Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Potenzgleichungen – Eigenschaften

Potenzgleichungen sind Gleichungen wie $x^{n}=a$. Der Exponent $n$ kann verschiedene Werte annehmen, und je nach Situation gibt es unterschiedliche Lösungen. Es ist notwendig, Äquivalenzumformungen vorzunehmen und die Regeln der Wurzeln anzuwenden. Mehr Beispiele und Details sind im Originaltext verfügbar. Magst du mehr darüber erfahren? Alle Informationen und vieles mehr stehen im kompletten Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.6 / 18 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
Potenzgleichungen – Eigenschaften
lernst du in der 9. Klasse - 10. Klasse

Potenzgleichungen – Eigenschaften Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Lerntext Potenzgleichungen – Eigenschaften kannst du es wiederholen und üben.
  • Ergänze die Erklärung zu Potenzgleichungen.

    Tipps

    Bei einer Potenzgleichung wird die Variable $x$ potenziert.

    Eine Potenz hat die Form $a^n=b$. Dabei ist

    • $a$ die Basis, welche mit
    • $n$, dem Exponenten, potenziert wird.
    • $b$ ist das Ergebnis der Potenz, der Potenzwert.

    Eine Gleichung der Form

    $x^2=4$

    besitzt zwei Lösungen $x_1=-2$ sowie $x_2=2$.

    Eine Gleichung der Form

    $x^3=8$

    besitzt eine Lösung $x=2$.

    Lösung

    Was ist eine Potenzgleichung?

    Eine Potenzgleichung ist eine Gleichung der Form

    $a\cdot x^n=b$.

    Dabei sind

    • $a,~b\in\mathbb{R}$,
    • $n\in \mathbb{N}$ und
    • $x$ unbekannt.
    Man unterscheidet zwischen Potenzgleichungen mit geraden, $f(x)=x^2$, oder ungeraden, $f(x)=x^3$, Exponenten.

  • Gib die Lösungen der Potenzgleichungen an.

    Tipps

    Beachte, dass $3^2=(-3)^2=9$ ist.

    Potenzgleichungen $x^n=b$ mit geradem Exponenten und positivem $b$ besitzen zwei Lösungen.

    Falls ein Faktor vor der Potenz steht, musst du zunächst durch diesen teilen.

    Lösung

    Bei der Lösung von Potenzgleichungen gibt es Unterschiede, je nachdem, ob der Exponent gerade oder ungerade ist:

    gerade Exponenten

    • $x^2=16$ wird durch Ziehen der Quadratwurzel gelöst und man erhält $x_1=4$ sowie $x_2=-4$.
    • Wenn die rechte Seite negativ ist, ist die Gleichung nicht lösbar, wie zum Beispiel bei $x^4=-16$.
    • $5x^2=125$. Durch Division durch $5$ erhält man $x^2=25$. Auch hier wird die Quadratwurzel gezogen und die Lösungen sind $x_1=5$ und $x_2=-5$.
    ungerade Exponenten
    • $x^3=27$. Durch Ziehen der dritten Wurzel erhält man $x=3$.
    • $3x^3=0,375$ ist nach Division durch $3$ äquivalent zu $x^3=0,125$. Die dritte Wurzel liefert $x=0,5$.
    • Bei Potenzgleichungen mit ungeradem Exponenten sind auch Gleichungen mit negativer rechter Seite lösbar: $2x^3=-16$ ist äquivalent zu $x^3=-8$. Nun kann die dritte Wurzel gezogen werden und man erhält als Lösung $x=-2$.

  • Ermittle die Lösung der Potenzgleichung.

    Tipps

    Die Umkehrung einer Potenz mit dem Exponenten $n$ ist das Ziehen der $n$-ten Wurzel.

    Bei ungeraden Exponenten gibt es immer eine Lösung.

    Die Lösung von $x^5=32$ ist $2$, da $2^5=32$ ist.

    Lösung

    Um die Gleichung

    $4x^3=500$

    zu lösen, muss man zunächst durch $4$ dividieren:

    $x^3=125$.

    Nun kann die dritte Wurzel gezogen werden und man erhält die Lösung

    $x=5$, da $5^3=125$ ist.

  • Überprüfe die Gleichungen auf ihre Lösbarkeit.

    Tipps

    Der Graph der Funktion $f(x)=x^2$ ist eine Normalparabel. Diese ist achsensymmetrisch zur y-Achse.

    Jede Potenzfunktion mit geradem Exponenten ist achsensymmetrisch zur y-Achse.

    Beim Ziehen einer Wurzel mit geradem Wurzelexponenten erhältst du mit dem Taschenrechner eine Lösung. Das Negative dieser Lösung liefert beim Potenzieren das gleiche Ergebnis.

    Zum Beispiel ist $\sqrt[4]{16}=2$ und es gilt $2^4=(-2)^4=16$.

    Potenzgleichungen $x^n=b$ mit geradem Exponenten sind nur lösbar, wenn $b\ge0$ ist.

    Beachte, dass du gegebenenfalls durch einen Faktor vor der Potenz teilen musst.

    Lösung

    Es gilt, dass Potenzgleichungen $x^n=b$

    • bei ungeradem Exponenten immer lösbar sind und
    • bei geradem Exponenten nur, wenn $b\ge 0$ ist. Für $b>0$ gibt es zwei Lösungen und für $b=0$ nur eine, $x=0$.
    Bei der Gleichung $-3x^2=-0,75$ steht auf der rechten Seite zwar eine negative Zahl, jedoch kann wie folgt umgeformt werden:

    $\begin{align*} -3x^2&=-0,75&|&:(-3)\\ x^2&=0,25&|&\sqrt{~}\\ x_1&=0,5\\ x_2&=-0,5. \end{align*}$

    Die Gleichung $-2x^4=32$ ist nicht lösbar, da man nach der Division durch $-2$ den Term $x^4=-16$ erhält. Da eine Potenz mit geradem Exponenten keine negativen Potenzwerte haben kann, kann $x^4=-16$ keine Lösung besitzen.

    Die Gleichung $7x^5=224$ kann man durch Dividieren durch $7$ umformen zu $x^5=32$. Nun kann man die fünfte Wurzel ziehen und erhält $x=2$. Hier ist $-2$ keine Lösung, da $(-2)^5=-32$ ist.

  • Fasse die Eigenschaften von Potenzfunktionen zusammen.

    Tipps

    Beachte, dass zum Beispiel $2^2=(-2)^2=4$.

    Zeichne dir die Graphen der beiden Funktionen in ein Koordinatensystem.

    Die Definition einer Funktion setzt voraus, dass zu jedem x-Wert höchstens ein y-Wert gehört. Ist dies bei einer Symmetrie zur x-Achse möglich?

    Lösung

    Zu $f(x)=x^2$:

    • Der Graph dieser Funktion ist die Normalparabel, diese ist im Bild oben zu sehen.
    • Diese ist symmetrisch zur y-Achse.
    • Für jeden y-Wert, welcher größer als $0$ ist, gibt es zwei x-Werte mit diesem Funktionswert, da zum Beispiel $(-2)^2=2^2=4$ ist.
    • Die Funktion besitzt ein Extremum. Dies ist ein Tiefpunkt.
    • Links von dem Tiefpunkt fällt und rechts davon steigt die Funktion.
    • $f(x)=x^2$ besitzt keine negativen Funktionswerte. Das bedeutet, dass die Gleichung $x^2=b$ mit negativem $b$ nicht lösbar ist.
    Zu $f(x)=x^3$:
    • Der Graph dieser Funktion ist hier im Bild zu sehen.
    • Er ist symmetrisch zum Koordinatenursprung.
    • Für jeden y-Wert gibt es einen x-Wert mit diesem Funktionswert.
    • Die Funktion ist monoton steigend.
    • Daraus folgt, dass jede Gleichung der Form $x^3=b$ für beliebiges $b$ genau eine Lösung besitzt.

  • Arbeite die Lösung der Potenzgleichung heraus.

    Tipps

    Die Potenz ist gerade. Das heißt, dass es zwei Lösungen gibt.

    Forme die Gleichung zunächst so um, dass die Potenzen mit der Basis $x$ alle auf der linken Seite und die gegebenen Zahlen auf der rechten Seite stehen, oder umgekehrt.

    So gelangst du zu der Gleichung

    $100x^2=49$.

    Nun musst du noch durch $100$ dividieren und dann die Quadratwurzel ziehen.

    Lösung

    Die Gleichung $65-53x^2=16+47x^2$ sieht schon etwas komplexer aus. Es handelt sich auch hier um eine Potenzgleichung, da $x$ jedes Mal in Form einer Potenz vorkommt. Da der Exponent gerade ist, hat diese Gleichung auch zwei Lösungen. Zunächst formt man die Gleichung so um, dass man eine Gleichung der Form $x^2=b$ hat:

    $\begin{align*} 65-53x^2&=16+47x^2&|&-16\\ 49-53x^2&=47x^2&|&+53x^2\\ 49&=100x^2&|&:100\\ 0,49&=x^2. \end{align*}$

    Nun kann die Quadratwurzel gezogen werden und man erhält die beiden Lösungen $x_1=0,7$ sowie $x_2=-0,7$.