30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Welche Münzen gibt es?

Paul spart für ein neues Fahrrad. Dafür sammelt er Geld in einem Sparschwein.

856_Sparschwein.jpg

Nun möchte er wissen, wieviel Geld er bereits gespart hat. Dafür schaut er sich erst einmal die verschiedenen Münzen oder auch Geldstücke an.

856_Euro_Cent_Münzen.jpg

Es gibt Cent-Münzen und Euro-Münzen.

Die Cent-Münzen

  • Die kleinste Münze ist die $1~ct$-Münze, oben links,
  • dann kommt die $2~ct$-Münze, oben rechts,
  • die $5~ct$-Münze in der zweiten Reihe links,
  • die $10~ct$-Münze in der zweiten Reihe rechts,
  • die $20~ct$-Münze, unten links, und
  • schließlich die $50~ct$-Münze, unten rechts.

Die Euro-Münzen

Auch hier gibt es verschiedene Münzen:

  • Oben siehst du die $1~€$-Münze und
  • darunter die $2~€$-Münze.

Rechnen mit Geldbeträgen

Du kannst auch mit Geldbeträgen rechnen:

Paul hat bereits

  • zwanzig $1~ct$-Münzen,
  • zehn $2~ct$-Münzen,
  • zehn $5~ct$-Münzen,
  • fünfzehn $10~ct$-Münzen,
  • achtundzwanzig $20~ct$-Münzen und
  • zehn $50~ct$-Münzen.

in seinem Sparschwein. Wie viel ist das zusammen? Er rechnet:

$20\cdot 1~ct+10\cdot 2~ct+10\cdot 5~ct+15\cdot 10~ct+28\cdot 20~ct+10\cdot 50~ct=1300~ct$

Das sind $13~€$.

Er findet auch noch fünf $1~€$- und acht $2~€$-Münzen in seinem Sparschwein. Nun rechnet er weiter. Er addiert zu den bereits vorhanden $13~€$ den Wert der Euro-Münzen hinzu:

$13~€+5\cdot 1~€+8\cdot 2~€=34~€$

Das reicht ganz sicher noch nicht für ein Fahrrad.

Welche Euro-Scheine gibt es?

Hier siehst du einige Euro-Scheine:

856_Scheine.jpg

Es gibt

  • $5~€$-Scheine, ganz unten,
  • $10~€$-Scheine, darüber,
  • $20~€$-Scheine, in der Mitte,
  • $50~€$-Scheine, zweite von oben, und
  • $100~€$-Scheine, ganz oben.

Darüber hinaus gibt es auch noch $200~€$- und $500~€$-Scheine. Aber die sieht man wirklich nur sehr selten.

Beispielaufgaben zu Geldbeträgen

Pauls Fahrrad

856_fahrrad.jpg

Paul hat bereits $34~€$ gespart. Von seinen Eltern bekommt er $100~€$ und von seinen Großeltern $80~€$ zu seinem Geburtstag geschenkt. Das Fahrrad, das er sich gerne kaufen möchte kostet $420~€$. Wieviel Geld muss er noch von seinem Sparbuch nehmen?

Zuerst rechnen wir einmal alle Beträge zusammen: $34~€+100~€+80~€=214~€$

Wie viel Geld fehlt nun noch zu den $420~€$.

Du musst nun den Betrag, den Paul bereits hat, von dem Preis des Fahrrads subtrahieren: $420~€-214~€=206~€$

So viel Geld muss Paul nun von seinem Sparbuch nehmen. Dann kann er sich sein Traumfahrrad kaufen.

Familie Glasbachtal geht einkaufen

856_Einkauf.jpg

Paul's Familie geht einkaufen. In dem Einkaufswagen befinden sich:

  • Butter für $1,89~€$,
  • Milch für $1,29~€$
  • Brot für $3,50~€$
  • Käse für $12,34~€$
  • etwas zum Naschen für Paul und seine Schwester für $3,50~€$

Paul's Mutter bezahlt an der Kasse mit einem $10~€$- und einem $20~€$-Schein. Wie viel Restgeld bekommt sie zurück?

  • Sie bezahlt insgesamt $10~€+20~€=30~€$.
  • Nun können die Beträge mit Kommazahlen der Waren im Einkaufswagen addiert werden:

$1,89~€+1,29~€+3,50~€+12,34~€+3,50~€=22,52~€$

  • Zuletzt werden von den $30~€$, die Paul's Mutter bezahlt hat, die $22,52~€$ subtrahiert. $30~€-22,52~€=7,48~€$ Dies ist das Restgeld.
  • Wenn Paul's Mutter noch eine $2–ct$-Münze übrig hat, kann sie die noch zu den $30~€$ dazu tun. Dann bekommt sie nicht so viel Münzgeld zurück.
  • Die $7,50~€$ bekommt sie dann so zurück, einen $5~€$-Schein, und jeweils eine $2~€$- sowie $50~ct$-Münze.

Geldbeträge vergleichen

Paul hat sein Geld in seinem Sparschwein gezählt: $34~€$

Seine Schwester zählt nun auch das Geld in ihrem Sparschwein. Da sind auch ein paar Scheine dabei.

  • vier $50~ct$-Münzen,
  • drei $1~€$-Münzen,
  • zwei $2~€$-Münzen,
  • ein $5~€$-Schein und
  • zwei $10~€$-Scheine.

In welchem der beiden Sparschweine ist mehr Geld? Um Geldbeträge miteinander vergleichen zu können, müssen sie entweder alle in $ct$ oder alle in $€$ angegeben sein.

Paul's Schwester bildet die Summe der einzelnen Geldbeträge. Aber halt, $4\cdot 50~ct=200~ct$ müssen zuerst in Euro umgerechnet werden.

$100~ct$ sind $1~€$.

Dann sind $200~ct=2~€$.

Jetzt kann sie rechnen:

$2~€+3\cdot 1~€+2\cdot 2~€+5~€+2\cdot 10€=34~€$

Beide haben gleich viel Geld in ihren Sparschweinen.