30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Past Participle – Partizip Perfekt 06:34 min

Textversion des Videos

Transkript Past Participle – Partizip Perfekt

Hi, im Katy and i'd like to welcome you to this learning video.

Today we will learn everything about past participles, which you in german call "das Partizip Perfekt". What is that exactly? Let me do a quick overview of participles first. There is the present participle, das Partizip Präsens, and past participle, das Partizip Perfekt. You can find a present participle for example in this sentence: "She's been looking for her dog". Or in this sentence: "She's playing the piano now".

Was ist das Past Participle?

Now let's talk about what a past participle is. "He's just lost the game". "Lost" is past participle. Or here: "When he came into the bar, the woman had already gone". Another example: "By the time they get to the theatre, the show will have started". And one more: "The house was built 80 years ago". As you've seen the past participle can be used in a variety of grammar structures. These are: present perfect, past perfect, future perfect and passive. So the sentence "He's just lost the game" was present perfect, where "lost" is the past participle. "When he came into the bar, the woman had already gone." was past perfect, where "gone" is the past participle. "By the time they get to the theatre, the show will have started." was future perfect where the word "started" is the past participle. And the sentence: "The house was built 80 years ago" was a passive construction where the word "built" is again a past participle.

Anwendungsbereiche des Past Participle

As you've seen a past participle either gets the ending "-ed" like "started" or "played", or, if it's an irregular verb, it has it's own perfect form like "gone", "lost" or "built". But there are also other situations in which you use the past participle. Zum Beispiel in dieser Konstruktion: "have something done" - "Machen lassen". "I had my car washed last week". Ich habe das Auto nicht selbst gewaschen, jemand anderes hat das für mich gemacht, wahrscheinlich in einem Service. Um diese Konstruktion zu bilden, brauchst du das Verb "have", dann ein Objekt und dann das Partizip Perfekt. "I had my car washed", or "She had her hair cut". Sie hat sich die Haare schneiden lassen. In the informal and spoken language you can use the word "get" instead of "have": "She got her hair cut". Mit dieser Konstruktion kannst du aber auch ausdrücken, das jemandem etwas Unangenehmes passiert ist. Zum Beispiel: "He got his camera stolen on holiday in Paris" - Ihm wurde die Kamera gestohlen als er in Paris war. Genauso wie im Deutschen kannst du das Partizip auch als Attribut vor ein Substantiv stellen, also davor. Zum Beispiel: "the stolen car", "the burnt toast", "a broken arm" or "a home-made marmelade".

Summary

Jetzt bleibt uns nur noch eins übrig: eine Zusammenfassung. Heute hast du gelernt wie ein Partizip Perfekt, past participle, aussieht. "Lost", "gone", "started" or "stolen". Du hast gesehen, dass man das Partizip Perfekt für verschiedene Zeiten im Englischen braucht. Für den present perfect: "He's just lost the game", past perfect: "When he came into the bar, the woman had already gone", future perfect: "By the time they get to the theatre, the show will have started" and for passive constructions: "The house was built 80 years ago". Dann hast du gelernt, dass du das Partizip Perfekt für die sogenannte Konstruktion "have something done" brauchst. Zum Beispiel: "I had my car washed in the service yesterday". Und als letztes haben wir über die Attribute gesprochen. Zum Beispiel: "a broken arm" or "a home- made marmelade".

That's all for now. Thank you for listening and I hope to see you soon. Bye!

45 Kommentare
  1. present participle viel besser erklärt
    nur wenig verstanden

    Von Tanae1, vor 3 Monaten
  2. Super Video
    Hat mir echt geholfen,
    Ich finde das ist gaaaar nicht zu schnell gesprochen😃

    Von Sim Engelhardt, vor 9 Monaten
  3. gut gemacht sehr gutes englisch
    habe alles verstanden
    danke
    löl

    Von Sandra Schaal, vor etwa einem Jahr
  4. Hallo Max M.,
    bitte beachte die allgemeingültigen Umgangsformen und schreibe in den Kommentarspalten immer höflich. Es tut uns leid, dass dir dieses Video nicht weiterhelfen konnte. Natürlich sind wir immer dabei, unseren Content zu verbessern. Mit ein wenig Geduld kannst du also bald schon mit neuen Videos lernen. Grüße aus der Englischredaktion

    Von Marie Kindler, vor etwa einem Jahr
  5. ein sehr schlechtes Video. viel zu schnell gesprochen viel zu viele eispiele und sehr schlechte Aussprache daran musst du wirklich areiten

    Von Max M., vor etwa einem Jahr
  1. es ist manchmal etwas schwer zu verstehen wegen der aussprache aber sonst sehr gut

    Von Miclinden2003, vor etwa einem Jahr
  2. naja, etwas besser geordnet und ein bisschen mehr auf deutsch übersetzt würde das Video echt gut sein.

    Von Nele E., vor etwa einem Jahr
  3. ich finde das Viedeo toll, und habe mit dem Viedeo das Tema besser verschtanden!

    Von Leona K., vor mehr als einem Jahr
  4. leider ein bisschen durcheinader

    Von Stefanwirth, vor mehr als einem Jahr
  5. gutes video

    Von Stefanwirth, vor mehr als einem Jahr
  6. ich verstehe null kann man das auch auf deutsch übersetzen?? :-(

    Von Innaschamber, vor mehr als einem Jahr
  7. cool

    Von Fiona G., vor mehr als einem Jahr
  8. Ich verstehe nichts 🤯

    Von Lariwe, vor mehr als einem Jahr
  9. sehr gut erklärt.Jetzt habe ich es kappiert....

    Von susanne h., vor fast 2 Jahren
  10. Kann man das auch mal übersetzen 😰

    Von Niklas D., vor fast 2 Jahren
  11. Sehr ordentliches Video ! Man konnte alles verstehen ! Tempo perfekt ! Man konnte alles lesen (voll schöne schrift) Sehr gut erklärt ! War sehr Hilfreich !! Thanks !!

    Von Dilara Sevde H., vor fast 2 Jahren
  12. Das war gut

    Von Dietrich K., vor fast 2 Jahren
  13. sie erklärt gut aber man versteht sie teilweise nicht

    Von niklas p., vor fast 2 Jahren
  14. Das Video hat mir sehr gut gefallen jetzt verstehe ich es endlich

    Von Lol l., vor etwa 2 Jahren
  15. Das Video hat mir sehr

    Von Lol l., vor etwa 2 Jahren
  16. Hallo Fam Boeck,
    in diesem Video geht es vorrangig um das Bilden und Erkennen des past participle. Du brauchst es für unterschiedliche grammatische Strukturen, z.B. für die Bildung der Zeitformen present perfect, past perfect, conditional perfect; für die Bildung des Passivs oder zum Verbinden von Hauptsätzen. Deshalb rate ich dir, dir zu diesen einzelnen Themen die Videos auf sofatutor anzuschauen.
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor etwa 2 Jahren
  17. Leider nicht so gut erklärt, gibt es "Signalwörter" oder Tipps, die bei der Bildung der Sätze helfen?

    Von Fam Boeck, vor etwa 2 Jahren
  18. es geht leider kann ich nur americanisch englisch und nicht britisch engisch

    Von Juli1, vor etwa 2 Jahren
  19. Maxima2224 ..... vielleicht das ganze video anschauen wär auch gut

    Von jackdanielandre .., vor mehr als 2 Jahren
  20. ich habe es auch nicht verstanden

    Von Hobe Alexander, vor mehr als 2 Jahren
  21. Sorry, aber ich habe nichts verstanden

    Von Attila A., vor fast 3 Jahren
  22. Ich fande es leider nicht so gut,weil im Video nur Englisch gesprochen wurde und ich vieles nicht verstanden habe.

    Von Maxima2224, vor fast 3 Jahren
  23. richtig gut erklärt

    ich will auch so super Englisch sprechen und schreiben

    ;P

    Von Sophie H., vor fast 3 Jahren
  24. gut erklärt

    Von Juttadwertmann, vor mehr als 3 Jahren
  25. Hallo Juliane,
    Danke für den Hinweis, ich habe den Fehler behoben!
    Viele Grüße aus der Englischredaktion.

    Von Alexandra P., vor etwa 4 Jahren
  26. In der Lösung für Übung 3 fehlt im 2. Abschnitt für "lisened" das t: listened.

    Von Juliane Viola D., vor etwa 4 Jahren
  27. "He's" ist richtig. Apostroph S kann für "is" als auch für "has" stehen.

    Von Huyen N., vor etwa 4 Jahren
  28. Achtung! Man sagt nicht "He's just lost the game" weil man die Abkürzung "he's" für "he is" nimmt. Doch in dem Beispiel wird "has" benötigt. Richtig wäre "He has just lost the game"

    Von Karolina Markl, vor etwa 4 Jahren
  29. Ich finde es eines der hilfreichsten videos sehr gut

    Von Victor .., vor mehr als 4 Jahren
  30. @Scl Bernauer Es hört sich eher slawisch für mich an. Außerdem find' ich es nicht schlimm, ich konnte sie trotzdem gut verstehen.

    Von Huyen N., vor mehr als 4 Jahren
  31. Engländerin oder Französin hört sich nicht deutsch nach der stimme an aber gutes video

    Von Scl Bernauer, vor fast 5 Jahren
  32. gut

    gut

    Von M Interwies, vor fast 5 Jahren
  33. Ist sehr gut erklärt

    Von Saraaktay, vor mehr als 5 Jahren
  34. sehr gut erklärt, Danke

    Von Nimbuk, vor mehr als 5 Jahren
  35. Daumen hoch für das Video :-)

    Von Angelos B., vor fast 6 Jahren
  36. Gutes Video!!! :-)

    Von Julia.1401, vor etwa 6 Jahren
  37. dieses video ist sehr lehrreich,es hat mir geholfen

    DAUMEN HOCH :)

    Von Luba Billet, vor mehr als 6 Jahren
  38. Hi, mir hat dein Video gut gefallen....:)

    Von Armin Bartsch, vor mehr als 6 Jahren
  39. das freut mich :)

    Von Katerina Lanickova, vor mehr als 7 Jahren
  40. cool ich verstehe es jtzt danke : )

    Von Noahalexander, vor mehr als 7 Jahren
Mehr Kommentare

Past Participle – Partizip Perfekt Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Past Participle – Partizip Perfekt kannst du es wiederholen und üben.

  • Entscheide, in welcher grammatischen Struktur das Past Participle verwendet wird.

    Tipps

    Das Passiv wird mit der passenden Zeitform von to be + Past Participle gebildet, während das Past Participle als Attribut allein steht.

    Achte bei den Zeitformen besonders auf die Hilfsverben.

    Lösung

    Das Past Participle kannst du in verschiedenen Zusammenhängen benutzen:

    1. Sam has just lost the game . Das Past Participle lost wird hier als Teil des Present Perfect has lost benutzt. Das Present Perfect wird gebildet mit have / has + Past Participle.
    2. Her friends had already left. In diesem Satz wird das Past Participle *left für die Bildung des Past Perfect had left verwendet. Das Past Perfect wird gebildet mit had + Past Participle.
    3. The match will have started. Das Past Participle *started ist in diesem Satz Teil des Future Perfect will have started. Das Future Perfect bildest du mit will have + Past Participle.
    4. The house was built in 1811. Das Past Participle built ist hier Teil des Passiv was built. Das Passiv wird gebildet mit to be + Past Participle, hier mit was, weil es sich um das Passive in der Vergangenheit handelt.
    5. She had her hair cut. In diesem Satz ist das Past Participle cut Teil der Konstruktion have something done. In diesem Fall steht sie in der Vergangenheit
    6. There is the stolen car. Hier ist stolen das Past Participle, das als Attribut gebraucht wird. Es beschreibt also das Substantiv car näher.

  • Zeige das Past Participle in verschiedenen grammatischen Strukturen auf.

    Tipps

    Das Past Participle besteht lediglich aus einem Wort.

    Überlege, welche Stammform des Verbs das Past Participle ist. Die erste, die zweite, oder die dritte Form?

    Lösung

    Das Past Participle verwendest du in verschiedenen grammtischen Konstruktionen. Dazu gehören das Present Perfect, das Past Perfect, das Futur Perfect, das Passive und als Partizip als Attribut. Das Past Participle ist die dritte Stammform des Verbs. Es wird bei regelmäßigen Verben mit der Endung -ed gebildet. Bei unregelmäßigen Verben musst du die Form auswendig lernen.

    • They try very hard to be on time, but by the time they get to the cinema, the movie will have started. Das Past Participle started ist in diesem Satz Teil des Future Perfect have started. Du erkennst es an der Endung.
    • The castle we visited last week was built in the Middle Ages. Das Past Participle built ist hier Teil des Passive was built. Visited ist kein Past Participle, sondern die Simple Past Form.
    • Susan worried she would forget her bag. She didn't, but she has just lost her key. Das Past Participle lost wird hier als Teil des Present Perfect has lost benutzt. Bei worried handelt es sich wiederum um ein Verb im Simple Past.
    • When he came to the meeting point, his class had already gone for the trip. In diesem Satz wird das Past Participle gone für die Bildung des Past Perfect had gone verwendet.
    • When she met him, he had a broken leg. Es handelt sich bei broken um eine unregelmäßige Verbform. In diesem Fall ist broken als Attribut gebraucht.
  • Vervollständige die Sätze mit dem Past Participle.

    Tipps

    In den Sätzen findest du zwei regelmäßige Verben.

    Vergleiche die Sätze mit dem folgenden Beispiel: At the tube, announcements are made via loud speakers.

    Vergleiche die Verben mit diesen hier:

    • ride - rode - ridden
    • walk - walked - walked
    • tear - tore - torn

    Lösung

    Achte darauf, dass du bei den regular verbs im Past Participle die Endung -ed verwenden musst:

    • stay - stayed
    • finish - finished
    Bei den irregular verbs unterscheidet sich die Bildung des Past Participle von Verb zu Verb. Es gibt aber manchmal Ähnlichkeiten in gewissen Gruppen, die das Lernen erleichtern:
    • Wear - wore - worn ähnelt beispielsweise tear - tore - torn.
    • Do - did - done ist go - went - gone nicht unähnlich.
    • Hide - hid - hidden ist vergleichbar mit ride - rode - ridden.
    • Bei make - made - made ist das Past Participle identisch mit dem Simple Past.
    Am besten legst du dir zunächst eine Tabelle an, in denen alle irregular verbs aufgeführt sind. Die irregular verbs, die du gerade lernst, kannst du dir auch auf Karteikarten oder Post-its schreiben. Wiederhole sie solange, bis du dir sicher bist, dass du sie nicht mehr vergisst.

  • Ergänze die Sätze mit dem Past Participle.

    Tipps

    Du benötigst die dritte Stammform des Verbs. In einigen fällen ist sie identisch mit der zweiten Stammform, dem Simple Past.

    Lösung

    Die Bildung des Past Participle unterscheidet sich bei regelmäßigen und unregelmäßigen Verben.

    Bei den regelmäßigen Verben musst du die Endung -ed verwenden. Zum Beispiel: start + -ed = started oder wash + -ed = washed. In dieser Aufgaben kamen allerdings keine regelmäßigen Verben vor.

    Die 3. Form der unregelmäßigen Verben, der irregular verbs, musst du auswendig lernen, damit du das Past Participle richtig verwenden kannst. Zum Beispiel: lose - lost - lost; built - built - built oder cut - cut - cut. Bei diesen Verben entspricht das Past Participle der zweiten Stammform. Das erleichtert das Lernen. Bei den anderen beiden Verben sind alle drei Formen unterschiedlich: go - went - gone und steal - stole - stolen.

  • Entscheide, in welchen der Sätze das Past Participle richtig verwendet wurde.

    Tipps

    Denke daran, dass das Past Participle nicht nur für verschiedene Zeitformen im Englischen gebraucht wird.

    Beachte die Unterschiede zwischen Past Participle und Present Participle.

    Lösung

    Das Past Participle wird bei regelmäßigen Verben mit der Endung -ed gebildet, wie bei listen - listened. Bei den unregelmäßigen Verben musst du die dritte Stammform auswendig lernen.

    Das Past Participle verwendet man nicht nur in den Zeitformen Present Perfect (have lisened), Past Perfect (had painted), Future Perfect (will have taken). Es wird auch im Passiv verwendet: Mike's song is played on the radio. Das is playing aus der Aufgabe ist zwar grammatikalisch richtig, ist aber kein Past Participle.

    Das Past Participle kann auch als Attribut gebraucht werden: the presented painting. Auch hier wurde im Satz fälschlicher Weise die ing-Form verwendet, die du vom Present Participle kennst.

  • Wende das Past Participle an.

    Tipps

    Achte auf die irregular verbs. Es kann helfen, sich die Formen vorzusprechen, um zu erkennen, ob sie regelmäßig oder unregelmäßig sind.

    Lösung

    Achte darauf, dass das Past Participle nicht immer mit der Endung -ed gebildet wird. Es gibt einige irregular verbs, deren 3. Form du auswendig lernen musst. Dazu gehören neben den oben genannten wie kept , done, written, broken und bought zum Beispiel auch cut und become. Learn gehört zu den Verben, die sowohl eine regelmäßige Past Participle Form haben (learned) als auch eine unregelmäßige (learnt). Am besten legst du dir eine Liste mit all den irregular verbs an, sodass du sie so oft wiederholen kannst, bis du sie alle auswendig kannst.

    In den beiden Texten kommt das Past Participle in verschiedenen Konstruktionen vor:

    • im Present Perfect: has learned, has written
    • Past Perfect: had bought
    • Passiv: will be done, will be kept
    • Attribut: broken arm