Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Geschlechtsverkehr – Woher kommen Babys?

Der Zyklus des Lebens eines jeden Menschen beginnt mit der Geburt und führt durch verschiedene Lebensphasen bis hin zum Erwachsenenalter. Hier wird einfach erklärt, wie Babys entstehen: durch Liebe zwischen Mann und Frau, Geschlechtsverkehr und Befruchtung. Interesse geweckt? Weitere Details findest du im nächsten Abschnitt!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.1 / 325 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Geschlechtsverkehr – Woher kommen Babys?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse - 5. Klasse - 6. Klasse

Geschlechtsverkehr – Woher kommen Babys? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Geschlechtsverkehr – Woher kommen Babys? kannst du es wiederholen und üben.
  • Wodurch entstehen Babys?

    Tipps

    Bei einer Adoption nehmen Paare ein Kind auf, das schon auf der Welt ist.

    Geschlechtsverkehr wird auch Sex genannt.

    Lösung

    Babys entstehen durch Geschlechtsverkehr. Manchmal wird dieser auch Sex genannt.

  • Was passiert beim Geschlechtsverkehr?

    Tipps

    Beim Samenerguss fließt eine weiße Flüssigkeit vom Penis des Mannes in die Vagina der Frau. In dieser Flüssigkeit sind viele Samenzellen.

    Lösung

    So läuft der Geschlechtsverkehr ab:

    1. Als Vorbereitung auf den Geschlechtsverkehr wird der Penis des Mannes steif und die Vagina der Frau befeuchtet sich.

    2. Der Penis gleitet nun in die Vagina.

    3. Wenn das schöne Gefühl beim Geschlechtsverkehr sehr stark wird, kommt es zum Orgasmus. Das führt beim Mann zum Samenerguss: Dabei gelangen seine Samenzellen in die Frau.

    4. Der Samen bewegt sich zur Eizelle. Wenn Samenzelle und Eizelle aufeinandertreffen, verschmelzen sie miteinander. Die Eizelle ist nun befruchtet und es kann ein Kind entstehen.

  • Was bedeuten diese Begriffe?

    Tipps

    Die Eizellen wachsen in den Eierstöcken heran. Diese gibt es nur im Körper der Frau.

    Lösung

    Das bedeuten die Begriffe zum Geschlechtsverkehr:

    • Orgasmus: Das ist der Höhepunkt des Geschlechtsverkehrs, bei dem das schöne Gefühl am stärksten ist.
    • Eizelle: Diese Zelle reift in den Geschlechtsorganen der Frau.
    • Samenzelle: Diese Zelle reift in den Geschlechtsorganen des Mannes.
    • Befruchtung: Die Eizelle verbindet sich mit der Samenzelle. Dadurch kann ein Kind entstehen.
  • Wie können Frauen und Männer verhüten?

    Tipps

    Verhütung soll verhindern, dass beim Geschlechtsverkehr ein Baby entsteht.

    Lösung

    Es gibt verschiedene Verhütungsmethoden. Alle sollen verhindern, dass beim Geschlechtsverkehr ein Baby entsteht.

    Das Kondom ist eine Verhütungsmethode für Männer: Es hindert den Samen daran, in die Frau zu gelangen. Dazu wird es über den Penis gezogen.

    Die Pille ist eine Verhütungsmethode für Frauen.

  • Wie heißt die beschriebene Situation?

    Tipps

    Sex ist ein anderes Wort für Geschlechtsverkehr.

    Lösung

    Wenn ein Paar ein Kind aufnimmt, das eine neue Familie braucht, dann wird das Adoption genannt.

  • Welche Aussagen sind richtig?

    Tipps

    Viele Menschen haben Geschlechtsverkehr, weil sie sich ganz nah sein wollen und weil es sich für sie schön anfühlt.

    Lösung

    Diese Aussagen sind richtig:

    • Adoption bedeutet, dass ein Paar ein Kind aufnimmt, weil es eine neue Familie braucht.
    • Nicht alle Erwachsenen möchten Kinder bekommen. Deshalb verhüten sie beim Geschlechtsverkehr.
    • Erwachsene sollten sich vor dem Sex sehr gut überlegen, ob sie wirklich ein Kind zeugen möchten.
    Kinder brauchen nämlich viel Zuneigung, Pflege, Zeit und Geld.