Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Willi bei den alten Menschen – Wie spürt man das Alter?

Alle Inhalte sind von Lehrkräften & Lernexperten erstellt
Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.6 / 124 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Wissensdurst
Willi bei den alten Menschen – Wie spürt man das Alter?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Willi bei den alten Menschen – Wie spürt man das Alter?

In diesem Video erfährst du, wie man das Alter spürt. Dir wird erklärt, wie sich unsere Haut im Alter verändert und wieso das passiert. Mit Hilfe eines Anzugs, der die Beschwernisse eines hohen Alters simuliert, macht Willi sich damit vertraut, wie der Körper im Alter funktioniert. Du siehst, was für alltägliche Probleme Willi meistern muss und somit auch die älteren Menschen.

Transkript Willi bei den alten Menschen – Wie spürt man das Alter?

Für den Anfang der Sendung habe ich mich auf Alt schminken lassen. Das ging ganz schnell. In Wirklichkeit altern wir aber viel langsamer. Und zwar das ganze Leben über. Wie alt ein Mensch ist, kann man gut an der Haut erkennen. Die ist bei Babys noch ganz glatt und zart, im Alter aber kriegt sie Runzeln und Falten. Genau wie alle anderen Zellen, erneuern sich die Hautzellen nämlich immer seltener, je älter man wird. Das kann man sehen und spüren. Der Körper wird immer schwächer. Wie sich das genau anfühlt, will mir Roland von der Firma Schöffel Design mit einem Trick zeigen. Das ist ein Alterssimulationsanzug. Ein Anzug? Ein Anzug. Den ich anziehen soll. Ja. Okay. Damit ich nachempfinden kann, wie sich ein 70-Jähriger fühlt, bringt Roland an meinem Körper Gewichte an. Alternde Knie und Ellenbogen nutzen sich immer mehr ab und werden dadurch unbeweglicher. Deshalb bekomme ich Gelenksperren. Die Handschuhe soll ich anziehen, weil die Haut bei alten Menschen nicht mehr so empfindsam ist. Auch die Handgelenke und der Hals werden immer steifer. Jetzt weiß ich, was meine Oma sagt, wenn sie sagt: Kannst du mir das unten aufheben. Ja. Die Spezial-Brille lässt auch meine Augen altern. Es gibt so eine Art Tunnelblick. Dann zweitens alles wird ein bisschen unschärfer. Das siehst du ja, dass es unschärfer wird. Und das ist das schlechtere Hören. Also die hohen Frequenzen brechen im Alter so langsam weg. Die Tiefen kommen noch relativ gut durch. Was sagst du? Die hohen Frequenzen, die brechen im Alter weg. Aha, und was? Die tiefen Frequenzen kommen derweil noch relativ gut durch. Also tiefe Stimmen hört man besser. Trommeln, das kommt immer noch gut durch. Aber so hohe Geigenmusik, das würdest du dann vielleicht nicht mehr so klar hören können. Also tiefe Trommeln hört man noch ganz gut. Bei Geigen gibt es schon mal Schwierigkeiten. Deshalb müssen viele alte Menschen ein Hörgerät tragen. Also das Bein übereinander legen, das fällt schon schwer und ich spüre die Schnürsenkel auch nicht so richtig in meinen Fingern. Also vorsichtig. Ein junger Mann warten sie auf mich. Ich bin nicht so schnell. Nimm das Geländer bitte. Puh. Ich merke, für alte Menschen ist alles anstrengend. Schuhe anziehen, Treppe runter gehen oder ins Auto einsteigen. Und schaut mal, der Anzug funktioniert wirklich gut. Automatisch bewege ich mich wie ein alter Mensch. Es geht gar nicht anders. Gebt mir bitte mal die Hand und zieht mich raus. Jawohl, danke schön! Roland gibt mir im Supermarkt eine Aufgabe. Ich soll jeweils zwei Flaschen Kirsch-, Orangen- und Apfelsaft kaufen. Und jetzt verstehe ich, warum alte Menschen beim Einkaufen oft so lange brauchen. Die Schrift auf den Etiketten ist viel zu klein für sie. Zwei Kirsch, zwei Orange und zwei Apfel. Das ist aber kein Apfel. Traubensaft. Mist, jetzt habe ich mich verguckt. Dora und Helene sind zusammen 200 Jahre alt. Je älter man wird, umso grauer werden die Haare, denn der Körper produziert immer weniger Farbstoff. Mit Rolands Altersanzug fühle ich mich wie ein 70-Jähriger. Jede Bewegung ist anstrengend. Bei alten Menschen werden Augen und Ohren immer schwächer. Was sagst du?

10 Kommentare
10 Kommentare
  1. Das Baby ist so süß ont Willi wo er alt war sah er komisch aus😍😍🥰🥰😘😘🫣🫣😍😍😍🥰🥰🥰

    Von Sophie, vor etwa einem Monat
  2. Das Baby ist so süß 😍😍😍😍😍😘😘😘😘

    Von Meerschweinchen , vor 2 Monaten
  3. Das Baby war ein junge

    Von Johanne, vor 2 Monaten
  4. Voll cool 😎

    Von Benji, vor 5 Monaten
  5. Naja

    Von Ida Marie Balles, vor etwa einem Jahr
Mehr Kommentare
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.723

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.918

Lernvideos

37.081

Übungen

34.318

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden