30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Indefinite Pronouns – Zusammensetzungen mit some, any, no 08:39 min

Textversion des Videos

Transkript Indefinite Pronouns – Zusammensetzungen mit some, any, no

Hello everybody, here is Sarah! Heute möchte ich euch die Anwendung von einigen Indefinitpronomen, indefinite pronouns, erklären. Die Indefinitpronomen, die ich heute erkläre, sind: something, somebody, somewhere anything, anybody, anywhere und nothing, nobody, nowhere. Dafür solltet ihr schon die Indefinitpronomen "some", "any" und "none" kennen. Okay, fangen wir mit "something", "somebody" und "somewhere" an. "Something" bedeutet "etwas" oder "irgendetwas". "Somebody" bedeutet "jemand" oder "irgendjemand". Und "somewhere" bedeutet "irgendwo". Diese Gruppe benutzt man im Englischen immer bei bejahten Aussagen, das heißt Sätze mit einer positiven Aussage, die weder verneint, noch als Frage gestellt werden. Zum Beispiel: Something is in the fridge. Es ist etwas im Kühlschrank. Somebody has drunken the milk. Jemand hat die Milch getrunken. The cheese is somewhere in the fridge. Der Käse ist irgendwo im Kühlschrank. Jetzt schauen wir uns "anything", "anybody" und "anywhere" an. "Anything" bedeutet "etwas" oder "irgendetwas". "Anybody" bedeutet "jemand" oder "irgendjemand" und "anywhere" bedeutet "irgendwo". So, was ist denn der Unterschied zwischen den Indefinitpronomen "something", "somebody", "somewhere" und "anything", "anybody", "anywhere"? "Anything", "anybody" und "anywhere" benutzt man im Englischen im Gegensatz zu "something", "somebody" und "somewhere" immer bei Fragesätzen. Zum Beispiel: Is there anything in the fridge? Gibt es etwas im Kühlschrank? Is anybody in the kitchen? Ist jemand in der Küche? Have you seen the milk anywhere? Hast du die Milch irgendwo gesehen? Aber "anything", "anybody" und "anywhere" haben nicht nur eine Funktion im Englischen, die verwendet man auch, um Sätze zu verneinen, also für Negativkonstruktionen, die zusammen mit "not" gebildet werden: "not anything" bedeutet "nichts", "not anybody" bedeutet "niemand" und "not anywhere" bedeutet "nirgendwo". Zum Beispiel: There isn't anything in the fridge. Es gibt nichts im Kühlschrank. There isn't anybody in the kitchen. Es ist niemand in der Küche. I can't find the tomatoes anywhere. Ich kann die Tomaten nirgendwo finden. Jetzt zu der dritten Gruppe von Indefinitpronomen: "nothing", "nobody" und "nowhere". "nothing" bedeutet "nichts", "nobody" bedeutet "niemand" und "nowhere" bedeutet "nirgendwo". "Nothing", "nobody" und "nowhere" sind Indefinitpronomen, die man immer nur in verneinten Sätzen verwendet, aber im Gegensatz zu "anything", "anybody" und "anywhere", darf man "nothing", "nobody" und "nowhere" nicht in Verbindung mit "not" verwenden. Zum Beispiel: There is nothing in the fridge. Es gibt nichts im Kühlschrank. There is nobody in the kitchen. Es ist niemand in der Küche. The cheese is nowhere to be found. Der Käse ist nirgendwo zu finden. "Nothing", "nobody" und "nowhere" verwendet man auch immer bei Antworten oder Aussagen, die nur aus einem Wort bestehen. Zum Beispiel: What are you doing? Was machst du? Nothing! Nichts! Oder: Who is in the kitchen? Wer ist in der Küche? Nobody! Niemand! Oder: Where are you going? Wo gehst du hin? Nowhere! Nirgendwohin! Aber Vorsicht, es gibt ein paar Ausnahmen, exceptions! Erstens: Wenn wir Fragen mit "would", "could" oder "can" stellen, dann verwenden wir statt "anything", "anybody" und "anywhere" "something", "somebody" und "somewhere". Zum Beispiel: Would you like something to eat? Möchtest du etwas essen? Eine weitere Ausnahme, exception, ist zu beachten bei bejahten Aussagen, die ausdrücken, dass etwas unbegrenzt oder egal ist. In solchen Aussagen verwenden wir "anything", "anybody" und "anywhere". Zum Beispiel: I can eat anything I want. Ich kann alles essen, was ich will. Hier will ich ausdrücken, dass es egal ist, was ich esse, ich kann alles essen, was ich will, es ist unbegrenzt. Oder: You can ask anybody. Du kannst jeden fragen. Es ist also egal und unbegrenzt, wen du fragst. Okay, lasst uns zusammenfassen. Summary: Die Indefinitpronomen "something", "somebody" und "somewhere" verwenden wir bei bejahten Aussagen, zum Beispiel: There is something in the fridge. Die Indefinitpronomen "anything", "anybody" und "anywhere" verwenden wir bei Fragen und verneinten Sätzen mit der "not"-Konstruktion. Zum Beispiel: Have you seen the milk anywhere? I can't find the tomatoes anywhere. "Nothing", "nobody" und "nowhere" verwendet man bei verneinten Sätzen, aber ohne "not". Zum Beispiel: There is nothing in the fridge. Und bei Aussagen mit nur einem Wort. Zum Beispiel: Who is in the kitchen? Nobody! Und die Ausnahmen nicht vergessen! Bei Fragen mit "would", "could", "can" verwenden wir "something", "somebody" und "somewhere". Zum Beispiel: Would you like something to eat? Und bei Sätzen, die eine Unbegrenztheit ausdrücken, verwenden wir "anything", "anybody" und "anywhere". Zum Beispiel: I can eat anything I want. Okay, das war's schon für heute. Bye Bye Sarah!  

27 Kommentare
  1. Marie

    Hallo Natalia Adler1,
    vielen Dank für dein Feedback! Es freut uns zu hören, dass dir das Video so gut gefällt. Viel Spaß weiterhin beim Lernen mit unseren Videos!
    Beste Grüße
    Deine Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor 17 Tagen
  2. Default

    Danke für das tolle Video war sehr hilfreich
    WEITER SO !!!!

    Von Natalia Adler1, vor 18 Tagen
  3. Default

    hi eregibt kein sinn
    :):):):):):)

    Von Jonnymauser13, vor 23 Tagen
  4. Marie

    Hallo Simone 54,
    welche Stelle im Video meinst du denn genau?
    Beste Grüße aus der Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa 2 Monaten
  5. Default

    Was heißt Pip oder sowas ⁉️

    Von Simone 54, vor etwa 2 Monaten
  1. Phillip

    Hallo Mia, "fridge" ist die abgekürzte Form von "refrigerator" und bedeutet auf deutsch "Kühlschrank". Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Phillip Saar, vor 6 Monaten
  2. Img 0041

    was heist fridge ?

    Von Mia G., vor 6 Monaten
  3. Default

    Das Video war sehr gut

    Von Magnus B., vor 7 Monaten
  4. 22448329 1577288588980675 6905380385213779152 n

    great thank you

    Von Marlin M., vor 7 Monaten
  5. Default

    super

    Von Fam Momper, vor 10 Monaten
  6. Default

    gutes video

    Von Michel und Nele B., vor 11 Monaten
  7. Default

    gutes Video

    Von Michel und Nele B., vor 11 Monaten
  8. Default

    Sind Sie Engländerin?

    Von Sascha B., vor mehr als einem Jahr
  9. Default

    Sehr gut! Hat mir sehr, sehr weiter geholfen!

    Weiter so!

    Von Damian M., vor mehr als einem Jahr
  10. Default

    ah ok schon gut danke

    Von Berryblubb, vor fast 2 Jahren
  11. Default

    ehm was ist mit someone fehlt aber sonst :) gut

    Von Berryblubb, vor fast 2 Jahren
  12. Default

    Danke jetzt habe ich es verstanden

    Von Weinbrenner, vor fast 3 Jahren
  13. Default

    Ich kann in Aufgabe 4 keine Hörspiele abspielen.

    Von Corinna Kruessel, vor etwa 3 Jahren
  14. Default

    Ich hab es nie verstanden , Aber das ist das best erklärte video :D DANKE !!!

    Von Klara J., vor etwa 3 Jahren
  15. Default

    danke,gutes video

    Von Emma W., vor fast 4 Jahren
  16. Koala

    ich verstehe nichts ist zu schnell erkläert

    Von Bach, vor fast 4 Jahren
  17. Default

    Danke
    Jetzt verstehe ich es
    War auch sehr gut erklärt

    Von Stefan G., vor fast 4 Jahren
  18. Default

    Gut:)

    Von Sertm1981, vor fast 4 Jahren
  19. Default

    Sehr gut erklärt

    Von Rennerfelix0, vor fast 5 Jahren
  20. Default

    wurde sehr gut erklärt

    Von Malexoae, vor fast 5 Jahren
  21. Default

    wurde sehr gut erklärt

    Von Malexoae, vor fast 5 Jahren
  22. Default

    Da video ist sehr ausführlich bearbeitet worden.Sehr gut. So kann man was lernen

    Von Mgb, vor fast 7 Jahren
Mehr Kommentare