30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Lösen von Wurzelgleichungen 09:04 min

5 Kommentare
  1. Default

    Das game is so broke

    Von Mrtnwnrch, vor 28 Tagen
  2. Default

    Dankeschön !
    jetzt weiß ich bescheid,meiner arbeit steht nichtsmehr im wege :)
    Danke danke nocheinmal !

    Von Aylin T., vor fast 4 Jahren
  3. Giuliano test

    @Aylin T.
    Hallo Aylin!
    Du musst zuerst quadrieren. Du darfst nicht auf beiden Seiten -2 rechnen, da die -2 auf der linken Seite noch unter der Wurzel steht. Dein erster Schritt sollte das Quadrieren sein, damit die Wurzel aufgelöst wird.
    Das würde dann x+2 =4²=16 ergeben.
    Danach kannst du -2 auf beiden Seiten rechnen. Du erhälst so die Lösung 14. Zur Probe, setzen wir 14 nochmal in die Gleichung ein und erhalten:
    Wurzel(14+2)=Wurzel(16)=4. Also ist unsere Lösung x=14 richtig.
    Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

    Von Giuliano Murgo, vor fast 4 Jahren
  4. Default

    wunderbar! alles verstanden und hinbekommen,nur die testfrage verstehe ich nicht..
    ich habe wie folgt gerechnet:
    wurzel aus x+2 =4 /-2
    wurzel aus x =2 /()2
    x =4
    allerdings war die richtige lösung L= 14
    Wo war mein fehler?

    Von Aylin T., vor fast 4 Jahren
  5. Default

    Ein riesen Lob für diese wunderbare, detailierte Erklärung.
    Wurzelgleichung mit 2-maligem Quadrieren sind gar nicht schwer, wenn man es einmal Schritt für Schritt erklärt bekommt. Herzlichen Dank!

    Von Gabynie, vor etwa 4 Jahren