30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die wichtigsten Kinderrechte – Gleiche Rechte für alle Kinder

Bewertung

Ø 4.2 / 34 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Interaktiv
Die wichtigsten Kinderrechte – Gleiche Rechte für alle Kinder
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Beschreibung Die wichtigsten Kinderrechte – Gleiche Rechte für alle Kinder

Die Kinderrechte besagen, dass alle Kinder die gleichen Rechte haben. Du darfst also nicht wegen deiner Hautfarbe, deines Aussehens oder deiner Religion benachteiligt werden. Was der Inhalt dieses Kinderrechts aber genau bedeutet erfährst du in diesem Video. Du wirst einige Beispiele sehen, die dir zeigen, weswegen jemand nicht benachteiligt werden darf und warum das wichtig ist.

Die wichtigsten Kinderrechte – Gleiche Rechte für alle Kinder Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Die wichtigsten Kinderrechte – Gleiche Rechte für alle Kinder kannst du es wiederholen und üben.
  • Was bedeutet Recht auf Gleichbehandlung? Beschreibe.

    Tipps

    Für alle Kinder sollen gleiche Rechte gelten.

    Lösung

    Alle Kinder haben das Recht, gleich behandelt zu werden. Das wurde in der UN Kinderrechtskonvention festgelegt. Es bedeutet, dass jedes Kind auf der ganzen Welt die gleichen Rechte hat. Diese werden auch Kinderrechte genannt. Du darfst also genau so sein, wie du bist. Denn so kann jedes Kind von jedem geachtet werden.

  • Welche Rechte haben alle Kinder? Gib an.

    Tipps

    Sirul unterscheidet sich von den anderen Kindern, weil er an einen anderen Gott glaubt.

    Ein dickeres Kind unterscheidet sich durch sein Äußeres von anderen Kindern.

    Wenn Peter seine Lehrerin kritisiert, sagt er ihr, was er denkt.

    Chelsea unterscheidet sich von anderen Kindern, weil sie aus Amerika kommt und Englisch spricht.

    Lösung

    Hier findest du noch einmal jedes Beispiel zu den einzelnen Kinderrechten:

    Viele Mädchen in Asien dürfen im Gegensatz zu Jungen nicht zur Schule gehen. – Geschlecht

    Sirul, der an den Gott Allah glaubt, darf beten, wie er es zu Hause gelernt hat. – Religion

    Ein dickeres Kind darf nicht vom Sportunterricht ausgeschlossen werden, nur weil es dicker ist. – Aussehen

    Peter darf seine Lehrerin kritisieren, solange er sie nicht mit seinen Worten verletzt. – Meinungsäußerung

    Chelsea aus Amerika darf mit ihren Eltern und Freunden in ihrer Muttersprache Englisch sprechen. – Herkunft

  • Was ist die UN Kinderrechtskonvention? Ergänze.

    Tipps

    Die Vereinten Nationen haben auf Englisch eine Abkürzung.

    Fast alle Länder der Welt haben der UN Kinderrechtskonvention zugestimmt.

    Lösung

    Die UN ist eine Vereinigung von fast allen Ländern der Welt. Der deutsche Name lautet daher auch Vereinte Nationen. Die Vertreter aller Mitgliedsländer treffen sich regelmäßig, um über wichtige Probleme auf der Welt zu diskutieren und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.

    Die UN Kinderrechtskonvention ist eine Abmachung zu den Rechten von Kindern, die von der UN beschlossen wurden. Sie besteht aus 54 Artikeln, die alle Kinder weltweit beschützen sollen. Inzwischen haben 192 Staaten der UN Kinderrechtskonvention zugestimmt.

  • Welche anderen Kinderrechte gibt es? Bestimme.

    Tipps

    Denke daran, dass mit „alle Kinder“ wirklich alle Kinder in allen Ländern der Welt gemeint sind. Welche Rechte können auf der ganzen Welt umgesetzt werden?

    Die Kinderrechte sollen Kinder beschützen und ihnen gleiche Chancen geben.

    Lösung

    Kinder haben das Recht, in der Schule zu lernen und sich friedlich bei Demonstrationen zu versammeln. Nicht alle Eltern können ihren Kindern ein eigenes Gerät für das Internet, ein eigenes Zimmer oder auch Taschengeld geben. Und das müssen sie auch nicht.

  • Welche Kontinente kennst du? Nenne sie.

    Tipps

    Asien liegt östlich von Europa.

    Nordamerika liegt nördlich von Südamerika.

    Afrika liegt südlich von Europa.

    Lösung

    Hier siehst du die Namen der Kontinente an ihrem richtigen Platz.

  • Was darf nicht sein? Entscheide.

    Tipps

    Alle Kinder haben das Recht, gleich behandelt zu werden.

    Kein Kind darf wegen seines Geschlechts benachteiligt werden.

    Lösung

    Bei Laura, Tobias und Mandy wurde gegen die UN Kinderrechtskonvention verstoßen.

    Alle Kinder haben das Recht, gleich behandelt zu werden, egal wie groß sie sind und egal, ob Mädchen oder Junge. Jedes Kind hat das Recht seine Meinung zu äußern, solange es dabei niemanden mit seinen Worten verletzt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.842

Lernvideos

44.348

Übungen

38.969

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden