Homeschooling?
sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Das Eichhörnchen - Fortbewegung und Sinne 02:25 min

Das Eichhörnchen - Fortbewegung und Sinne Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Das Eichhörnchen - Fortbewegung und Sinne kannst du es wiederholen und üben.

  • Welchen Weg ist das Eichhörnchen gelaufen?

    Tipps

    Ein Eichhörnchen ist ziemlich klein.

    Eichhörnchen laufen auf vier Pfoten.

    Lösung

    Nanu, auf dem Weg sind aber viele Tiere gelaufen und sogar ein Mensch.

    Um diese Aufgabe zu lösen, musst du überlegen, welche Spur von einem Eichhörnchen stammt. Das Eichhörnchen ist ziemlich klein. Also hat es auch keine riesigen Pfoten. Die zwei Hinterpfoten setzten seitlich neben den kleineren Vorderpfoten auf. Die anderen Spuren gehören zu einem Reh, einem Wildschwein, einem Menschen und einem Hund.

    Konntest du die richtigen Spuren erkennen?

  • Wie bewegen Eichhörnchen sich fort?

    Tipps

    Hier kannst du die scharfen Krallen der Eichhörnchen sehen. Sie haben so einen guten Halt beim Klettern.

    Lösung

    Eichhörnchen sind Nagetiere und leben in den Bäumen. Mit ihren langen scharfen Krallen an ihren Fingern können sie sich beim Klettern gut festhalten. Sie sind sehr schnell und können zwischen den Bäumen bis zu 5 Meter weit springen.

    Hast du auch schon einmal ein Eichhörnchen gesehen?

  • Welche Körperteile gehören zu einem Eichhörnchen?

    Tipps

    Haben Eichhörnchen Augenbrauen?

    Das Eichhörnchen benötigt seine scharfen Zähne zum Nüsse knacken.

    Lösung

    Eichhörnchen sind Nagetiere. Sie leben im Wald und auf Bäumen. Sie haben einen langen buschigen Schwanz, den sie zum Balancieren benutzen, wenn sie ihren großen Sprünge machen.

    Außerdem haben sie Vorder- und Hinterpfoten sowie scharfe Zähne. An der Schnauze befinden sich ihre Tasthaare. Auch an ihren Ohren haben sie kleine pinselartige Haare.

  • Was fressen Eichhörnchen?

    Tipps

    Müll ist für kein Lebewesen das passende Futter.

    Eichhörnchen fressen Pflanzenteile.

    Eichhörnchen fressen auch Baumrinde.

    Lösung

    Eichhörnchen sind Nagetiere und ernähren sich von Pflanzen. Sie fressen unter anderem gerne

    • Nüsse
    • Eicheln
    • Beeren
    • Baumrinde.
    Gummibärchen, Mäuse, Müll und Laub fressen Eichhörnchen jedoch nicht.

  • Wo halten sich Eichhörnchen gern auf?

    Tipps

    Ein Eichhönchen atmet so wie ein Mensch.

    Lösung

    Eichhörnchen sind kleine Nagetiere, die auf Bäume klettern und von Baum zu Baum hüpfen.

    Wo können sie das am besten? Natürlich im Wald!

    Unterwasser und unter der Erde können Eichhörnchen nicht atmen und fliegen können Eichhörnchen auch nicht. Auch in der Wüste ist es viel zu heiß für Eichhörnchen.

  • Was weißt du über Eichhörnchen?

    Tipps

    Das Nest von einem Eichhörnchen heißt auch Kobel.

    Lösung

    Eichhörnchen finden im Wald viel Futter. Sie sammeln Nüsse und Samen und legen sich kleine Vorratskammern für den Winter an. Wenn sich ein Weibchen und ein Männchen paaren, bekommt das Weibchen nach einiger Zeit Junge. Die zieht es aber alleine groß. Dazu baut es ein Nest. Es wird auch Kobel genannt.

    Was weißt du noch über Eichhörnchen?