt in der Regel weniger als 500 m. Insgesamt gibt es 16 Linien, von denen die Linie 1 und 14 vollautomatisch – das heißt ohne Fahrer – fahren. Es gibt viele Umsteigemöglichkeiten zur RER (Réseau Express Régional). Dies sind Züge, die das Pariser Umland anfahren. Sie sind vergleichbar mit den deutschen S-Bahnen.

Französisch Deutsch
le métro die U-Bahn
le passager der Fahrgast
plus de mehr als
le moyen de transport das Verkehrsmittel
rapide schnell
le réseau das Streckennetz
comprendre hier: umfassen, beinhalten
la station die Station, die Haltestelle
l’endroit (m.) der Ort, der Platz, die Stelle
la distance die Entfernung
inférieur(e) à weniger als, kleiner als
la ligne die Linie
le conducteur der Fahrer
la correspondance der Anschluss, die Umsteigemöglichkeit
circuler hier: fahren

Hier siehst du die wichtigsten Linien der Pariser U-Bahn:

Metro Paris

L’histoire du métro parisien – die Geschichte der Pariser U-Bahn

Le métro parisien a déjà plus de 100 ans. La première ligne a été inaugurée le 19 juillet 1900. L’occasion était l’Exposition universelle de Paris. La ligne 1 du métro relie l’est de Paris à l’ouest de la ville et va de la Porte de Vincennes à la Porte Maillot. Le trajet sur cette ligne durait 27 minutes. Trois ans plus tard, en 1913, il y avait déjà dix lignes de métro. En 1949, la RATP – Régie autonome des transports parisiens – a été créée. Il s’agit d’une entreprise publique qui exploite jusqu’à aujourd’hui le réseau de transport français, non seulement le réseau de métro, mais aussi, entre autres, les lignes de tramway, de bus et de RER. Avant 1949, les moyens de transport étaient en partie en mains privées.

Die Pariser U-Bahn ist bereits über 100 Jahre alt. Die erste Linie wurde am 19. Juli 1900 eröffnet. Anlass war die Weltausstellung in Paris. Die Metro Linie 1 verbindet den Osten von Paris mit dem Westen der Stadt und führt vom Porte de Vincennes zum Porte Maillot. Die Fahrt auf dieser Strecke dauerte 27 Minuten. Bereits drei Jahre später, im Jahr 1913, gab es zehn U‑Bahn‑Linien. Im Jahr 1949 wurde die RATPRégie autonome des transports Parisiensgegründet. Dies ist ein Staatsunternehmen, das bis zum heutigen Tag das französische Verkehrsnetz betreibt, nicht nur das U-Bahn-Netz, sondern unter anderem auch Straßenbahn-, Bus-, und RER-Linien. Vor 1949 waren die Verkehrsmittel zum Teil in privater Hand.

Französisch Deutsch
inaugurer eröffnen, einweihen
l’occasion (f.) der Anlass
l’Exposition universelle die Weltausstellung
relier verbinden
l’est (m.) Osten
l’ouest (m.) Westen
le trajet die Fahrt, die Strecke
durer dauern
une entreprise publique ein öffentliches/staatliches Unternehmen
exploiter betreiben
le réseau de transport das Verkehrsnetz
le tramway die Straßenbahn
les moyens de transport (m.) die Verkehrsmittel

Informations pratiques et vocabulaire pour prendre le métro

Hier findest du noch ein paar praktische Informationen und Vokabeln auf Französisch und Deutsch rund um das Thema U-Bahn-Fahren in Paris.

Le métro parisien circule entre 5h30 et 1h00 du matin les lundis, mardis, mercredis, jeudis et dimanches. Les vendredis et samedis, ainsi que les veilles de jours fériés, il circule une heure de plus. Il n’y a pas d’horaire, car les trains passent toutes les deux à cinq minutes environ pendant la journée. Tu peux acheter un billet à un distributeur automatique de billets (DAB) ou directement au guichet. Pour une visite à Paris, il est possible d’acheter des billets individuels, un carnet – c’est un petit carnet de 10 billets – ou le billet touristique Paris Visite. Pour accéder à un train, tu dois d’abord passer un tourniquet. Pour cela, tu as déjà besoin de ton billet. Avec un ticket, tu peux changer de train autant de fois que tu le souhaites et voyager aussi longtemps que tu le souhaites. Dès que tu quittes la station de métro, il n’est plus valable. Sur un quai, il n’y a qu’une seule ligne de métro dans une direction.

Die Pariser U-Bahn fährt montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und sonntags zwischen 5.30 Uhr und 1.00 Uhr nachts. An Freitagen und Samstagen sowie an Abenden vor Feiertagen fährt sie eine Stunde länger. Es gibt keinen Fahrplan, da die Züge tagsüber ca. alle zwei bis fünf Minuten fahren. Ein Ticket kannst du an einem Fahrkartenautomaten – dem Distributeur automatique de billets (DAB) – oder direkt am Schalter erwerben. Für einen Besuch in Paris gibt es die Möglichkeit, Einzeltickets, ein carnet (ein kleines Heft mit zehn Fahrscheinen) oder das Touristenticket Paris Visite zu kaufen. Um zu einer Bahn zu gelangen, musst du zuerst ein Drehkreuz passieren. Hierfür brauchst du schon deinen Fahrschein. Mit einem Ticket kannst du so oft umsteigen und so lange fahren, wie du möchtest. Sobald du den U-Bahnhof verlässt, wird es ungültig. Auf einem Bahnsteig fährt jeweils nur eine U-Bahn-Linie in eine Richtung.

Französisch Deutsch
1h du matin wörtlich übersetzt: 1 Uhr morgens, gemeint ist: 1 Uhr nachts
ainsi que sowie
les veilles (f.) de jours fériés an Vorabenden von Feiertagen
l’horaire (m.) der Zeitplan, hier: Fahrplan
pendant la journée tagsüber
le billet der Fahrschein
le distributeur automatique de billets (DAB) der Fahrkartenautomat
le guichet der Schalter
le carnet das Heft, das Heftchen
accéder à un train zu einem Zug gelangen, einen Zug betreten
le tourniquet das Drehkreuz
changer de train umsteigen
quitter verlassen
valable gültig
le quai der Bahnsteig
la direction die Richtung

Häufig gestellte Fragen zum Thema Pariser U-Bahn

Wie viele U-Bahn-Linien gibt es in Paris?
Wann wurde die erste U-Bahn-Linie eröffnet?
Wie heißen die Verkehrsbetriebe von Paris?
Wie lange ist ein Ticket für die U-Bahn gültig?

Teste dein Wissen zum Thema Pariser U-Bahn Vokabeln!

1.215.161 Schülerinnen und Schüler haben bereits unsere Übungen absolviert. Direktes Feedback, klare Fortschritte: Finde jetzt heraus, wo du stehst!

Vorschaubild einer Übung
5 Kommentare
5 Kommentare
  1. Bisous aux créateurs de la vidéo. Merci. C'est trop cool. Mais le métro n'a pas l'air d'avoir été fait par des professionnels.

    Von Philippo, vor mehr als 2 Jahren
  2. c'est un excellent video pour mon Schwiegersohn (comment s'appelle-t-il en francais). Il a toujours peur prendre le metro

    Von Deleted User 178526, vor mehr als 10 Jahren
  3. Super Video!

    Von F Koebsch2, vor etwa 13 Jahren
  4. Ach, wie gern hätte ich damals mit 13/14 so ein Video gehabt, als ich das erste Mal alleine mit dem Zug nach Angers fuhr, über Paris, und vom Gare du Nord zum Gare Montparnasse mußte! Aber zum Glück habe ich mich nie wirklich verlaufen. Und alles ohne Handy. Ich hatte immer Angst vor diesen Schnapptüren in den Zugängen. ;)

    Von Madame Wormuth, vor mehr als 13 Jahren
  5. Ich habe Angst, mich in den unendlichen Tunnels der Pariser Metro zu verirren!!!
    Aber jetzt hab ich zum Glueck deinen Film gesehen, und weiss schon viel besser bescheid. Ich glaube, ich bin jetzt bereit, fuer meine erste Fahrt in der Metro.

    Von Lasse, vor mehr als 13 Jahren

Le métro parisien Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Le métro parisien kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, was sich im Jahr 1900 in Paris ereignete.

    Tipps

    Wenn du die Antwort nicht weißt, kannst du auch nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. Was bleibt dann am Ende übrig?

    Oft kann dir die Videohilfe weiterhelfen. Probiere es doch mal aus.

    Lösung

    Schauen wir uns die Antwortoptionen doch mal genauer an:

    • En 1900, la construction du métro parisien commence. (Im Jahr 1900 beginnt der Bau der Pariser Metro.)
    → Leider falsch. Dazu finden wir keine Information im Video.
    • En 1900, dix lignes du métro parisien sont ouvertes au public. (Im Jahr 1900 werden zehn Metro-Linien für die Allgemeinheit geöffnet.)
    → Leider falsch. Dies trifft erst für das Jahr 1913 zu.
    • En 1900, la RADP vend les premiers tickets aux voyageurs du métro parisien. (Im Jahr 1900 verkauft die RADP die ersten Tickets an die Passagiere der Pariser Metro.)
    → Leider falsch. Die RADP nimmt erst im Jahr 1949 ihren Betrieb auf.
    • En 1900, les premiers voyageurs prennent le métro parisien. (Im Jahr 1900 fahren die ersten Passagiere mit der Pariser Metro.)
    Richtig!
  • Skizziere, wie das Pariser Metro-System funktioniert.

    Tipps

    de l'ouest à l'est et du nord au sud

    périphérique

    Lösung

    Die Funktionsweise des Pariser Metro-Systems:

    Die Metro-Linien sind von 1 bis 14 durchnummeriert.
    Les lignes sont numérotées de 1 à 14.

    Man muss immer aufpassen, in welche der beiden Richtungen die Metro fährt.
    Il faut faire attention aux directions !

    Die Linien 2 und 6 bilden eine Art Ring um das Stadtzentrum.
    Les lignes 2 et 6 forment une sorte de périphérique.

    Die Station Châtelet ist ein wichtiger Knotenpunkt (nœud ferroviaire). Hier fahren viele Linien.
    À Châtelet, beaucoup de lignes passent.

  • Zeige, wie man den Metro-Plan liest.

    Tipps

    Du kannst dich an dem Bild orientieren oder dir die Reihenfolge logisch herleiten. Die Worte d'abord und puis können dir dabei helfen die Struktur zu erfassen.

    Lösung

    So liest du den Metro-Plan richtig:

    1. Suche auf dem Plan den Startpunkt und das Ziel. → Vous êtes ici, à « Mouton Duvernet ».
    2. Beantworte die Fragen: Welche Linie? In welche Richtung? Bis wohin?D'abord, il faut prendre la ligne 4 en direction « Porte de Clignancourt » jusqu'à « Châtelet ».
    3. Muss man umsteigen? Wenn ja, wo? → Puis, à « Châtelet », il faut changer le train.
    4. Siehe Punkt 2. → Pour arriver à « Belleville », il faut prendre la ligne 11, direction « Mairie des Lilas ».
    5. Falls mehrere Umstiege nötig sind, siehe Punkt 3 und 4.
    So gelangst du schnell und unkompliziert an dein Ziel!

  • Wende die gelernten Formulierungen zum Kauf eines Metro-Tickets an.

    Tipps

    Überlege, welche Wortart an welche Stelle passt. Wo muss ein Verb stehen, wo ein Nomen, wo fehlen mehrere Wörter?

    Lösung

    Konntest du dich an die typischen Floskeln rund ums Kaufen von Metro-Tickets erinnern?

    So kannst du sagen, wo du hin möchtest:

    • Je veux aller à...
    So kannst du fragen, wie du dort hin kommst:
    • Comment je fais pour aller à...
    So kannst du fragen, wie viel etwas kostet:
    • Combien ça coûte?
    So kannst du dich verabschieden:
    • Bonne journée !

  • Erstelle hilfreiche Tipps für eine Metro-Fahrt in Paris.

    Tipps

    Die Pariser Metro ist nicht barrierefrei. Was ist leichter zu transportieren, ein Rucksack oder ein Koffer?

    Hast du schon mal einen tapis roulant gesehen, vielleicht am Flughafen? Es ähnelt einer Rolltreppe, nur ohne Steigung.

    Lösung

    Wenn du in Paris mit der Metro fahren möchtest, denke daran, dass die vielen Drehkreuze und Treppen mit einem Reiserucksack besser zu bewältigen sind als mit einem Koffer.
    Prendre un sac à dos de randonée.

    Kontrolliere immer die Nummer der Linie und die Richtung der Metro, die du nehmen möchtest, sonst kannst du dich schnell mal verfahren!
    Faire attention aux numéros de lignes.

    Kennst du den Spruch „rechts stehen, links gehen“? Darauf solltest du in Paris, gerade auf einer Rolltreppe oder einem Rollband, auf jeden Fall achten, da es viele Menschen hier eilig haben.
    Rester à droite sur un tapis roulant.

  • Erschließe dir, was die Ticketverkäuferin antwortet.

    Tipps

    Schau dir das Bild genau an!

    Lösung
    1. Die Tabelle zeigt dir den richtigen Preis an. Für Erwachsene (adulte) kostest ein Ticket für drei Tage (3 jours) demnach 26,25€.
    2. In Antwort 3 nennt die Verkäuferin diesen Preis und gibt noch einen Tipp für den Aufenthalt in Paris:
    • Voilà, ça fait 26,65 euros, s'il vous plaît. N'oubliez pas de visiter la tour Eiffel. (So, das macht 26,65€ bitte. Vergessen Sie nicht den Eiffelturm zu besichtigen.)
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.392

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.945

Lernvideos

37.087

Übungen

34.333

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrkräften

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden