30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

New York- Metropole im Osten der USA

Bewertung

Ø 4.1 / 31 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Wissensdurst
New York- Metropole im Osten der USA
lernst du in der 7. Klasse - 8. Klasse - 9. Klasse - 10. Klasse

Beschreibung New York- Metropole im Osten der USA

New York ist eine der größten Städte der USA. Sie ist eine riesige Metropole mit über 8 Millionen Einwohnern. Auch kulturell und wirtschaftlich ist New York eine bedeutende Stadt: Sie zieht Einwanderer aus den verschiedensten Ländern an und ist daher eine sehr multikulturelle Megacity.

New York- Metropole im Osten der USA Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video New York- Metropole im Osten der USA kannst du es wiederholen und üben.
  • Benenne interessante Fakten zu New York City.

    Tipps

    Spricht man von New York City, ist meist die Kernstadt mit ihren über 8 Millionen Einwohnern gemeint.

    New York Metropolitan Area umfasst den Großraum, die Metropolregion.

    Lösung

    New York City ist eine weltweit bekannte Stadt, die im Osten der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) liegt.

    • Nicht nur ihre Skyline ist beeindruckend. In vielen Bereichen wird sie als Stadt der Superlative, manchmal auch als Weltmetropole Nr. 1, bezeichnet.
    • Viele Menschen leben sowohl im Kern- als auch im Großraum. Im Vergleich zu den 8 Millionen Einwohnern im Kern zählt Berlin gerade mal 3,5 Millionen.
    • Auch bei vielen weiteren Zahlenvergleichen ist New York City oft auf einer Spitzenposition: gesprochene Sprachen, Wolkenkratzer, Banken, Metrostationen etc.

  • Zeige die fünf Stadtteile New York Citys auf.

    Tipps

    Diese Windrose hilft dir dabei, die Himmelsrichtungen zu bestimmen.

    Merke dir: Die erkennbare Felsenzunge und Insel ist Manhattan.

    Staten Island liegt im Süden von New York City.

    Bronx, Queens und Brooklyn reihen sich von Norden nach Süden auf.

    Lösung

    New York Citys Lage ist faszinierend.

    • Die beiden Stadtteile Queens und Brooklyn gehören zu der vorgelagerten Insel Long Island.
    • Bronx ist der einzige Stadtteil auf dem Festland.
    • Das südlich daran anschließende Manhattan wird von drei Flüssen und einer Bucht umgeben: Hudson River (Westen), East River (Osten), Harlem River (Norden), Upper Bay (Süden) und bildet somit eine Insel.
    • Der fünfte Stadtteil ist ebenfalls eine eigene Insel: Staten Island und kann per Fähre und durch Brückenverbindungen erreicht werden.

    Auf dem Weg von Manhattan mit der Fähre nach Staten Island passiert man das Wahrzeichen von New York City: die Freiheitsstatue.

  • Erläutere den Begriff Melting Pot.

    Tipps

    In einem Schmelztiegel (Melting Pot) wird Verschiedenes zu etwas Neuem verschmolzen.

    Im übertragenen Sinne haben sich in New York City Menschen von überall aus der Welt zusammengefunden. Eine neue, „verschmolzene Stadtkultur“ ist entstanden.

    Lösung

    Migration, also die Wahl einer neuen Heimat, findet auf der ganzen Welt statt. Menschen wandern aus verschiedenen Gründen aus:

    • Flucht vor Kriegen und Verfolgung,
    • mangelnde Zukunftsperspektiven (kein Job, wenig Essen),
    • befristete und langfristige neue Arbeitsverhältnisse,
    • Erweiterung von Sprach- und Kulturkenntnissen,
    • familiäre Zusammenführung etc.
    Solche Durchmischungen finden insbesondere in großen Städten statt.

  • Untersuche den Begriff Global City.

    Tipps

    Eine Global City agiert weltweit. Sie ist international bekannt und global verbunden.

    Transnationale Unternehmen sind multinationale Firmen, die meist in verschiedenen Ländern, also weltweit, produzieren und verkaufen.

    Lösung

    New York City wird oft als einer der wichtigsten Wirtschafts- und Finanzstandorte weltweit beschrieben.

    • Deshalb gilt New York City oft als die bekannteste „Global City“.
    • Der US-amerikanische Finanzdistrikt liegt in New York City und wird als Wall Street bezeichnet.
    • Die Wall Street ist eine Straße in Manhattan, in der sich viele Banken und die weltgrößte Börse befinden.
    • Auf der Karte ist die Wall Street mit einem Stier markiert. Der Stier steht im Bereich Börse und Aktienhandel für den Aufwärtstrend der Aktienkurse.

  • Schildere die Entstehung des Begriffs Manhattan.

    Tipps

    Indianer siedelten ursprünglich dort, wo heute Manhattan liegt.

    Sie nannten das Gebiet Mannahata, was soviel wie Insel mit vielen Hügeln heißt.

    Lösung

    Der bekannteste Stadtteil von New York City ist heute Manhattan.

    • Manhattan wird von drei Flüssen und südlich von der Bucht Upper Bay eingegrenzt.
    • Als Insel ist Manhattan durch viele Brücken und Tunnel mit dem Festland und mit Long Island verbunden.
    • Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Stadtstruktur neu ausgerichtet: Straßen mit Nord-Süd-Ausrichtung erhielten die Bezeichnung „Avenue“, die mit West-Ost-Ausrichtung „Street“.

  • Erschließe weitere Besonderheiten in New York City.

    Tipps

    Menschen aus vielen Nationen leben friedlich in New York City zusammen.

    Das bekannte Theaterviertel „Broadway“ in New York City ist gleichzeitig auch eine Straße in Manhattan.

    Lösung

    Die Unisphere ist eine Nachbildung der Erde aus Stahl. 42 m hoch und 350 t schwer wurde sie errichtet für die Weltausstellung 1964.

    • Es ist ein Wahrzeichen, das sowohl New York Citys Melting Pot als auch die Global City Auszeichnung symbolisiert.
    • Es zeigt New York City als ein Miteinander von Menschen vieler Nationen und wirtschaftlich, politisch sowie kulturell verbunden mit der gesamten Welt.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.832

Lernvideos

44.281

Übungen

38.925

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden