30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Linearfaktorzerlegung (1) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Linearfaktorzerlegung (1)

Die Linearfaktorzerlegung wird an den einen oder anderen Stellen in der Mathematik benötigt. Hier lernst du etwas über die Linearfaktorzerlegung. Dieses Thema ist recht umfassend und wird daher in zwei Teilen erklärt. In diesem ersten Teil erfährst du anhand von Beispielen, was Linearfaktoren sind, was die Linearfaktorzerlegung ist und wozu man die Linearfaktorzerlegung braucht. Dazu gibt es einen kleinen Tipp: die Nullstellen spielen eine große Rolle! Am Ende gibt es eine Zusammenfassung, in der die wichtigsten Informationen gesammelt werden. Zusätzlich gibt es einen Ausblick auf Teil 2 der Linearfaktorzerlegung.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere die Begriffe Linearfaktor und Linearfaktorzerlegung.
Bestimme jeweils, ob es sich um eine Funktion handelt, die nur aus Linearfaktoren besteht.
Ermittle die Nullstellen der Polynome.
Ordne den Polynomen die entsprechenden Linearfaktoren zu.
Gib die korrekten Aussagen zur Linearfaktorzerlegung an.
Bestimme die Linearfaktoren und die Nullstellen der Polynome.