30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Konjunktionen

Mit Konjunktionen kannst du Sätze verbinden und somit stilistisch flüssiger machen.

Konjunktionen im Französischen

Konjunktionen verbinden Sätze miteinander. Die einfachste Konjunktion, die du kennst, ist das Wort et (und). Konjunktionen sind ein einfaches Mittel, deine Texte interessanter zu gestalten und deinen Schreibstil zu verbessern. Mit den meist kurzen Wörtchen kannst du deine Sätze strukturieren, verbinden und einleiten. Schauen wir uns das genauer an. On y va !

Beiordnende Konjunktionen

Beginnen wir mit den beiordnenden Konjunktionen, also les conjonctions de coordination. Sie helfen dir, Hauptsätze miteinander zu verbinden, ohne dabei eine Rangordnung herzustellen. Am besten startest du gleich mit einer Übung zur Verwendung der beiordnenden Konjunktionen. Einige beiordnende Konjunktionen verwendest du bereits jetzt bestimmt schon automatisch. Das sind beispielsweise mais (aber), ou (oder), et (und) und donc (also). Sicherlich wird es irgendwann langweilig, immer nur die gleichen Konjunktionen zu verwenden. Zum Glück gibt es viele Alternativen, die Ähnliches aussagen.

So kannst du in manchen Sätzen, in denen du sonst mais verwenden würdest, auch cependant (jedoch), pourtant (dennoch) oder quand même (trotzdem) verwenden. Statt immer et zu schreiben, probiere es doch mal mit non seulement... mais encore (nicht nur... sondern auch) oder mit de plus (außerdem).

Weitere Beispiele für beiordnende Konjuktionen sind im Beispieltext versteckt. Kannst du sie finden?

  • Marie et Jean sont des amis. C’est-à-dire, ils passent beaucoup de temps ensemble. Ils ne s’ennuient jamais. Au contraire, ils s’amusent bien. C’est pourquoi ils font toujours des projets le week-end.
  • (Marie und Jean sind Freunde. Das heißt, sie verbringen viel Zeit zusammen. Sie langweilen sich nie, ganz im Gegenteil amüsieren sie sich gut. Deshalb machen sie auch immer Pläne für das Wochenende.)

Marie_et_Jean.jpg

Unterordnende Konjunktionen

Unterordnende Konjunktionen, also les conjonctions de subordination, verbinden Sätze, indem sie eine Rangordnung durch Haupt- und Nebensatz herstellen. Der Nebensatz wird durch die unterordnende Konjunktion eingeleitet. Du kennst bereits die häufigste Konjunktion que (dass), die den Subjonctif auslöst, zum Beispiel: Il veut que tu viennes à sa fête. Venir steht in diesem Fall im Subjonctif.

Die untergeordneten Sätze lassen sich in verschiedene Gruppen einteilen. Du erkennst an der Konjunktion und aus dem Kontext, um welche Art der Unterordnung es sich handelt:

  • Im Temporalsatz wird eine zeitliche Konjunktion verwendet → après que (nachdem), avant que (bevor), quand (als), pendant que (während).
  • Im Kausalsatz drückst du einen Grund aus. Dabei helfen dir parce que (weil), puisque (da ja), comme (da).
  • Im Finalsatz erzählst du von einer Absicht → de sorte que (damit), pour que (um zu).
  • Eine Bedingung drückst du im Konditionalsatz mit der Konjunktion si (wenn / falls) aus.
  • Der Konzessivsatz enthält immer einen Gegensatz → bien que (obwohl), tandis que (wohingegen)

Attention - Verwechslungsgefahr! Gut hinschauen solltest du bei den Paaren si und quand und pendant und pendant que. Si bedeutet wenn (im Sinne von falls) und steht im Konditionalsatz. Quand hingegen heißt wenn (im Sinne von immer wenn oder sobald) und steht im Temporalsatz:

  • Si Marie viendra on mangera ensemble. (Falls Marie kommen wird, werden wir zusammen essen.) → Es steht nicht fest, ob Marie kommt.
  • Quand Marie viendra on mangera ensemble. (Sobald Marie kommen wird, werden wir zusammen essen.) → Marie kommt sicher.

Pendant ist eine Präposition, hinter ihr steht also immer ein Artikel + Nomen, zum Beispiel pendant le film (während des Films). Pendant que dagegen ist eine Konjunktion und leitet einen Nebensatz ein:

  • Pendant que j’écris cette lettre, j’écoute la radio. (Während ich diesen Brief schreibe, höre ich Radio.)

la_radio.jpg

Mit ein wenig Übung wirst du schnell zum Profi beim Verwenden der Konjunktionen avancieren. Bon courage !