40%

Cyber Monday-Angebot – nur bis zum 4.12.2022

sofatutor 30 Tage lang kostenlos testen & dann 40 % sparen!

Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.2 / 21 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos?
lernst du im 3. Lernjahr - 4. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos?

Inhalt

Photo description and analysis – Fotos auf Englisch beschreiben

Fotos auf Englisch zu beschreiben, zu analysieren und zu interpretieren steht im Fremdsprachenunterricht oft auf der Tagesordnung. Eine photo description gehört ganz allgemein zum Themenbereich der Bildbeschreibungen auf Englisch. Die wichtigen Aspekte der Beschreibung und Analyse eines Fotos werden dir in diesem Text aufgezeigt.

Photo description and analysis – Aufbau

Je nachdem, was deine Aufgabenstellung von dir verlangt, kann eine photo description and analysis ganz unterschiedlich aufgebaut sein. Generell folgt sie aber immer der gleichen Grundstruktur von:

  • Einleitung
  • Hauptteil
  • Schluss

Ein Foto beschreibt man auf Englisch mit den present tenses (Zeitformen der Gegenwart).

Fotos auf Englisch beschreiben – Einleitung

In der Einleitung gehst du genauso vor wie bei der Bildbeschreibung auf Englisch. Du beantwortest hier die W-Fragen („was?, wer?, wann?, wie?“) und gibst einen kurzen Überblick darüber, was auf dem Foto zu erkennen ist.

Auch allgemeine Informationen über das Foto, zum Beispiel die Art der Fotografie (Landschaft oder Kunst), das Entstehungsdatum oder der Erscheinungsort können hier enthalten sein. Die Einleitung kann zudem mit einer kurzen Aussage zur Gesamtansicht abgeschlossen werden.

Fotos auf Englisch beschreiben – Hauptteil

Der Hauptteil deiner photo description ist vor allem von der Aufgabenstellung abhängig. Wird verlangt, dass das Foto lediglich beschrieben wird (“describe …”), ist der Hauptteil recht simpel. Man beschreibt den Aufbau und die Komposition, indem man das Foto in Bereiche einteilt. In einer sinnvollen Reihenfolge (z. B. von außen nach innen) wird dann beschrieben, was auf dem Foto zu sehen ist und wo man es auf dem Foto sehen kann.

Je nach Aufgabenstellung ist der zweite Teil des Hauptteils die Bildanalyse (photo analysis). Soll das Foto analysiert werden, muss auf folgende Aspekte eingegangen werden:

  • Strukturen, Objekte und Personen im Bild und deren Wirkung
  • die Perspektive der fotografierenden Person
  • die Lichtverhältnisse
  • der Kontrast
  • Schärfe/Unschärfe
  • Texturen und Oberflächen

photo analysis example

Fotos auf Englisch beschreiben – Schluss

Am Schluss einer photo description steht oft ein Fazit, auf Englisch conclusion. Hier kann die Interpretation (interpretation) des Fotos Platz finden. Eine Interpretation zu verfassen ähnelt dem Schreiben eines Essays – writing an essay. Achte hierfür in der Aufgabenstellung auf Wörter wie interpret, explain, elaborate oder clarify. Soll das Foto interpretiert werden, beschreibt man hier Folgendes:

  • die mögliche Bedeutung des Fotos
  • die Botschaft, die es übertragen soll
  • den Effekt, den das Foto auf mögliche Betrachterinnen und Betrachter hat
  • die eventuelle Absicht der Fotografin oder des Fotografen
  • die Einzelheiten und den Gesamteindruck, den sie hinterlassen
  • den geschichtlichen oder historischen Zusammenhang

Diese Punkte sind immer recht subjektiv, also von Person zu Person unterschiedlich interpretiert. Wichtig ist, dass du deine Gedanken, Empfindungen und Eindrücke immer auch erklärst. Nur so können deine Leserinnen und Leser auch verstehen, warum du das Foto so interpretierst.

Beachte auch, dass sowohl in der Analyse als auch der Interpretation – sofern sie verlangt werden – nur Dinge vorkommen sollten, die vorher in der Beschreibung schon erwähnt wurden. So ist die photo description and analysis sinnvoll und nachvollziehbar.

Manchmal wird in der Aufgabenstellung zusätzlich zur Interpretation auch eine Beurteilung des Fotos verlangt. Dabei drückst du deine persönliche Meinung über das Foto aus und darfst hervorheben, was dir daran gut oder weniger gut gefällt.

Fotos auf Englisch beschreiben — hilfreiche Vokabeln

Im Folgenden finden sich hilfreiche Vokabeln für eine erfolgreiche Fotobeschreibung. Für die Beschreibung selbst lassen sich diese Vokabeln nutzen:

Deutsch Englisch
oben rechts im Bild in the upper right corner
oben links im Bild in the upper left corner
unten rechts im Bild in the lower right corner
unten links im Bild in the lower left corner
oben im Bild at the top
unten im Bild at the bottom
rechts im Bild on the left(-hand side)
links im Bild on the right(-hand side)

Für eine Analyse und eine Interpretation sind vor allem Adjektive wichtig. Mit diesen kann zum Ausdruck gebracht werden, wie etwas wirkt und welchen Eindruck man erhält. Folgende Fachbegriffe können zusätzlich hilfreich sein:

Deutsch Englisch
Struktur structure
Perspektive point of view
Licht(verhältnisse) lighting (conditions)
Kontrast contrast
scharf sharp
unscharf blurry/blurred
Textur/Oberfläche texture

Fotos auf Englisch beschreiben – weitere Übungen

Wie kann man ein Foto auf Englisch beschreiben? Wichtige und hilfreiche Ansätze für die Vorgehensweise bei einer photo description and analysis hast du in diesem Text erhalten. Du kannst dein Verständnis und dein Wissen über Bildbeschreibungen mit Hilfe unserer interaktiven Übungen prüfen und vertiefen. Die Übungen findest du am Ende des Videos. Good luck and happy writing!

Transkript Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos?

Do you know the saying „a picture is worth a thousand words“? Especially photos can be very impressive and convey many emotions. That's why „Describing and analysing photos“ is what you learn today. Wie geht man so eine Fotobeschreibung also an? Mache dir zuerst bewusst, dass Menschen, die das Foto nicht kennen, mithilfe deiner Beschreibung eine genaue Vorstellung vom Foto erhalten sollen. Insbesondere dann, wenn du eine schriftliche Analyse verfasst, hilft es, strukturiert vorzugehen. In der Einleitung vermittelst du allgemeine Informationen über das Foto. Das könnten z. B. Infos über die Art der Fotografie sein. Ist es z. B. eine Landschafts- oder Kunstfotografie? Falls bekannt, gib auch das Entstehungsdatum, den Namen des Fotografen oder der Fotografin und den Erscheinungsort an. Wurde es z. B. in einer Zeitung oder im Internet veröffentlicht? Du kannst deine Einleitung auch mit einer kurzen Aussage zur Gesamtansicht abschließen. Take a look at our photo! What does it show? Is it a particular scene or situation? Can you see an indoor or an outdoor scene? What could have let to the situation shown in the photo? Eine schriftliche Einleitung zur Analyse dieses Fotos könnte ungefähr so lauten: The untitled photo by an unkown photographer was taken in 2020, when the Fridays for Future campaign became a global phenomenon. It is a snapshot of a girl holding a cardboard planet on a stick during what appears to be a climate protest. The photo has been spread via social media all over the internet.
In einem nächsten Schritt wollen wir das Foto dann näher beschreiben. Dafür solltest du das Foto in seine Bereiche aufteilen. Es ist wichtig, dass du die zentralen Bestandteile besonders gut betrachtest. Wähle für die Beschreibung eine sinnvolle Reihenfolge. Du kannst z. B. von außen nach innen, von oben nach unten, vom Großen zum Kleinen oder vom Allgemeinen zum Besonderen beschreiben. When you take a look at our photo, which part catches your eye first? How are the persons arranged in the photo? What do they look like? Nutze für deine Beschreibung das „present progressive“. Hier ein Beispiel: The girl with her protest sign is standing in the front centre of the photo. Four more protestors and some other people are standing or passing by behind her. A crowd, trees and buildings are in the background of the photo. Two of the people in the background, a young man and a woman with sunglasses, are smiling, they seem to be watching the girl. Another young woman and an elderly woman are raising their protest signs with determination. It says „There is no Planet B“ and „act now“ in capital letters on their signs. The girl in the front is smiling while looking directly into the camera. She has got long brunette hair and brown eyes and wears a grey jumper. She looks quite young, maybe eleven or twelve years old. The cardboard-planet that she is holding to her left side is four times the size of her head. It looks self-made and is painted green, brown and bright blue. Hast du gemerkt, wie wir das Foto in einzelne Bestandteile zerlegt haben? Der dritte Schritt ist die Interpretation des Fotos. Die Einzelheiten, die du zuvor beobachtet hast, sollen jetzt in einem Gesamteindruck zusammengefasst und interpretiert werden. Das heißt, du sollst Ausstrahlung, Thema und Absicht des Fotos bestimmen. Stelle, wenn möglich, einen geschichtlichen oder historischen Zusammenhang her. What do you think made the photographer take this photo? What atmosphere does the photo create? What do the persons and signs shown stand for? Schau mal, so oder so ähnlich könnte man dieses Foto interpretieren: The photo shows a scene from the climate protests during the Fridays For Future movement. Instead of cars, the streets are crowded with people demanding instant political action against global climate problems. They are determined but hopeful. The photo expresses how the young generation is standing up against a feeling of powerlessness in the face of a dying planet. The young girl with her cardboard planet symbolises the will of generations of innocent children who are willing to skip school in order to make the responsible adults listen. Fast geschafft! Manchmal verlangen deine Lehrkräfte, dass du am Ende deiner Analyse noch eine Beurteilung abgibst, also deine persönliche Meinung über das Foto äußerst. Du darfst dann hervorheben, was dir an dem Bild gut oder eben nicht so gut gefällt. Denk mal über folgende Fragen nach: What effect does the photo have on you? Does it remind you of something? Do you like the idea the photo illustrates? If not, why so? Möchtest du uns deine persönliche Meinung zum Foto mitteilen? Schreib uns gern einen Kommentar! Versuch's doch auf Englisch!

3 Kommentare

3 Kommentare
  1. I like the video because it explains the situation very well and it helped me further.

    Von Tanja Z., vor etwa einem Monat
  2. 👍🏻

    Von Clara, vor 4 Monaten
  3. Ausserdem hat es sich gut gefallen

    Von Levent, vor 5 Monaten

Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Describing and analysing photos – Wie beschreibt und analysiert man Fotos? kannst du es wiederholen und üben.
  • Fasse die Schritte einer Fotoanalyse zusammen.

    Tipps

    Damit deine Leserinnen und Leser deiner Beschreibung gut folgen können, ist eine sinnvolle Reihenfolge beim Beschreiben der Elemente im Bild wichtig.

    In der Interpretation beschreibst du, wie das Bild auf die betrachtenden Personen wirken könnte. Dies tust du mithilfe der Elemente, die du in der Beschreibung bereits erwähnt hast.

    Lösung

    Die Schritte einer photo analysis sind:

    1. Einleitung: Hier beschreibst du die Eckdaten des Fotos, die dir bekannt sind.
    2. Beschreibung: Hier nennst und beschreibst du die Elemente im Bild, also Personen und Objekte, die du erkennen kannst. Teile das Bild hierfür in sinnvolle Abschnitte (foreground, background, centre, etc.).
    3. Interpretation: Hier deutest du das Thema des Bildes, sowie die Absicht der Fotografin oder des Fotografen. Auch auf Zusammenhänge kannst du hier eingehen.
    4. Beurteilung: Falls die Aufgabenstellung es von dir verlangt, kannst du am Ende deine eigene Meinung zum Bild abgeben. Was bedeutet das Bild für dich und was löst es in dir aus?
  • Zeige die wichtigen Aspekte in den Teilen einer Fotoanalyse auf.

    Tipps

    In Einleitungen von Analysen nennt man immer die wichtigen Eckpunkte zum Werk (Text, Gemälde, Foto, etc.), das man beschreibt.

    Im Teil der Beschreibung nennt man alle Elemente im Bild, die interessant sind oder hervorstehen.

    In der Interpretation greift man alle Elemente auf, die man in der Beschreibung bereits erwähnt hat.

    Lösung

    Soll ein Foto auf Englisch beschrieben werden, sind meist diese drei Teile für deinen Text wichtig:

    • Einleitung (introduction) – Hier nennst du den Namen des Werks, den Namen der Fotografin oder des Fotografs und das Datum, an dem das Foto entstanden ist. Diese Informationen kannst du auslassen, falls sie dir nicht vorliegen.
    • Beschreibung (description) – Hier beschreibst du alles, was dir am Bild interessant erscheint. Das können Objekte, Personen, Gebäude und vieles mehr sein.
    • Interpretation (analysis/interpretation) – Hier greifst du die Elemente auf, die du in der Beschreibung bereits genannt hast und beschreibst den Gesamteindruck, das Thema und die Zusammenhänge des Bildes.
  • Ordne die Beschreibungen den richtigen Positionsangaben zu.

    Tipps

    Foreground ist der Vordergrund des Bildes.

    Der central background beschreibt den nahen Hintergrund, während der far background Dinge in der Ferne beschreibt.

    Lösung

    Bei einer Fotobeschreibung ist die Beschreibung des genauen Aufbaus des Bildes wichtig für alles, was folgt. Dafür solltest du folgende Redewendungen für die Positionsangaben im Bild kennen:

    • in der Mitte – in the middle/centre (of the picture)
    • oben im Bild – at the top
    • unten im Bild – at the bottom
    • im Vordergrund – in the foreground
    • im Hintergrund – in the background
    • im (fernen) Hintergrund – in the far background
    • auf der rechten Seite – on the right (hand side)
    • auf der linken Seite – on the left (hand side)
    • vorne links – in the lower left corner
    • vorne rechts – in the lower right corner
    • hinten rechts – in the upper right corner
    • hinten links – in the upper left corner
  • Arbeite die Aufteilung des Fotos heraus.

    Tipps

    Die Analyse des point of view geht auf die Perspektive ein, also von welchem Standpunkt aus man das Geschehen betrachtet.

    Die Satzteile, in denen Richtungsangaben beschrieben sind, gehören zusammen.

    Lösung

    Für die Analyse eines Fotos (analysis of a photo) ist es wichtig, auf den Aufbau und die Perspektive, aus der das Foto gemacht wurde, einzugehen. In dieser Aufgabe findest du passende Formulierungen für eine solche Analyse. Präge sie dir gut ein.

    Häufig konntest du die Satzteile aus rein inhaltlichen oder grammatikalischen Gründen zuordnen, denn die Abwesenheit von Menschen und Zügen (absence of people and trains) kann keine Bewegung symbolisieren (symbolise movement), sondern Stillstand (the idea that nothing moves), während die Gleise durchaus diese Bewegung oder eine Reise (a journey) symbolisieren können.

    Aber auch mit deinem Wissen über Fotoanalysen konntest du Partner zuordnen, zum Beispiel kann a person standing nur zum point of view passen, da dies der Standpunkt ist, von dem das Geschehen betrachtet wird. Es liegt auch nahe, dass Richtungs- oder Positionsbeschreibungen innerhalb eines Satzes passieren, wie in the background und on the right or left – oder einfach: on the sides. Versuche diese Dinge bei deiner eigenen Fotoanalyse zu beachten.

  • Benenne die richtigen Schritte beim Punkt II, der Beschreibung eines Fotos.

    Tipps

    In einer Beschreibung beschränkt man sich hauptsächlich auf Dinge und Personen, die man im Bild sehen kann.

    In der Beschreibung sollte nicht auf Eindrücke, Themen oder Absichten des Fotos eingegangen werden.

    Lösung

    In dieser Aufgabe konntest du die wichtigen Schritte der photo description, der Beschreibung von Fotos wiederholen. In der Beschreibung solltest du Folgendes erwähnen:

    • Personen und Objekte im Bild beschreiben,
    • Das Bild in Bereiche einteilen (Vorder- und Hintergrund, oben und unten, rechts und links im Bild),
    • Das Bild in einer sinnvollen Abfolge beschreiben (vom Großen zum Kleinen, vom Allgemeinen zum Besonderen).
  • Ermittle, zu welchem Schritt der Fotoanalyse die Beispielsätze gehören.

    Tipps

    Description ist das englische Wort für die Beschreibung.

    Interpretation ist das englische Wort für die Deutung des Fotos.

    Achte genau darauf, ob im Satz etwas bloß beschrieben wird, oder ob es thematisch eingeordnet wird.

    Lösung

    Hier solltest du unterscheiden, welche der Sätze zum Teil der Beschreibung (description) gehören und welche Sätze zur Interpretation (analysis) gehören. Folgendermaßen setzt sich die Lösung zusammen:

    • description: Sätze 1, 3 und 4.
    • interpretation: Sätze 2, 5 und 6.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.062

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.874

Lernvideos

44.115

Übungen

38.803

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden