30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Asien und Eurasien

Als Eurasien wird die Landmasse bezeichnet, die aus Europa und Asien besteht und eine Art „Superkontinent“ bildet.

Alle Klassen
  1. 9. Klasse
  2. 10. Klasse

Alle Themen in Asien und Eurasien

Themenübersicht in Asien und Eurasien

Geografischer Aufbau

Eurasien - Das ist die Verschmelzung der Begriffe Asien und Europa und die mit Abstand größte zusammenhängende Landmasse unserer Erde! Geschichtlich wie auch kulturell werden Europa und Asien als zwei eigenständige Kontinente angesehen. Da jedoch gleich zwei Länder - nämlich Russland und die Türkei - auf zwei Kontinenten liegen, gibt es auch Argumente, die für die Zusammenführung eines Kontinents (Eurasien) plädieren.

Eurasien befindet sich auf der nördlichen Erdhalbkugel und erstreckt sich mehr in Ost-West-Richtung als in Nord-Süd-Richtung. Die Landmasse ist komplett von Wasser umschlossen:

  • im Norden vom Nordpolarmeer,
  • im Westen vom Atlantischen Ozean,
  • im Osten vom Pazifischen Ozean und
  • im Süden vom Mittelmeer, vom Indischen Ozean, dem vom Menschen angelegten Suez-Kanal und südöstlich ebenfalls vom Pazifischen Ozean.

Eurasien

Topologie

Das in Nord-Süd-Richtung verlaufende Uralgebirge in Westrussland gilt als Landgrenze zwischen Europa und Asien. Der europäische Teil ist von vielen Halbinseln und Meeresbuchten gezeichnet und besitzt eher alte und weniger hohe Gebirgszüge. Der asiatische Teil hingegen besitzt eine gewaltige zentrale Landmasse mit einem relativ jungen Gebirge von gewaltiger Höhe.

Sowohl die tiefste trockene Senke (- 428m, Totes Meer) als auch der höchste Punkt (8848m, Mount Everest) sowie ein Binnenmeer (Kaspisches Meer) und der größte Süßwassersee (Baikalsee) der Welt befinden sich auf der eurasischen Landmasse. Zudem kann man in der Wüste Negev im Staat Israel gleich fünf der seltenen Erosionskrater finden. An den Grenzen der Kontinentalplatte (Island, Japan und Philippinen) gibt es sehr viel vulkanische Aktivität. Eurasien ist ein Kontinent der Superlative.

Bevölkerungsverteilung

Im asiatischen Teil Eurasiens befinden sich die beiden bevölkerungsreichsten Länder der Welt: China und Indien. Aufgrund der kleinen Landmasse hat der europäische Teil zwar weniger Einwohner, ist jedoch dichter besiedelt als der asiatische Teil.

Vegetation und Klima

Der europäische Teil weist ein für diesen Breitengrad ungewöhnlich gemäßigtes Klima auf. Dieses Klima ist durch den Golfstrom und die verhältnismäßig kleine Landmasse bedingt. Daher prägen auch umfangreiche Mischwälder und ertragreiche Anbauflächen die Landschaften. Lediglich im äußersten Norden und im tiefen Süden ist der Anbau durch die Kälte oder die trockeneren Böden schwieriger. Hier passt sich auch die Vegetation entsprechend an.

Durch die gewaltige Landmasse ist der asiatische Teil weniger gemäßigt. Hier gibt es viele verschiedene Wüstenarten, wie beispielsweise polare oder trockene Gesteinswüsten. Landwirtschaft findet hier verstärkt in der Nähe von Flüssen statt. Tief im Süden gibt es aber auch subtropische und sogar tropische Gebiete.