Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

How to negotiate at the flea market – einen Preis verhandeln

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 274 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
How to negotiate at the flea market – einen Preis verhandeln
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr - 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

How to negotiate at the flea market – einen Preis verhandeln Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video How to negotiate at the flea market – einen Preis verhandeln kannst du es wiederholen und üben.
  • Ergänze die fehlenden Übersetzungen im Text.

    Tipps

    Ein Floh heißt auf Englisch flea.

    Links neben den Lücken steht die deutsche Übersetzung der gesuchten Vokabel.

    Einige Vokabeln klingen im Englischen ähnlich wie im Deutschen.

    Du kannst zunächst erst einmal alle Lücken füllen, bei denen du dir sicher bist. Damit wird die Auswahl kleiner.

    Lösung

    In dieser Aufgabe konntest du die wichtigsten Begriffe wiederholen zum Thema „auf dem Flohmarkt“ (at the flea market).

    Dabei konnten dir Begriffe helfen wie:

    • price ‒ Preis
    • worth ‒ wert
    • flea market ‒ Flohmarkt
    Denn sie klingen sehr ähnlich wie ihre deutschen Übersetzungen. Am besten notierst du dir die wichtigsten Begriffe zu diesem Thema und lernst sie. Dann bist du auf Situationen auf einem Flohmarkt schon gut vorbereitet.

  • Bestimme die richtigen Übersetzungen.

    Tipps

    Einige englische Vokabeln sehen ihren deutschen Übersetzungen sehr ähnlich.

    Von einer charity hast du vielleicht schon einmal im Deutschen gehört. Aber was ist eine Charity?

    Einige charities spenden Geld an hilfsbedürftige Menschen.

    Lösung

    Auch in dieser Aufgabe konntest du die wichtigsten Vokabeln zum Thema „Flohmarkt“ (flea market) üben und wiederholen.
    Dabei fällt es generell leichter, wenn erst einmal alle Wörter verbunden werden, bei denen man sich sicher ist.
    Vielleicht fandest du die Übersetzungen für price, flea market und charity leicht für den Anfang.

    • Change hat im Englischen mehrere Bedeutungen. Es kann entweder in einem Geldbeutel gefunden werden oder auch „Wechsel“ oder „Wandel“ bedeuten.
    • A bargain erhältst du, wenn du einen Preis gut herunterhandelst.
    Hilfreich kann es außerdem sein, Adjektive, die ein Gegensatzpaar bilden, zu lernen.
    Beispiel:
    • cheap und expensive
  • Entscheide, welche Begriffe im Text passen.

    Tipps

    Markiere zuerst die Begriffe, bei denen du dir sicher bist.

    Einen prize kannst du gewinnen, einen price musst du zahlen.

    Bei einem jumble sale verkaufst du etwas für einen guten Zweck.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du die richtigen Begriffe für ein Verkaufsgespräch auf einem Flohmarkt finden. Dabei musstest du auf einige Besonderheiten achten:

    • Ein price ist der Preis einer Ware.
    • Ein prize ist eine Auszeichnung und kann ein Pokal (goblet) sein.
    • Wenn du nach einem Preis von etwas fragst, nutzt du das Mengenwort much: How much is it?
    • Wenn du einem Vorschlag zustimmst, sagst du: Agreed!. Damit hält dich dein Gegenüber für einen Experten bzw. eine Expertin.

    Präge dir die Redewendungen für Verkaufsgespräche gut ein. Du wirst damit sicher bessere Geschäfte machen können.

  • Ergänze die fehlenden Wörter im Verkaufsgespräch.

    Tipps

    Achte auf den Großbuchstaben am Satzanfang.

    Wenn du für deinen Vater dolmetschst und Englisch sprichst, verwendest du die dritte Person (he) und gibst seine Meinung wieder.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du eine kleine Mediation machen. Dabei vermittelst du oft zwischen zwei Personen, die nicht dieselbe Sprache sprechen.
    Wie du vielleicht schon gemerkt hast, geht es bei einer Mediation nicht um eine genaue Übersetzung jedes Wortes. Es geht vielmehr darum, den Sinn der Aussage zu übertragen. Das bedeutet auch, dass du manchmal einen Satz auf verschiedene Arten übersetzen kannst. In dieser Aufgabe war das bei folgenden Sätzen der Fall:

    • It's £25. Hier kannst du auch it costs £25 sagen.
    • He gives you £20... – hier kannst du auch "I give you £20" sagen, weil du in diesem Moment die Verhandlung führst.
    • Ein Foto kann auf Englisch picture, photo oder auch photography heißen.
    Wenn du dir die Vokabeln für Verkaufsgespräche gut einprägst, wirst du solche Situationen spielerisch meistern können. Du kannst solche Gespräche auch mit Mitschülern üben.

  • Bestimme die richtige Reihenfolge der Satzteile.

    Tipps

    Für den Satzanfang und das Ende kannst du dich immer an Großbuchstaben und an Satzzeichen orientieren.

    Alle diese Sätze sind nützliche Redewendungen auf einem Flohmarkt.

    Lösung

    Hier konntest du noch einmal die wichtigsten Redewendungen auf dem Flohmarkt – at the flea market – wiederholen. Wie immer, folgt der englische Satzbau der Struktur SVO, also subject, verb, object.
    Bei Fragen stehen oft Fragewörter am Satzanfang, wie how oder why.

    Versuch' doch einmal, einen kleinen Verkaufsdialog mit einem Klassenkameraden zu schreiben. Du kannst dabei auch diese Sätze als Vorbild nehmen. Je öfter du solche Situationen übst, desto leichter meisterst du sie später im echten Leben.

  • Bestimme die fehlenden Vokabeln im Text.

    Tipps

    Achtung: Das Adjektiv „günstig“ steht im Superlativ!

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du dein Wissen über die Vokabeln zum Thema at the flea market unter Beweis stellen. Du musstest zuerst wissen, welche Vokabel gesucht wurde und dann aber auch noch die richtige Schreibweise kennen.

    In diesem Text findest du wichtige Vokabeln für Verkaufsgespräche. Schreibe dir am besten alle Vokabeln auf, die du noch nicht gut beherrschst, damit du diese üben kannst. Verkaufsgespräche werden dir sicher oft begegnen. Ob im Urlaub, auf Klassenfahrten oder sogar auf einem Austausch.
    Es lohnt sich, in solchen Situationen sicher zu sein, falls du etwas siehst, das dir gefällt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.151

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.928

Lernvideos

37.065

Übungen

34.321

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden